Seit 4 Tagen auf Tilt

    • DerEismann
      DerEismann
      Silber
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 2.076
      Bin vor ca. anderthalb Wochen auf NL25 aufgestiegen mit damals knapp 500$. Hab mich dann innerhalb einer Woche mit täglich 2-3 Std spielen auf 790$ hochgearbeitet. Lief echt gut. Dann etwas down, alles noch normal. Nur irgendwann fing ich an rumzutilten. Zuviele Badbeats von den letzten Fischen. War auf 650$ runter.
      Tja, seitdem hab ich richtig viel gespielt (das einzig Gute daran ist, dass ich Platin geworden bin), komm etwas hoch, aber nach 1-2 Badbeats fang ich sofort wieder an zu tilten. Hab schätzungsweise 8-10 Stacks vertiltet seit Sonntag. Ich könnte mich schwarz ärgern. Meine BR erholt sich so nur gaaaaaanz langsam. Atm 714$.
      Am meisten regen mich diese minraisenden Fische auf, die in nen 5$ Pot 50 cent reinbetten. Aber was soll man da machen? Man hat den Flop verfehlt, nen Reraise callen sie eh - auch mit Air - und ohne Position sieht die Sache halt schon übel aus. Klar sind solche Holzköpfe profitabel, aber ich reg mich einfach zu sehr drüber auf anstatt brav zu folden und auf meine Spots zu warten.

      Ahhh, nun gehts etwas besser.

      X(
  • 8 Antworten
    • Janni123
      Janni123
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 2.381
      wenn ich alle anderthalb wochen 5-6 stacks mache wäre das spitze...
      Lach doch einfach mal über die fische, und wenn der böse tilt kommt, dann geh einfach deine gedankengänge auch mal laut durch und sprich vor dir her...ich finde das ganz gut...in diesem sinne...

      ps. platin auf nl25 - geh mal an die frische luft

      :P
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Kenn ich nur zu gut, was du beschreibst;) Mal komm ich damit super zurecht, mal nicht. Mal hilft mir multitabling super dagegen, weil ich auch so genug action habe, mal schadet es mir...

      Wieviel Tische spielst du? Wenn viele, würd ich dir raten, mal nur 4 und dann mal wieder 9 zu spielen, je nachdem. Ansonsten Hände bewerten lassen. Auch mal welche, wo du dir eigentlich recht sicher bist, um Bestätigung zu finden!

      Auf welcher Seite spielst du?


      P.S.: Noch ein Tipp, der mir geholfen hat. Wenn ich an einem Tag richtig viel spiele, also beispielsweise 3000 Hände, und es läuft am Anfang richtig scheiße, mache ich mir in der Regel überhaupt nichts draus, weil ich genau weiß, dass ich noch so viele Hände spiele, dass ich das noch locker reinholen kann (was zu 80 % auch klappt. Wenn nicht, dann halt nicht). Aber der psychologische Aspekt hilft;)
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Original von Janni123
      ps. platin auf nl25 - geh mal an die frische luft

      :P
      Brauch man doch nicht viele Hände für. Ich bin Diamant auf NL50 :D
      Tilt sei dank :D
    • BrainBug
      BrainBug
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2005 Beiträge: 1.373
      Wenn du merkst das du dankt BadBeats auf Tilt kommst, dann denk dir

      immer, dass er in X von X Fällen verloren hätte und du vollkommen Korrekt

      gespielt hast. Ich hab auch manche Hände total falsch bewertet und erst

      durch Equilator gesehen, dass ich Aussenseiter war. Tja Goodbeats sieht

      man manchmal halt nicht, obwohl man einen gemacht hat. :D

      Wenn einer immer minbet am Flop macht, auch mit Air, dann mach dir ne

      Notiz. Ich Raise das halt Standardmäßig erstmal. Wenn ich bemerke, dass

      er das auch mit Madehands macht geh ich nur nach Pot-Odds vor.



      Ich wünsch dir viel Erfolg
    • welt
      welt
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2005 Beiträge: 595
      Original von highstacker
      Ich habe das gleiche Problem auf Ftp. es geht immer nur rauf und runter auf nl25. Ich würde dir raten wechsel die Seit Ftp ist einfach zu ricked, würde einfach reinhauen.... Ein Kollege hat auf fulltilt even gespielt auf party 8-9 bb winnings auf 20 k hände ist einfach rickedauf ftp....
      Er spielt auf Party, nicht auf FTP.
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Auf Party ist das aber hart... Ich meine, kommt vor, aber die sind da doch sehr passiv... Aber ich bin halt auch gut am swingen durch Tilt!

      @ Threadstarter
      Vllt hilfts ja, n paar mal Hasenbraten zuzuschauen. Der hat es echt drauf, mit wenig Varianz zu spielen. Er kann das echt gut, mit guten Händen große und mit schlechten Händen kleine Pötte zu spielen...
    • DerEismann
      DerEismann
      Silber
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 2.076
      Spiele FR auf Party, 9 Tables, weils mir sonst einfach zu langweilig wird und ich mich mangels Action in zuviele marginale Situationen begebe.
      Content nutze ich viel, die hasenbraten-Vids hab ich alle schon 2x durch und das Handbewertungsvforum les ich auch täglich. Sein Coaching am DO zieh ich mir aber nicht mehr rein, da bei 4 Tables, die dort gespielt werden, einfach mal weniger als nichts passiert. Da ich jedoch den Entschluss gefasst habe, ab 1K BR auf SH umzusteigen (da die FR-Angebote ja doch ziemlich beschränkt sind), fehlt mir die Motivation noch viele eigene FR-Hände zu posten, zumal ich ja auch so merke, dass es eigentlich gut läuft... wäre da nicht der Tilt.

      Hilft wohl all nix, Augen zu und durch und dabei hoffen, endlich genug Selbstdisziplin zu entwickeln um nicht ständig Versuche zu starten übelste Calling Stations rauszbluffen. :(
    • chrisbet
      chrisbet
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2007 Beiträge: 2.213
      vsdgfxngsdlcpgoawjk iamrsp+kgdfplkgj sdf fudck apoyoiuh fasas hbhoasdpflngp odhsfHTJEZKTRUZWHRAESTEH