Sorgen [Non-Poker]

    • Gnoraz
      Gnoraz
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 376
      Da ich im Moment niemanden zum Reden habe, werde ich diese Plattform hier mal nutzen um meinen Kummer mitzuteilen, der mir mittlerweile ganz schön auf die Psyche schlägt.
      Ich habe mittlerweile festgestellt das sich sogar mein Essverhalten komisch entwickelt...

      Zur Geschichte:

      Ich habe vor einer Weile eine Ausbildung zum Fachinformatiker begonnen, zum Studieren hat einfach das Geld nicht gerreicht. Mitte letzten Dezember kam ich auch noch in den Genuss einer Freundin, die hat aber schon sehr merkwürdig begonnen.
      Die Freundin ist eine Bandkollegin von mir und zu beginn war alles eigentlich noch eher eine Just for Fun Affäre wenn man das so bezeichnen kann.
      Wir sagten uns, dass wir das geheim halten wollen, um das Bandprojekt nicht zu gefährden.
      Wir wollten es auch ohne größere Gefühle ablaufen lassen, wie gesagt etwas unkonventionell.
      Schließlich entwickelte sich doch mehr daraus, sie wurde alles für mich. Zu der Zeit verlor ich auch mehr und mehr die Motivation für meinen Beruf. Es kotzte mich regelrecht an und ich wurde Stunde zu Stunde demotivierter.
      Über Wochen hinweg wurde das immer schlimmer. Ich konnte das alles jedoch recht gut wegstecken, da Sie mir Kraft gab um nach vorne zu blicken. Ich freute mich einfach jedes Wochenende darauf Sie zu sehen. Ich wohne 90km weiter weg von ihr und kam immer bei ihr vorbei wenn ich nach Hause fuhr, was bei ihr in der nähe ist.

      Die Gegenwart:

      Sie hat wegen abgeschwächter gefühle gemeint, dass Sie eine Beziehung wohl nicht länger tragen kann. Am Wochenende reden wir nochmal aber ich gebe dem nicht mehr viel Chancen. Meine Motivation für jegliche dinge strebt richtung minus Unendlich, ich bekomme einfach nichts mehr zustande. Das kleine Licht, was in meinem dunkel irgendwie noch schien erlischte. Ich weiss nicht mehr weiter. Kündigen kann ich nicht, ich brauche das Geld. Und ohne Sie komme ich nicht mehr klar, es ist einfach niemand da der mich Unterstützt und genügend Motivation gibt um weiter zu machen.
      Ich habe 9 Kilo abgenommen, weil ich derzeit wohl zu wenig esse....
      Ich kann meine Emotionen nicht herauslassen darum tu ich es endlich hier.

      Ich fühle mich sehr verloren, und weiss wohin mich meine Psyche tragen können in abartigen Situationen und möchte dies möglichst vermeiden, weil ich nur mir selbst extrem schade.

      Ich komme mit ihr noch recht gut klar habe sie aber seit 2 Wochen schon nicht mehr gesehen, sondern chatte nur jeden Tag noch mit ihr, aber nicht mehr soviel. Ich habe riesige Angst vor dem kommenden Wochenende und vor dem Gespräch, denn danach wird entweder zu 20% alles gut oder zu 80% ehr schlecht udn ich werde erst dann wohl realisieren das es aus ist. Und nicht nur das wird aus sein ich habe Angst vorm Tilt und ich Tilte extrem :/


      HILFE!
  • 30 Antworten
    • Kaka11
      Kaka11
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 1.548
      Willkommen im Club.
      Irgendwann in der Entwicklung trifft so ein erstes Tiefes Schwarzes Loch wohl jeden in unserem (ich vermute es mal) Alter. Die Schulzeit ist vorbei und irgendwann wird man den ersten harten Beats und richtigem Gegenwind im Leben kriegen.
      Du solltest dich vielleicht zunächst um deine Ausbildung kümmern. Hast du dazu keine Lust mehr, weil diese Angelegenheit mit deiner Freundin das alles überschattet? Hat es dir denn vorher gefallen? Wenn du jetzt durch die Angelegenheit mit der Freundin kein Bock mehr auf gar nichts hast - dann ist das absolut normal. Ich hab mich selbst auch nur in die Uni gequält und bin direkt wieder nach Haus.

