Dauer einer Session

    • blackcobra212
      blackcobra212
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2007 Beiträge: 530
      Wie lang spielt ihr durchschnittlich poker bis ihr die erste Pause macht.
      Ich habe selbst das Problem, das wenn ich 9Tables gleichzeitig spiele nach 1h anfange unkonzentriert und schlecht zu spielen.
      Wie macht ihr das mit den Pausen, also wie lange und wann? =)
  • 15 Antworten
    • pascl
      pascl
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 452
      Original von blackcobra212
      Wie lang spielt ihr durchschnittlich poker bis ihr die erste Pause macht.
      Ich habe selbst das Problem, das wenn ich 9Tables gleichzeitig spiele nach 1h anfange unkonzentriert und schlecht zu spielen.
      Wie macht ihr das mit den Pausen, also wie lange und wann? =)
      hallo blackcobra212,
      so wie dir wird es vielen anderen gehen.

      erstmal ist es schön, dass du es selbst merkst, dass du unkonzentriert bist nach ca. 1h. generell ist unser körper nicht darauf ausgelegt, sich länger als 90minuten zu konzentrieren. das variiert natürlich stark zwischen personen.

      einen optimalen spielplan kannst du dir selbst am besten erstellen, da du deinen körper am besten kennst und wie leistungsfähig er z.zt. ist.

      grüße
      pascal
    • Jochenha
      Jochenha
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Ich halte nichts von festen Pausen, ich nehme mir immer vor solange zu spielen wie ich selber merke das ich "Herr meines Spiels" bin.

      Ich kenne mich lange genug um ne Session nach 150 Händen abzubrechen wenn ich merke das ich nicht voll dabei bin. Außerdem versuche ich mehrere kleine Sessions über den Tag verteilt zu spielen und mich zwischendurch mit anderen Dingen abzulenken (Sport, BBV ^^)
    • docsanchez
      docsanchez
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 8.589
      also ich denke wenn du 9 table 1 stunde machst dann is das doch eh schon ne gute session, sind ja ca 800-100 hände oda? Also ich zock 4 tables und muss da für 1k hände schon 2 stunden oda mehr spieln...bei mehr tischen gleichzeitig spackt mein pc mit PT/PA rum ...und neuen kaufen is zu teuer derweil ;D greets
    • st1kxx
      st1kxx
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 485
      Also ich spiele NL SH und bei mir sind es auch so 60-90 Minuten pro Session. Hab mich daran gewöhnt ca. 500 Hände in einer Session zu spielen und das variiert dementsprechend auch im genannten Zeitraum.
    • blackcobra212
      blackcobra212
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2007 Beiträge: 530
      Ja das ich das vom körper her selbst am besten weiß ist klar. Ich betreibe nebenbei noch professoniell Beachvolleyball. Ein Beachvolleyball Match dauert durchschnittlich 40-50min. Kann es sein das mein Körper den Rhyhtmus schon so angepasst hat das er nach 50min. einfach unkonzentiert wird?
      Aja und was ich noch gerne wissen möchte was ich in den Pausen machen sollte (sagt jetzt bitte nicht Sport das mach ich sowieso jeden Tag 3-5 Stunden =) )?
    • stefeu
      stefeu
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 5.610
      SnGs warens selten mehr als 2 Sets ohne wenigstens ne Pause von 30 mins.

      Jetzt SSS 6 tabling durchschnittlich 2 Std kp worans liegt bin aber auch nach 2 Std eigentlich noch voll dabei.
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.916
      also ich spiel solang bis ich merke "ooooh jetzt spiel ich irgendwie scheisse"

      dann mach ich meistens schluss für den tag^^
    • pascl
      pascl
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 452
      Original von blackcobra212
      Ja das ich das vom körper her selbst am besten weiß ist klar. Ich betreibe nebenbei noch professoniell Beachvolleyball. Ein Beachvolleyball Match dauert durchschnittlich 40-50min. Kann es sein das mein Körper den Rhyhtmus schon so angepasst hat das er nach 50min. einfach unkonzentiert wird?
      Aja und was ich noch gerne wissen möchte was ich in den Pausen machen sollte (sagt jetzt bitte nicht Sport das mach ich sowieso jeden Tag 3-5 Stunden =) )?
      das kann gut sein, dass dein organismus diese 50 minuten als maximale konzentrationszeit abgespeichert hat. du kannst diese durch training bestimmt ändern wenn du das willst.

