Sind Downswings global oder lokal?

    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      Wie der Titel schon sagt beschäftigt sich dieser Thread mit dem Thema Downswing.

      Ich erlebe seit nun mehr einer woche und über 10.000 gespielten Händen einen Downswing, wie ich ihn noch nie hatte. Ich spiele Fixed Limit (FL) Full Ring (FR) 0,50/1,00$ bei Titan.

      Davor hatte ich das Limit 0,25/0,50 mit 1,8BB/100 geschlagen, hatte gute bis sehr gute stats, die ich versucht habe auf dem nächsten Limit noch zu verbessern, vor allem mein PFR und Blinddefense sind besser geworden, ABER:

      Ich bekomme einfach keinen Fuß auf den Boden, eine Katasrophensession nach der nächsten. Ich renne in Monster, ich renne in glückliche Fische und ich bekomme meine sehr starken Hände so gut wie nie ausbezahlt. Alles in einem es läuft extrem schlecht, so dass ich nun vorhabe etwas zu ändern, weil ich nicht mehr kann.

      Also schaute ich mal wieder bei Party vorbei. Da ich schon lange nicht mer da war, boten sie mir sofort einen 25€ Bonus an, den ich für schlappe 280 PartyPoints freispielen kann. Also dachte ich mir, spiele ich ein paar Tausend hände bei Party und einem kleineren Limit (meine Bankroll bei Party reicht nicht für 0,50/1,00$.

      Was soll ich sagen? Dort läuft es genauso schlecht. Ich werde zwar noch ein paar Sessions dranhängen, aber es scheint, als hätte ich einen globalen Downswing. Wie lässt sich so etwas erklären?

      Kennt das noch jemand hier? Oder vielleicht gegenteilige Erfahrungen? Wenn es auf einer Poker-Plattform schlecht läuft, läuft es dann auf allen schlecht? Sollte man während seines Downswings ein paar längere Pausen vom Pokern machen und es später wieder versuchen?

      Downswing lokal oder global, bitte diskutieren.
  • 37 Antworten
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      downswing hängt nicht von der plattform ab, ganz klar global
    • Nullz
      Nullz
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 950
      die varianz hat kein gedächtnis.
    • Skorpinus
      Skorpinus
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2005 Beiträge: 2.047
      Also der Downswing ist ja kein Doomswitch der nur von einer Pokerseite gegen dich verhängt wird.
      Wo du jetzt mehr als normal coinflips verlierst ist halt ne pure Glücks- bzw. Pechsache. Daher quasi global. Oftmals liegt es aber auch daran, dass du (unbewusst) on Tilt bist, kenn ich ja von mir und schon lange nicht mehr dein A-Game spielen kannst. Dann häufen sich die Verluste mit Händen, die du normalerweise gefoldet hättest.
    • Bombenalarm
      Bombenalarm
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 473
      Hey chefkacz... ich kenn dich auch von 0.25/0.5$.

      Ich glaube es liegt momentan einfach an Titan, ich komme auch gerad net ganz klar damit. Geh zu Stars, da isses einfach Paradisisch =)
    • zahralinski
      zahralinski
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 520
      Original von Skorpinus
      Also der Downswing ist ja kein Doomswitch der nur von einer Pokerseite gegen dich verhängt wird.
      Wo du jetzt mehr als normal coinflips verlierst ist halt ne pure Glücks- bzw. Pechsache. Daher quasi global. Oftmals liegt es aber auch daran, dass du (unbewusst) on Tilt bist, kenn ich ja von mir und schon lange nicht mehr dein A-Game spielen kannst. Dann häufen sich die Verluste mit Händen, die du normalerweise gefoldet hättest.
      #2 - ich denke unterbewusst spielt man sich viel Crap zusammen und in den Situationen die dich Geld kosten, trifft man oft die falsche Entscheidung, nicht immer, aber so oft das die BR schrumpft.
      Dann kommen die üblichen Badbeats dazu und schon befindet man sich in einem Down, welches aber nicht so auffallen würde, wenn man weiterhin sein A-Game spielt.