      Hatte selbst einen Thread vor einem Monat oder so hier eröffnet, weil ich ziemlich am Ende war wegen einer Frau. Ich kann also verstehen, dass du das hier rein schreibst.
      Mir gings super scheiße wegen der und ich hab auch zu der Zeit kaum was zu Stande bekommen. Aber da muss man einfach mal durch im Leben.
      Du solltest zusehen, dass du eine klare Linie nach dem Gespräch hast.

      Was ist wenn alles gut wird? Kriegst du dann deine Ausbildung wieder in den Griff, wenn du dich aufs Wochenende freuen kannst?

      Ich hab selbst auch überhaupt nichts mehr essen können ne Zeit lang... Hab 4 Stunden geschlafen nachts und lag ab halb 5 meistens wach. Hab dann auch ziemlich fix so 5-7 Kilo verloren... Ich hätte auch nciht gedacht, dass man aus so einem Loch wieder rausfinden kann.

      Ich kann jetzt durch den Beitrag sehen was ich dazu gelernt habe und dass ich selbst schon ein Stück über den Berg bin und es mir wieder ganz gut geht.

      Wenn sie es nicht mehr mit dir will , musst du es so schnell wie möglich versuchen abzuhaken. Es wird dir super scheiße gehen und man denkt vielleicht wirklich mal drüber nach, dass man auf alles kein Bock hat, aber es geht weiter...auch wenn du das jetzt überhaupt nicht sehen kannst. Lies dir meinen Scheiß durch, habs auch echt nich mehr auf die Reihe gekriegt und liebe sie wohl auch immernoch irgendwo. Aber irgendwie und irgendwann gehts weiter, so ätzend die Zeit auch ist. Such dir schnell jemanden mit dem du Reden kannst und der sich als echter Freund beweisen kann. Was ist mit deinen Eltern? Auf jeden Fall rauslassen und am besten jemanden haben bei dem du dich melden kannst, wenns alles mal zu viel wird.

      Versuch dir irgendwo selbst zu beweisen, dass du stark und erwachsen bist da durchzukommen ohne irgendein Blödsinn anzustellen.


      Edit Nachtrag:

      Also für mich klingt es so, als wenn das Ding mit deiner Freundin das Hauptproblem ist und nicht die Ausbildung an sich. Natürlich hat man kein Bock immer von seiner Freundin zu sein und der Grund für die Distanz ist nunmal die Ausbildung. Das hatte wohl fast jeder Mal, dass eine Frauengeschichte einen total runterzieht und das man kein Appetit mehr hat. Das geht alles vorbei!!
      Wenn sie das nicht mehr will lass den Quatsch mit Chatten und sowas. Das wühlt alles nur auf und bringt dich nciht weiter.
    • Gnoraz
      Gnoraz
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 376
      Nunja durch die Trennung ist das mit der Ausbildung nicht zustande gekommen, sagen wir es eher mal so durch die Trennung ist das mit der Ausbildung spürbarer geworden.
      Ich war schon vorher in einem Loch aber sie hatte es klein gehalten und erträglich gehalten.

      Ich bin 20 jahre alt und hatte schoneinmal eine bösartige Trennugn hinter mir, dies hier ist jedoch irgendwie anderst, ich weiss auch nicht...


      Deine Worte haben mir zum Teil gut getan vielleicht hat noch wer anderst ein paar für mich.

      Ich will dieses mal nur nicht mehr auf extrem Tilt und amoklauf sein, weil das was ich einst schonmal tat ich nie wieder tun möchte...
      Ich hoffe inständig das das Wochenende halbswegs human wird. Ich bin so verzweifelt :/
    • Publius
      Publius
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 1.339
      Original von Gnoraz
      Ich will dieses mal nur nicht mehr auf extrem Tilt und amoklauf sein, weil das was ich einst schonmal tat ich nie wieder tun möchte...
      Also wenn du das so ernst meinst, dann solltest du dir professionelle Hilfe (Psychologe ö.ä.) holen. Bevor du irgendwelchen Mist baust, verschiebe lieber das Treffen.

      Versuche vor allem mit dir selbst ins Reine zu kommen:
      Was willst du?/Was ist dir wichtig?
      Was kannst du erreichen?
      Sowohl in Bezug auf die Ausbildung als auch deine Beziehung.