      50 minuten 9 tableing hört sich imo recht gut an. mach dir einen anker, wen du nach 200 händen merkst, dass du doch nicht 100% bringst und höre auf und mach SPORT! :) :)

      wie wärs mit künstlerischen tätigkeiten, wie zeichnen, aquarell oder entspannungsübungen. :)

      pascal
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      same problem hier, irgendwie laufen viel zuviele sessions nach dem muster:

      /a game für ne gewisse zeit und nice winnings

      / überschreiten meiner selbst gesetzten zeitgrenze (meistens aus gründen á la: boah da sind 3 40vpip+ fische an dem table, den kann ich doch nicht zumachen, den spiel ich doch auch im autopilotmodus noch locker +ev...)

      / dann steigender konzentrationsmangel und unzufriedenheit über das nichteinhalten meiner eigenen regel und i.d.r. loosing...

      das nervigste ist das gefühl danach, wenn man weiß man hätte alles richtig gemacht (und geld^^) wenn man sich einfach an die eigene vorgabe gehalten hätte. (dazu ist diese art innerer unzufriedenheit über sich selbst die dabei entsteht ein nährboden für tilt...)

      i don´t know what to do, irgendwie frustet das!
    • blackcobra212
      blackcobra212
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2007 Beiträge: 530
      Original von cubaner
      /a game für ne gewisse zeit und nice winnings

      / überschreiten meiner selbst gesetzten zeitgrenze (meistens aus gründen á la: boah da sind 3 40vpip+ fische an dem table, den kann ich doch nicht zumachen, den spiel ich doch auch im autopilotmodus noch locker +ev...)

      / dann steigender konzentrationsmangel und unzufriedenheit über das nichteinhalten meiner eigenen regel und i.d.r. loosing...

      das nervigste ist das gefühl danach, wenn man weiß man hätte alles richtig gemacht (und geld^^) wenn man sich einfach an die eigene vorgabe gehalten hätte. (dazu ist diese art innerer unzufriedenheit über sich selbst die dabei entsteht ein nährboden für tilt...)

      Jep das ist genau das gleiche wie bei mir.
      Ja das mit Sport ist glaub ich wirklich keine so gute Idee den Sport pusht mich grundsätzlich immer und ich würde eher was bevorzugen zum ruhig werden.
      Vielleicht probier ichs mit Entspannungstechniken! Die kann ich vom Sport her eh relativ gut :)
      Habt ihr es schon mal mit Entspannungstechniken probiert und wenn ja mit welchen?
    • Pantalaimon
      Pantalaimon
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 923
      Also ich spiele derzeit Fl 0.10$/0.20$ 2 Table auf PP. Ich setzte mir immer(!) eine Zeit die ich spielen möchte. Meistens 60 min. manchmal auch 90 min. Ich halte mich auch daran egal was gerade am Tisch passiert. Wenn ich mir vornehme bis zur Uhrzeit xy zu spielen, dann stell ich ab dem erreichen der Zeit die Blinds aus, spiele die Runde zu Ende und verlassen dann den Tisch.

      Wenn ich das nur so nach gefühl machen würde, dann kommt schnell das allte Videspielphänomen bei mir auf: Ein Level noch...

      Dann will ich noch die Hand spielen, oder wenigstens noch "eine gute" ehe ich abhaue. Das treibt mich dann dazu, das ich nicht mehr mein Spiel spiele. Deshalb halte ich mich strickt an meine vorgegebene Zeit.
    • ProxYa
      ProxYa
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 743
      Ich kann das mal so gar nicht unterstreichen :)

      Ich mache meist Sessions >2h ohne nenneswerte Pausen (evtl. mal Blasenleerung :-) )
      Oft ist es so das ich eher am Anfang noch "gierig" spiele und erst im Lauf der ersten Stunde dann richtig zu "Hochform" auflaufe.
      So komisch es klingt, aber in der Mehrheit der Fälle spiele ich mit steigender Zeit besser.
      Natürlich hat das ganze seine obere Grenze, und die überschreite ich evtl auch mal :-/
      Aber 2-4h (auch bei 9+ Tischen FR BSS) funktieren bei mir ganz gut
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Ich spiele 4-5 Tables PLO und bei mir lässt die Konzentration nach etwa 4 Stunden nach. Nach 2 Stunden bin ich grad erst so richtig warm:)
      Ich hab nen Kumpel, der spielt 10 Stunden Sessions ohne Probleme. Danach ist er aber meist fertig.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.459
      meist 1-3h Sessions.

      Wenn ich mal wirklich Zeit habe auch gerne 5h+
    • fridolin
      fridolin
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.725
      Original von pascl
      [ generell ist unser körper nicht darauf ausgelegt, sich länger als 90minuten zu konzentrieren. das variiert natürlich stark zwischen personen.

      Interessant zu wissen, das ist dann wohl auch der Grund, warum in der Schule nach zwei Schulstunden a 45 Minuten die Pause kommt und hier an der Uni auch die meisten Seminare und Vorlesungen 90 Minuten dauern. :D