      Ich habe mal ein Video über eine Session gemacht wo ich dachte ich wäre auch in einem Down, dass habe ich mir dann öfters angesehen und schon beim 1-2 mal Calls gesehen, die ich wahrscheinlich nicht gemacht hätte, wenn ich paar Hände vorher gut gewonnen hätte. Das hat weniger mit Tilt zutun, sondern mehr mit "unbedingt das Geld wieder reinholen"
    • Schnicker
      Schnicker
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 18.476
      Wollte nur nochmal erwähnen, dass Karten kein Gedächtnis haben. So wie du sagst hattest du wohl einen Downswing, das hat aber null mit der allernächsten Hand zu tun, egal auf welcher Plattform du sie spielst.
    • promyk82
      promyk82
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.281
      Naja, ich finde es bringt schon was mal bei einem anderen Anbieter zu zocken.
      Allein aus psychologischer Natur. Man rennt den Verlusten von Titan nicht mehr hinterher und startet eine neue Session bei Party. Bei mir hilft das meist, wenn ich mal ordentlich "auf den Sack" gekriegt habe....
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Man kann einen Downswing nur gehabt haben, aber nie in einem sein. Zumindest kann man es nicht wissen.

      Thurisaz
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.370
      downswings sind asozial.
    • Leraner
      Leraner
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 271
      Original von Thurisaz
      Man kann einen Downswing nur gehabt haben, aber nie in einem sein. Zumindest kann man es nicht wissen.

      Thurisaz
      Das ist eine der vernünftigsten Aussagen die ich je gehört habe =)

      Edit by Mod: Kein URL-Spam!
    • NorthernStar
      NorthernStar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 624
      Original von Bombenalarm
      Hey chefkacz... ich kenn dich auch von 0.25/0.5$.

      Ich glaube es liegt momentan einfach an Titan, ich komme auch gerad net ganz klar damit. Geh zu Stars, da isses einfach Paradisisch =)
      Und ich kenne euch beide aus Titan FL 0.25/0.50! ;)

      Titan läuft auch bei mir zurzeit teilweise seltsam. Wenn ich Glück habe, kann ich bei den ersten paar Händen ein paar dicke Pötte mitnehmen. Danach dümpele ich so vor mich hin und sehe den Gewinn langsam aber sicher wieder schrumpfen. Ich bin dann schon froh, wenn ich die Blinds wieder zurück bekomme.

      Ziemlich oft gehe ich dort aber mit AA,AK,KK und QQ baden - weil irgendein Fisch mit 75o o. ä. auf dem River seinen Straight trifft.

      Meine BR hat sich in den letzten Tagen trotz intensivem Spiel nicht bzw. kaum verändert.

      Gestern habe ich dann aus Frust mal wieder auf Full Tilt (gleiches Limit) gespielt, obwohl ich diese Plattform viel zu hektisch und damit unsympathisch finde. Dort lief es aber viel besser, leider wird mein dortiger Acc nicht von PS getrackt. Also bei mir läuft es wohl unterschiedlich auf verschiedenen Plattformen.
    • Whiplash11
      Whiplash11
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 346
      Original von Thurisaz
      Man kann einen Downswing nur gehabt haben, aber nie in einem sein. Zumindest kann man es nicht wissen.

      Thurisaz
      naja pokerEV sollte doch zumindest ne Tendenz geben können
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.370
      Original von Whiplash11
      Original von Thurisaz
      Man kann einen Downswing nur gehabt haben, aber nie in einem sein. Zumindest kann man es nicht wissen.

      Thurisaz
      naja pokerEV sollte doch zumindest ne Tendenz geben können
      glaube du hast es nicht verstanden. die karten haben kein gedächtnis also gibt es auch keine downswings, dsa ist nur eine subjektive empfindung. jede hand kann anders verlaufen und nur weil man 100 hände verliert muss man nicht auch die 101te verlieren. und da man darum auch mit keiner anderen wahrscheinlichkeit als der durchschnittsequity auf den gewinn der nächsten hand wetten kann ist es unmöglich dass man sich IN einem downswing befindet.
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Mach einfach 3days Pause, dann müsste der DS vorbei sein.
      Spass beiseite: 3days Pause machen, um wieder von neuem versuchen dein A-Game zu leisten.