      Strukturiert und rational über das Problem nachdenken, hilft imho die Gefühle in die richtige Richtung zu lenken und dadurch zu einer vernünftigen Vorgehensweise zu kommen.

      Mit dem Essen: Zwing dir nichts rein, solange du kein gefährliches Untergewicht entwickelst. Nach meinen Erfahrungen gibt sich das nach einigen Tagen. Aber denke daran ausreichend zu trinken.

      (Nur zur Sicherheit: Auf keinen Fall solltest du in so einer Situation Poker spielen.)
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hallo Gnoraz!

      Da ich fast doppelt so alt bin wie Du und entsprechende Lebenserfahrung habe, kann ich folgendes sagen:

      Das, was Du mitmachst, passiert fast allen Menschen. Man fühlt sich jedoch, wenn es einen trifft, allein, ist von niemandem zu trösten und glaubt, man wäre der einzige, den es so hart trifft. Dann sagen Dir manche Leute: Vergiss sie, es gibt noch andere. Aber das ist halt nicht so einfach; Du kannst im Moment nichts damit anfangen.

      Du denkst daran, wen und was DU verlierst. Aber denke auch daran, was SIE verliert! Ich finde, man soll auch seine Traurigkeit bis zu einem gewissen Punkt ausleben. Das habe ich auch immer gemacht. Dann habe ich mir meinen Walkman geschnappt, bin raus in die Wälder u. habe mich von Herbert Grönemeyers teilweise auch sehr traurigen Liedern berieseln lassen. Und es ging mir irgendwie gut dabei! Aber dann kommt auch wieder die Zeit, wo Du weitergehen musst und neu durchstarten!

      Jetzt, wo ich älter bin, habe ich festgestellt, dass es viel wichtiger ist, MEINEN Weg zu gehen. Ich mache es nicht davon abhängig, wer oder ob überhaupt jemand an meiner Seite ist. Frag´ Dich, was DU willst! Vielleicht möchtest Du etwas ganz anderes beruflich machen, wäre diese Situation vielleicht auch eine Chance für Dich, irgendwo in eine andere Stadt zu gehen? Es gibt so viele Möglichkeiten und Du hast mit Deinen 20 Jahren noch so viel schöne Dinge vor Dir! Wenn Du DEINEN Weg findest, gefestigt bist u. weisst, was gut ist für Dich und was nicht, dann kommt auch alles andere von alleine.

      Das, was ich vor 20 Jahren in Bezug auf Frauen gedacht habe und wie ich gelitten habe wie ein Hund, erscheint mir heutzutage ziemlich fremd, weil ich zu mir selber gefunden habe. Glaub´ mir, es gibt so viele schöne Dinge, die nicht alle etwas mit Frauen zu tun haben! ;)

      Wenn Dir das alles so zu schaffen macht und Du keinen Ansprechpartner vor Ort hast, such Dir wirklich professionelle Hilfe, bevor Du irgend einen Unsinn machst. Es kommen noch sehr viele schöne Augenblicke auf Dich zu, die Du nicht verpassen solltest!

      Also, halt die Ohren steif! Vielleicht haben Dir diese Worte eines "alten Sacks" irgendwie geholfen! =)
    • Gnoraz
      Gnoraz
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 376
      Wow ja das hat mich schon etwas aufgebaut. Es war kein Fehler hier in der Sorgenhotline zu schreiben. Ich werde versuchen am Wochenende einfach meinen Mann zu stehen, noch eine weitere Woche ohne dieses Gespräch das letzenendes auch meine mich zermürbende Ungewissheit beseitigt, pack ichs wohl nicht.

      ...wäre diese Situation vielleicht auch eine Chance für Dich, irgendwo in eine andere Stadt zu gehen?


      Ich wohne bereits in einer anderen Stadt 90km von meiner Familie und allem weg. Darum habe ich ja auch niemanden gerade....

      Ich habe mitbekommen, dass sich wohl ein Diplompsychologe hier auch bei Pokerstrategy befindet, vielleicht könnte dieser mir oder ihr mir Tipps geben, wie ich mich wieder aufbauen kann, weil wirklich alles darunter leidet.
      Auch wie ich wieder Motivation steigern kann vom Punkt null aus für den Job oder um Bewerbungen zu schreiben für einen anderen.
      Normalerweise gab Sie mir diese Kraft weiter zu machen ...

