Moinsen,

habe mir die Testversion von Wizard gesaugt und ein bisschen rumgespielt. Da wollte ich eben die Ranges wissen, die er benutzt und wie er auf diese kommt. Habe dazu in der SUFU nur einen Hinweis bekommen, dass es eine Excel-Tabelle dazu gibt, aus der die Werte ausgelesen werden.



Wie bekommt er nu daraus auf die genauen Werte im Programm und wonach geht er da? Die weichen teilweise ja doch ziemlich davon ab und wieso macht er das? Alles Erfahrungswerte?