pc problem

    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      hey hab seit einigen wochen ein problem mit meinem pc (eher gesagt der leistungsstärke) und jetzt reichts mir endgültig. hab einen laptop mit 1.6 ghz und 1024 mb ram und wenn ich hochfahre ist die cpu auslastung bei 100% und das laggt auch demenstprechend. leider beruhigt der sich nicht nach einigen minuten (vllt geht er ma kurz auf 70% runter, wenn ich aber ein neues prog starte gleich wieder auf 100%). laut task manager laufen 35 prozesse. habe alle prozesse beendet, die ich nicht brauche und von den 35 prozessen sind vllt 10 von mir. naja 35 prozesse hin oder her, das muss ein 1.6 ghz pc doch verkraften oder? jedenfalls kann ich nicht mal musik hören, da die ausgabe immer ruckelt und ab dem punkt reichts mir endgültig :D ! scheiss media markt billigware. das beste war eh: die werfen erstmal vorinstalliertes windoof mit zig tausend toshiba programmen drauf, die man dann alle sorgfältig löschen darf. ahhh, ich krieg die krise T_T

      kann mir jmd helfen? (defragmentiert ist schon und formatieren will ich nicht)
  • 19 Antworten
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      hast du schon mit einem start up manager oder per hand alle überflüssigen sachen, die beim windows booten mitstarten, entfernt?

      weiterhin kannst noch windows animationen und fenstereffekte ausschalten. geht unter
      systemsteuerung/system/erweitert/visuelle einstellungen.

      viel mehr fällt mir grad nicht ein.
      die auslagerungsdatei auf ne feste größe stellen ist auch nicht verkehrt.

      btw kanns auch nicht schaden mal im taskmanager zu gucken, welche prozesse da so übel performance fressen. das erleichert die analyse.
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      das mit dem startup manager hab ich schon geamcht. das mit den windows animationen ist mir neu, ist mir noch nie aufgefallen, dass hier animationen rumlaufen :D

      prozesse, die im taskmanager am meisten fressen sind (ich würde ja n screenshot machen, aber leider finde ich die printtaste auf der laptoptastatur nicht =D)

      firefox: 60kb (ziemlich viel, ist das normal? :D , starte gleich mal IE zum vergleich) mh glaube das liegt daran, dass ich gerade chess auf ner java platform spiele. aber auch wenn ich java aus habe, laggt es, dann hat firefox auch nur so 25kb glaub ich.
      svchost (system) 25kb
      explorer 12kb

      rest ist alles unter 10kb:

      ISSV (system) 8kb
      rundll32 8kb
      svhost (lokaler diesnt) 7 kb
      navapsvc (system) 6kb

      usw.

      prozesse: 36
      CPU auslastung zwischen 85 - 100% (laggy)
      zugesicherter speicher 295 M

      btw wo kann ich das mit der auslagerungsdatei einstellen?
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      mich hatte eher die prozessor auslastung pro prozess interessiert.
      wer da 5kb speicher verbrät, ist ja denkbar unwichtig.

      systemsteuerung/system/erweitert/visuelle einstellungen
      war falsch, sorry.

      richtig ist
      systemsteuerung/system/erweitert/
      und da dann bei systemleistung auf einstellungen.
      da gibts dann einmal ein tab mit den visuellen einstellungen (kann alles aus) und einen namens "erweitert". bei dem steht ganz unten "virtueller arbeitsspeicher".
      da stellst du die minimumgröße und die maximumgröße auf den selben wert, z.b. das empfohlene maximum, wenn das nicht zuviel festplatte frisst.

      wenn du die printtaste findest, kannst du mal nen bild von dem prozessfenster im taskmanager machen?

      ich geh jetzt erstmal schlafen, gute nacht :D
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      was meinst du mit prozessor auslastung pro prozess ? wo wird das angezeigt? bei task manager / prozesse ? vielleicht dieses C... ? hab keinen plan :D

      ahja C... = CPU Auslastung, das wirds wohl sein.