      Mein Rekord war btw > 20k Hands auf NL100 - und das kostet ;)
    • MaxPower83
      MaxPower83
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2007 Beiträge: 834
      bei mir ist es genau wie beim OP. 0.5/1$FL FR auf Titan, nachdem ich mich die micros hochgearbeitet hab. erstmal gings sehr solide und dann auf einmal gar nichts mehr. nach 150BB und nachdem ich jede gespielte hand angekuckt hatte und ständig am river von 75o mit two pair gebeatet wurde, bin ich dann zu mansion, was der absolute müll war (Server down, keine deposits/cashouts).
      Dann bei Full Tilt angefangen und gleich weiter runter. insgesamt bald 250BB und nur noch die Hoffnung auf ein ende.
    • eins01
      eins01
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2007 Beiträge: 109
      Naja ich denke schon dass es Sinn macht dann mal die Plattform zu wechseln und zu schauen was da so passiert.

      Auf Titan schrumpft meine br atm auch stetig. Langsam aber stetig..... Auf pokerroom hingegen wächst sie unanständig schnell. pokeroffice sagt mir stats von 12BB/100. Auf Titan habe ich schätzungsweise -0,5 BB/100. Insofern :D

      [x] lokal
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      at eins04? das is ned dein ernst?

      du wirst auch auf 1 plattform winrates zw. -70bb/100 und +70bb/100 erleben, wenn du etwas mehr spielst ;)
    • eins01
      eins01
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2007 Beiträge: 109
      KingTexaz

      at eins04? das is ned dein ernst?

      du wirst auch auf 1 plattform winrates zw. -70bb/100 und +70bb/100 erleben, wenn du etwas mehr spielst


      Keine Ahnung :D möglich^^

      Und sicherlich ist es auch reiner Zufall, dass ich seit etwa 2 Wochen auf Titan nix mehr gebacken kriege und auf pokerroom die meisten coinflips an mich gehen.

      Dennoch halte ich es für äußerst sinnvoll zu wechseln, wenn man schon darüber nachdenkt. Und sei es nur deshalb, dass man in dem moment, in dem man darüber nachdenkt an einem Punkt angelangt ist, an dem ein "Tapenten"-Wechsel hilft sich wieder auf die relevanten Dinge zu konzentrieren.

      Btw. sind auf den unterschiedlichen Plattformen auch unterschiedliche Gegner. Der Leak auf Plattform 1 kann auf Plattform 2 hilfreich sein. Das ist dann natürlich auf lange Sicht kontraproduktiv da man sich so in seinem Fehlverhalten bestätigt fühlt. Aber wenn man das Gefühl hat in einem downswing zu sein dann hilft es m.E. nach schon wenn dieses Gefühl erstmal verschwindet und man dann sein eigenes Spiel viel neutraler beobachten kann (100% neutral geht natürlich eh nicht) als wenn einem das Gefühl "Omg i am swinging down to the mid of earth whats happening....." im Nacken sitzt.
    • Whiplash11
      Whiplash11
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 346
      Original von hasufly
      Original von Whiplash11
      Original von Thurisaz
      Man kann einen Downswing nur gehabt haben, aber nie in einem sein. Zumindest kann man es nicht wissen.

      Thurisaz
      naja pokerEV sollte doch zumindest ne Tendenz geben können
      glaube du hast es nicht verstanden. die karten haben kein gedächtnis also gibt es auch keine downswings, dsa ist nur eine subjektive empfindung. jede hand kann anders verlaufen und nur weil man 100 hände verliert muss man nicht auch die 101te verlieren. und da man darum auch mit keiner anderen wahrscheinlichkeit als der durchschnittsequity auf den gewinn der nächsten hand wetten kann ist es unmöglich dass man sich IN einem downswing befindet.
      hm wenn ich sage ich hab nen ds mein ich ja die letzten hände die ich gespielt hab bis zu dem zeitpunkt. und wenn ich da stark unter equity bin würd ich sagen ist man im down. Du kannst solange du dein Agame spielst ja nicht viel machen gegen Varianzswings. Dass Aussagen auf die Zukunft obv sinnlos sind is schon klar aber wieso meinst du dass ich die treffen wollte?
    • 1
    • 2