      Wie gesagt die Motivation für den Job verlor ich schon vor dieser Beziehung.
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Guten Moren Gnoraz,

      ich habe unseren Experten, pascl, schon gestern auf Deinen Thread aufmerksam gemacht. Wenn er im skype meine Nachricht erhält, wird er sich hier auch äussern. :P

      Bis dann....
    • pascl
      pascl
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 452
      Original von Gnoraz
      Ich habe mitbekommen, dass sich wohl ein Diplompsychologe hier auch bei Pokerstrategy befindet, vielleicht könnte dieser mir oder ihr mir Tipps geben, wie ich mich wieder aufbauen kann, weil wirklich alles darunter leidet.
      Auch wie ich wieder Motivation steigern kann vom Punkt null aus für den Job oder um Bewerbungen zu schreiben für einen anderen.
      Normalerweise gab Sie mir diese Kraft weiter zu machen ...

      Wie gesagt die Motivation für den Job verlor ich schon vor dieser Beziehung.
      einen wunderbaren morgen Gnoraz,
      schön zu hören, dass du dich dem gespräch dieses WE stellen möchetst, um gewissheit zu bekommen und zu wissen wo du dran bist.

      ich kann dich auch sehr gut verstehen und auch ich hatte vor 3 jahren eine trennung zu verarbeiten. da sind wir schon beim springenden punkt.
      VERARBEITEN - da arbeitet was in dir und damit geht es raus aus deiner seele. du verarbeitest diese jetzigen eindrücke, emotionen und formst daraus was neues.

      deine seele ist momentan die herrschende instanz in deinem leben. deine emotionen dominieren deinen tag. das sit menschlich und man sollte auch abschied nehmen dürfen. wenn die zeit reif ist gehts wieder vorwärts.

      mir scheint es so, als ob dein ganzer lebenssinn an dieser frau hing. es ist nicht zu empfehlen deinen lebensinhalt auf einen einzigen menschen verlegen. auch in der ehe ist der partner der wichtigste mensch, aber nicht der einzige.

      wie funmaker schon gesagt hat gibt es viele schöne andere dinge. es ist super, dass du dich an diese hotline gewandt hast hier im forum. darüber zu reden hilft auch schon ein ganzes stück weiter, denn dann beschäftigst du deich damit und kannst es VERARBEITEN !

      jetzt wären wir wieder am anfang. was kannst ud nun tun?

      hier im forum kann ich dich lediglich begrenzt unterstützen. wenn du dich für das gespräch am we bereit fühlst, dann mach es. wenn nicht, dann kann ich dir ein persönliches gespräch per skype anbieten. darfst mich gerne adden, account steht unten.

      grüße und einen tollen tag,
      pascal
    • NissePisse
      NissePisse
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 56
      die frauen...suckt auf jeden.
      hab jetzt kein lust gehabt die anderen ratschläge zu lesen, aber ich würde dir raten dieses chatten bleiben zu lassen, wird dir anfangs nur mehr wehtun, da du verstärkt an sie denkst, was du nicht solltest.
      dann versuch dir urlaub zu nehmen!!!
      muss ja nix teures sein.
      fahr für ne woche irgendwo ans meer.
      einfach zum entspannen und wieder auf dich selbst konzentrieren.
      kriegst das hin, muss jeder mal durch ;)
    • JaggedMan
      JaggedMan
      Global
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 680
      Willkommen im Club !


      Solch ein downswing wie du Ihn beschreibt kennt doch jeder, Du bist nicht der Einziege.
      Stell Dir vor das passiert einigen sogar IN EINER EHE (Ich will keinen angucken, habe keinen Spiegel parat)

      Kopf hoch (kling doof ist aber so)

      Ein upswing wird schon wieder kommen, just play u A-game !
    • Gnoraz
      Gnoraz
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 376
      Hallo ich würde ja gerne ein Gespräch führen mit dir pascl jedoch habe ich gerade kein Headset :/

      Ich merk schon das dieses verarbeiten hilft, doch ich bin eben immer schon ein sehr Emotionaler Mensch gewesen, der solchen Dingen wahrscheinlich mehr Aufmerksamkeit schenkt als gesund wäre, darum will ich es diesmal eben auf diesem Wege versuchen.