      also falls du das meinst, dann ist da ein gewisser leerlaufprozess mit schwankungen von 70-99 ganz gut dabei. anssonten kommt auch ma ganz kurzfristig taskmanager mit 0-25 rein, sonst aber nichts nennenswertes. der leerlaufprozess ist ständig mit dabei.


      der dumme notebook hat keine printtaste (jedenfalls keine offensichtliche), kennt jmd den befehl ?

      beim virtuellen arbeitsspeicher ist die empfohlene größe 1533, die aktuelle 1536 und die maximale 3072 MB. denke zwischen 1533 MB und 1536 MB tut sich nicht viel. hab die visuellen effekte alle ausgestellt, aber richtig was ändern tut sich nicht. war kurz auf 0% ist dann aber wieder hoch auf 100; werde es mal bis zum nächsten systemstart so lasssen =)

      thx & n8 :P
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Anfangs- und Maximalwert sollten gleich sein. In etwa 2,5 bis 3 mal soviel wie der Arbeitsspeicher deines PC.
      256MB dann also 768MB fest für die beiden Werte einstellen.
    • HekKo5
      HekKo5
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 847
      er hat aber 1024MB ram.... hm.


      und im taskmanager schau nochmal rein....
      irgendein Programm sollte eigentl einen überdurchschnittlich hohen CPU-Auslastungswerst haben.
      (nicht der leerlaufprozess, der hat meist nahezu 100% wenn man nichts macht)
      du kiannst die Spaltenbreit im Taskmanager übrigens selbst verändern sodass nicht mehr nur "C" da steht ^^
      und btw die SPeicherauslastung ist xy,000 kb also xyMB.

      hast du schon mal aktuelle antivirensoftware runtergeladen ? evtl ahst du nen trojaner oder so.

      und komplett formatieren würd ich eigentl immer machen wenn man nur ne vorinstallierte version hat (was weiß ich was die Leute da alles drauf schmeissen)


      35 Prozesse ist eigentl auch normal, und dass die hälfte nur von dir ist.
      vielleicht hast du auch einen IRQ-KOnflikt... hatte das man ne weile mit cd rom und soundkarte, immer wenn ich ne cd gelesen hab und gleichzeitig musik hören wollte fing die musik an zu ruckeln und der PC war langsam...

      hm hoffe geholfe zu haben ^^
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Steht da wiklrich svhost im Task Manager oder svchost ???

      svchost ist eine Systemdatei
      svhost ist ein Trojaner

      ;)
    • CentreFold
      CentreFold
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 991
      als ich mal xp neuinstalliert habe und dabei vergessen hatte, das netzwekkabel zum router abzuziehen, hatte ich die trojaner und sonstigen viren schon drauf, nachdem ich das erste mal gebootet hatte. deshalb denke ich bei 100% auslastung etc. inzwischen immer zuerst an viren. scan das mal. und spyware. und besorg dir windowsupdates (ich weiß, dass man das inzwischen gekauft haben muss, um die saugen zu können...).
    • jjacky
      jjacky
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.305
      Original von Sleyde
      also falls du das meinst, dann ist da ein gewisser leerlaufprozess mit schwankungen von 70-99 ganz gut dabei. anssonten kommt auch ma ganz kurzfristig taskmanager mit 0-25 rein, sonst aber nichts nennenswertes. der leerlaufprozess ist ständig mit dabei.


      hast du dir da einen kleinen spass erlaubt?


      ps falls nicht: der leerlaufprozess verbraucht IMMER die ansonsten ungenutze systemleistung. bei 99% leerlaufprozess ist deine cpu also 1 % ausgelastet.
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      bei der gesamtprozessorauslastung wird der leerlaufprozess vom taskmanager nicht mitgerechnet, weil der eben nur leerlauf macht. (ein prozessor kann nicht nichts machen, der leerlaufprozess ist sozusagen der ort, wo der prozessor auf richtige arbeit wartet)

      soll heißen, irgendwas an deiner geschichte stimmt nicht:
      wenn der leerlaufprozess zwischen 70-100% hat, ist dein system eben nur zu 0-30% ausgelastet.

