77-88 schwer zu spielen!

    • Pokerfeund
      Pokerfeund
      Global
      Dabei seit: 13.02.2008 Beiträge: 2.873
      Hi mich würde gerne interessieren wie ihr 77-TT spielt!
      Nach der SSS darf man diese Hände sowieso nur ab der Middle bzw. Lateposition spielen.
      Wenn ich also raise und ich werde gecallt, werde ich doch in den meisten fällen mit Trash dastehen, da in den seltesten fällen alle Karten unter
      T - 7 fallen werden. Wie spielt ihr also in solchen Fällen weiter?
      Wenn ich jedes Mal nach der SSS check-fold spiele (außer mein Stack ist kleiner als .......) lohnt es sich doch garnicht solche Hände auf diese Weise zu spielen.
      Weshalb ich eigentlich sagen würde, das man mit solchen Händen lieber gleich All-In gehen könnte, wogegen aber wieder spricht das man im falle eines calls nicht selten mit besseren Händen rechnen darf....

      ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
  • 1 Antwort
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Haengt halt davon ab, wieviele Limper es vorher gab, bei mehr als 2 Limpern push ich die mittleren Pockets preflop, in der Hoffnung dann maximal einen Caller zu bekommen, und dann hast du meist noch einen Coinflip,was bei dem dann vorhandenen dead money +EV ist, wenn alle passen um so besser. Wenn Du normal raised, und du einen Caller bekommst bleibt dir meist im besten Fall halt nur die Contibet.