      Für Urlaub habe ich leider überhaupt kein Geld befürchte ich. Ich spiele mit dieser Frau in einer Band und ich will die Band nicht aufgeben, also muss ich das wohl möglichst gut verarbeiten.

      Pascl hast du ICQ ? Vielleicht könnten wir uns da unterhalten oder mal telefonieren je nach dem weiss nich :)

      Ich glaube du hast da gute Erfahrung und das würde mir extrem helfen.
    • Gnoraz
      Gnoraz
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 376
      Willkommen im Club !


      Solch ein downswing wie du Ihn beschreibt kennt doch jeder, Du bist nicht der Einziege.
      Stell Dir vor das passiert einigen sogar IN EINER EHE (Ich will keinen angucken, habe keinen Spiegel parat)

      Kopf hoch (kling doof ist aber so)

      Ein upswing wird schon wieder kommen, just play u A-game !



      Danke ich musste sogar etwas schmunzeln :)

      ihr seid alle stark leute...
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Ich denke dir hilft hier jedes Posting, deshalb...

      1) Der Beitrag von Funmaker ist genial, les ihn dir ruhig mehrmals durch, steckt soviel Wahrheit drin...

      2) Mit dem nichts Essen können bist du definitiv nicht alleine, ging mir schon oft genau so.
      Kennst du das? Du bist gerade am Essen und auf einmal kommen die irgendwelche Gedanken bzgl. der Dame hoch.. und *zack* bekommst du keinen Bissen mehr runter.
      Irgendjmd meinte hier das sich das nach ein paar Tagen gibt, bei mir hat es immer länger gedauert, also mach dir keine Sorgen, das geht vorbei!

      3) Freue dich schonmal auf dem moment wenn alles wieder in der Reihe ist, du wirst über dich selber lachen können und fragst dich wieso du wegen einer Frau so aus der Bahn geraten konntest.


      Kopf hoch !
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Original von Gnoraz
      Hallo ich würde ja gerne ein Gespräch führen mit dir pascl jedoch habe ich gerade kein Headset :/

      Ich merk schon das dieses verarbeiten hilft, doch ich bin eben immer schon ein sehr Emotionaler Mensch gewesen, der solchen Dingen wahrscheinlich mehr Aufmerksamkeit schenkt als gesund wäre, darum will ich es diesmal eben auf diesem Wege versuchen.

      Für Urlaub habe ich leider überhaupt kein Geld befürchte ich. Ich spiele mit dieser Frau in einer Band und ich will die Band nicht aufgeben, also muss ich das wohl möglichst gut verarbeiten.

      Pascl hast du ICQ ? Vielleicht könnten wir uns da unterhalten oder mal telefonieren je nach dem weiss nich :)

      Ich glaube du hast da gute Erfahrung und das würde mir extrem helfen.
      Lade Dir doch eben skype runter und melde Dich bei ihm. Geht ja ruckzuck! Und für den ersten Kontakt gehts auch ohne headset! ;)
    • Gnoraz
      Gnoraz
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 376
      Ja werd ich wohl heute Abend machen, bin gerade noch auf der Arbeit *würg* ....
    • Xcitus
      Xcitus
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 1.090
      Hey Gnoraz,

      Ich kann dich schon verstehen,
      habe selber Ähnliches erlebt, damals ein Studium in E-Technik angefangen, dann hat mich meine damalige Freundin verlassen und schlagartig hatte ich genauso wie Du, absolut 0 Motivation für irgendwas.

      Falls du ein paar gute Kumpels hast, mach etwas mit ihnen, geh mit ihnen in die Stadt ein paar Bierchen zischen, oder dergleichen, sauf dich aber nicht hirntot :)

      Versuche für das Gespräch alles an Selbstachtung zusammen zu kratzen was geht und versuche in dem Gespräch eine solide Figur abzugeben, kein Eisblock oder so Macho mäßig sondern einfach nur normal selbstbewusst.

      Sie hat wahrscheinlich schon ihre Entscheidung getroffen,
      welche weiß ich natürlich nicht,
      ich kann dir nur sagen, dass du eine für dich negative Entscheidung, egal mit welchen "Tricks" du arbeiten wirst, zu 99% nicht umwerfen kannst.