      also viren- und spywarecheck ist auf jedenfall ne gute idee. verseuchte programme können teilweise sehr langsam sein.
      für die auslagerung stell einfach 1,5gb ein. das mit dem "3x der normale arbeitsspeicher" ist imho eine der ganz blödsinnigen faustregeln.
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      der leerlaufprozess heißt ja net umsonst leerlaufprozess :P

      virenscann etc alles schon gemacht. erstmal mit norton und dann mit micro trendhouse oder so (online virenscann), waren auich ein paar dabei, hab das vor paar wochen gemacht, aber dann war der pc auch net schneller. hatte damals bearshare installiert und danahc gleich wieder deinstalliert =D

      vielleicht hast du auch einen IRQ-KOnflikt... hatte das man ne weile mit cd rom und soundkarte, immer wenn ich ne cd gelesen hab und gleichzeitig musik hören wollte fing die musik an zu ruckeln und der PC war langsam...


      ich glaube, das ists! hatte bis jetzt immer eine CD drinne und hab sie auch mal rausgenommen, aber nicht neu gestartet. außerdem kam es mir merkwürdig vor, dass der bei ner 100% auslastung keinen ton von sich gibt, also hab ich immer cd raus / cd rein, damit er ma arbeitet :D . hat natürlich nciht viel geholfen ^^.

      asulastung ohne cd und ohne irgendwelche animationen ist jetzt bei 0- 13%. hoffen wir, dass dsa auch so bleibt .

      @goose: ist svchost und nicht svhost, hab mich vertippt.

      thx für die hilfe an alle.
      =D
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      bin wieder voll ausgelastet, problem nicht gelöst :D
    • mike1234
      mike1234
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 147
      Oftmals ist es so, daß man sich im Internet spyware und allen möglichen Mist einfängt, was den Rechner immer langsamer macht. Da helfen Programme wie ad-aware oder spybot, mit denen man das ganze Zeug aufspüren und löschen kann. Ich bin da immer wieder erstaunt, was ich alles so auf meinem Rechner finde.

      Gruß
      Mike
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      ad aware läuft jede woche 1mal durch. findet aber nicht viel, daran liegts nicht.
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      hm, ich würd da mal ernsthaft über ne OS-neuinstallation nachdenken.
      dauert zwar auch ein paar stunden, alles neu zu installieren, aber besser als sich monatelang mit irgendeinem mysteriösen bug rumzuschlagen.
    • io373
      io373
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 21
      Original von Sleyde

      virenscann etc alles schon gemacht. erstmal mit norton und dann mit micro trendhouse oder so (online virenscann), waren auich ein paar dabei, hab das vor paar wochen gemacht, aber dann war der pc auch net schneller. hatte damals bearshare installiert und danahc gleich wieder deinstalliert =D
      hi norton und den online virenscannern würd ich nicht vertrauen versuchs mal mit:

      Kaspersky Anti-Virus Personal 5.0
      das beste anti virusprogamm das ich kenn
      und dann noch für trojaner und würmer
      the cleener von moosoft

      viel glück und ich wette das die beiden was finden
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Ich habe mit folgender Kombination an Sicherheits- und Performance Programmen bisher super Erfahrungen gemacht:

      • Avast Anti-Virus - freeware
      • Spybot Search & Destroy - freeware
      • Spyware Blaster - freeware
      • Registry Mechanic - kostenpflichtig, lohnt sich aber
      • Sygate Personal Firewall - freeware


      Ich würde dir vorschlagen, dir diese Programme runterzuladen, auf CD zu brennen, deinen Rechner zu formatieren und bevor du irgendetwas anderes machst diese Programme zu installieren und einzurichten.
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      ok werde die progs mal runterladen, thx für die hilfe.
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      hab alle freeware tools installiert und durchlaufen lassen und kann jetzt sagen, dass es sich lohnt! ruckelt nicht mehr, besonders die sygate personal firewall hats mir angetan. die dumme windoof firewall bringt ja mal garnichts =)