Fragen zur Bewerbung! Hilfe!

    • fasteddie
      fasteddie
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 633
      Moin allerseits,

      ich muß mich für einen Job als studentische Hilfskraft in einem Forschungsinstitut "mit aussagefähigen Unterlagen" bewerben, was bedeutet das, was gehört da rein?

      Muß z.B. ein seperates Motivationsschreiben sein, oder schleime ich besser direkt im förmlichen Anschreiben (Sehr geehrter ... hiermit bewerbe ich mich...) rum?

      Falls es ein Motivationsschreiben sein soll, was gehört da wiederum rein? Hat jemand vielleicht einen link mit ein paar Tips oder beispielhaften Schreiben?

      Vielen Dank


      So, mal das dämliche Thema editiert.
  • 10 Antworten
    • Riverpete
      Riverpete
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 5.947
      Was da reingehört:

      Anschreiben/Motivationsschreiben
      Abi-Zeugnis
      Lebenslauf
      Notenauszug von der Uni
      Praktikumszeugnisse und andere hilfreiche Sache


      Das Motivationsschreiben verfasse ich immer nach folgendem Muster:

      1.Absatz man will sich bewerben und sagt wer man ist ist (Studium etc.)

      2.Absatz wieso will ich mich für diese Stelle bewerben?

      3.Absatz Was befähigt mich für diese Stelle?

      4.Absatz Wieso bewerbe ich mich hier, also was hat der Arbeitgeber zu bieten.
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Aussagefähige Unterlagen sind mEn:

      - Anschreiben, indem zumindest auch ein Grund stehen sollte warum ich das Ganze machen will
      - Zeugnisse/Scheine die für den Job benötigt werden
      - tabellarischer Lebenslauf
      - Bewerbungsfoto auf dem Anschreiben

      Das Ganze präsentiert in ner ordentlichen Mappe und selbstverständlich getippt mit handschriftlicher Unterschrift.

      Ob es bei "normalen" Bewerbungen und ner Bewerbung als stud. Hilfskraft Unterschiede gibt, weiß ich nicht.
      Aber so wie oben sollte ne Bewerbung aussehen.

      Hier noch n hilfreicher Artikel.
    • fasteddie
      fasteddie
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 633
      Thx Riverpete,

      schon sehr hilfreich. Machst du denn jetzt ein seperates Motivationsschreiben oder kommt das mit ins Anschreiben? Gibt es dafür ne Regel, wann man was verwendet oder ist das Geschmackssache?

      Wie lang wird das Ganze dann? Ich denke, das Anschreiben sollte wohl in jedem Fall nicht länger als eine DIN A4 Seite sein, oder?
    • fasteddie
      fasteddie
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 633
      Danke auch dir kiljeadan333!

      Ist eine Mappe für die drei Seiten zwingend notwendig, oder geht das auch lose im DIN A4 Umschlag?
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      N seperates Motivationsschreiben ist zuviel des guten. Bring es im Anschreiben kurz und pregnant auf den Punkt, warum du den Job haben willst.
      Das Anschreiben sollte auf einer A4 Seite abgehandelt werden und nicht zuviel Text haben. Kürze und Pregnanz stehen im Vordergrund.

      Mappe ist notwendig. Am besten nimmste ne schlichte mit so nem Klip an der Seite.
    • Lio70
      Lio70
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 861
      Check mal Jova-Nova aus. Ich finde eine ganze Menge von dem was er sagt sehr einleuchtend, sehr pragmatisch und effizient.

      Eine Bewerbung "mit aussagefähigen Unterlagen" soll wahrscheinlich heißen:
      - Lebenslauf (Ort, Datum, Unterschrift mit Füller oder gutem Ballpen!)
      - letzte Zeugnisse (die letzten 2 reichen, bei Dir vielleicht nur Abi-Zeugnis?)
      - Anschreiben

      Wichtigste Punkte zu den Unterlagen:
      - Klarsicht-(Clip-)Mappe in neutraler Farbe (schwarz, weiß, dunkelblau - kein rosa, hellgrün etc., kein Schnellhefter, keine Klarsichthüllen!)
      - Lebenslauf mit richtigem, aufgeklebtem Bild (keine Büroklammer!)
      - Lebenslauf zuoberst in die Mappe
      - Anschreiben getrennt beilegen, mit Füller/ordentlichem Stift unterschreiben

      Anschreiben:
      - nicht son Scheiss wie "hiermit bewerbe ich mich"! das wissen die, glaub es mir.
      - Stelle/Anzeige in Betreff ("Ihre Anzeige im ... am ... für die Stelle als", "Bewerbung als ...")
      - persönliche Anrede wenn bekannt ("Sehr geehrter Herr Müller,")
      - dicksten Stein zuerst werfen, also im ersten Absatz nach der Anrede direkt die wichtigsten Vorzüge von Dir nennen ("bei der Realiserung des Projekts in meinem XY Praktikum habe ich bereits meine Erfahrungen als blabla umsetzen können und blabla mit Erfolg etc.").
      - 2. Absatz der Werdegang, kondesiert auf das, was Du für die Stelle brauchst
      - Schlusssatz auf jeden Fall Anknüpfung bilden ohne zu betteln, am besten gleich direkt sein (z.B. "Über eine Einladung zu einem persönlichen gespräch freue ich mich.")

      Mehr fällt mir im Moment ad hoc nicht ein, aber das sollte für sowas reichen ;-)

      Lio
    • Riverpete
      Riverpete
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 5.947
      Original von fasteddie
      Thx Riverpete,

      schon sehr hilfreich. Machst du denn jetzt ein seperates Motivationsschreiben oder kommt das mit ins Anschreiben? Gibt es dafür ne Regel, wann man was verwendet oder ist das Geschmackssache?

      Wie lang wird das Ganze dann? Ich denke, das Anschreiben sollte wohl in jedem Fall nicht länger als eine DIN A4 Seite sein, oder?
      Anschreiben und Motivationsschreiben kombinieren, was zusammen eine Seite ist. Insgesamt sicher Geschmackssache, aber grundsätzlich haben die Leute, die das lesen, nicht so viel Zeit und wollen prägnant wissen was Sachen ist. Deshalb einfach Sinnabsätze machen und boom. ;)
    • Wuppi53
      Wuppi53
      Global
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 1.611
      eure tipps sind ja alle schön und gut...
      aber glaub mir mein freund ich kenn mich damit aus, von daher gebe ich dir den Rat,


      meine sig zu befolgen!!
    • Riverpete
      Riverpete
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 5.947
      Original von Wuppi53
      eure tipps sind ja alle schön und gut...
      aber glaub mir mein freund ich kenn mich damit aus, von daher gebe ich dir den Rat,


      meine sig zu befolgen!!
      Mit "Rest ergibt sich" meinst du Hartz 4? :D
    • Wuppi53
      Wuppi53
      Global
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 1.611
      Original von Riverpete
      Original von Wuppi53
      eure tipps sind ja alle schön und gut...
      aber glaub mir mein freund ich kenn mich damit aus, von daher gebe ich dir den Rat,


      meine sig zu befolgen!!
      Mit "Rest ergibt sich" meinst du Hartz 4? :D

      ach quatsch, mit nem igel wird bei der bewerbung sicher noch mehr rausspringen...
      und die warhscheinlichkeit, dass der personalchef von ps.de ist , ist auch nicht gering!