      Ich wünsch dir alles Gute, falls es nicht klappen sollte,
      du wirst auf jedenfall wieder ein Mädel kennen lernen, mit dem es dann auch besser läuft!

      P.S: Ich spreche mit meiner Ex kein Wort mehr, sie hat versucht dieses "Lass uns Freunde bleiben" abzuziehen, aber das bringt nichts, wenn einer immer mehr will als der andere geben kann/möchte.
    • Gnoraz
      Gnoraz
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 376
      Hallo

      wie gesagt die 0 motivation für meine Berufstätigkeit hatte ich schon vor ihr, und mit ihr konnte ich dann diese motivation wieder etwas steigern dafür ist sie jetzt nun weitaus drastischer gesunken...

      Ich werde bei dem Gespräch ich selbst sein, und halte nichts von der Machotour oder Eisblock. Ich hoffe das ich heute Abend ein Gespräch mit Pascl führen kann, denn gerade geht es mir wieder sehr schlecht. Sitze im moment noch auf der Arbeit und mein Magen dreht sich als ob ich Achterbahn fahren würde. Ich kenne zwar die ganze Sache die man durchmacht bei sowas schon gut jedoch packt es mich gerade echt hart.
    • Kaka11
      Kaka11
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 1.548
      bei mir wars auch häufig beim Jobben wenn ich grad nichts getan habe, was mich geistig auslastet. Bin dann einfach abgedrfitet und hätte am liebsten das Handy gezückt und der irgendeine Sülze geschrieben. Ich hab meistens dann was geschrieben und gespeichert oder stattdessen einfach ner freundin oder nem kollegen was geschrieben der/die bescheid wusste.

      Du wohnst nicht bei der Familie und hast deshalb keinen mit als Beistand?
      Zück dein Telefon und ruf an! Normalerweise wollen deine Eltern sowas hören und freuen sich was von dir zu hören und haben meistens auch einen sehr guten Rat zur Hand. Da jeder so einen Scheiß schonmal erlebt hat, wird jeder sich dafür interessieren dir zu Helfen. Selbst Leute von denen Mann gar nicht erwartet, dass sie einem Helfen könnten. Hab eines Abends einfach n alten Schulfreund angerufen mit dem ich ein halbes Jahr nicht gesprochen habe als gar nichts mehr ging und ich allein aus dem Loch nich so gut raus kam.

      Hatte selbst ein etwas abgekappseltes Verhältnis zu meinen Eltern bis der Kack mit der Ex kam. Da saß ich schon mal öfter wieder einen Abend mit denen zusammen und hab drüber geredet wenns mal wieder scheiße war.
      Hab in den ersten 2 Monaten auch versucht das alleine irgendwie zu verarbeiten und habe mich am ehesten fast noch mit der Tussi gesprochen. Für mich, auch eher emotional anfällig, war das genau verkehr. Lass es raus, der post hier sollte nur der erste Schritt sein. Wenn du darüber redest und meinungen aus dem Umfeld bekommst du dich damit auseinander setzt , wirst du das Ganze verarbeiten und endeckst selbst mehr, was du bist und was du sein willst

      Der Spruch ist sau scheiße in de Situation, aber wahr.
      Es gibt andere - es geht immer weiter, immer! Natürlich will man das gar nicht, dass es andere gibt, aber der Zeitpunkt wird schon kommen an dem es Klick macht. Wenn die Dame am WE sagt, dass es nicht mehr geht, solltest du dich mal mit deiner Band zusammen setzen, und denen sagen, dass es dir scheiße geht und dann wird die Situation auch angemessen behandelt.
    • Gnoraz
      Gnoraz
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 376
      So ich habe mich nun bei Pascl im Skype gemeldet aber auch hier lese ich gerne noch Ratschläge ich will einfach auf bestem Wege versuchen die Sache zu verarbeiten und tue alles nötige dafür.

      Ihr tut mir gut :)
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.190
      zusätzlich zu den hier schon gegebenen ratschlägen kann ich dir nur raten einen sport anzufangen der dich ordentlich auspowert! das lässt dich deine sorgen/probleme vergessen, 2. isst du wieder mehr da du hunger hast, 3. schläfst du besser!
    • 1
    • 2