Endlich wieder break even! :-)

    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Hallo,
      ich bin endlich wieder break even!!! Siehe Graph:



      Auf die letzten 30k Hände habe ich eine Winrate von 3,6PTBB/100. Meine BR beträgt jetzt knapp 2,500$. Obwohl ich NL50 insgesamt nur BE bin, habe ich einiges an Geld durch Spielen von niedrigeren Limits und SNGs und durch Boni gemacht.

      Kann ich wohl schon mal ein paar Shots auf NL100 wagen, oder sollte ich erstmal weiterhin NL50 spielen? Wie lange noch NL50?
      Meine Idee ist, ab 2,5k NL100 shotten und ab 3k aufsteigen?

      ...man, bin ich froh, dass es wieder besser läuft. Ich hätte zwischenzeitlich schon mal fast an meinen Poker Fähigkeiten gezweifelt. :D
  • 14 Antworten
    • Mephisto89
      Mephisto89
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 4.861
      ich würd mir ein loss limit (z.B 2-3 stacks) setzten... wenn du die verloren hast, dann geh wieder runter auf nl50 bist du z.B 3k hast und wenns klappt spielst du nl100.
    • Caldrin
      Caldrin
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 1.428
      Ich würde erstmal NL50SH nachhaltig schlagen, um auch etwas Selbstbewusstsein im Rücken zu haben.

      Hab selbst 2,8K BR und schlage es mit 4ptBB/100 (zumindest auf PP...FTP bin ich noch knapp unter BE, wegen eines Megadowns), aber auch mit argen Swings drin. Da bin ich mir einfach noch nicht sicher genug, aber bei mir persönlich liegt es auch etwas an scared money. Wenn das Geld für dich kein Prob ist, knnst du ja wenigstens Shots wagen, wenn du Fisch spottest, aber trotzdem würde ich mit so einer knappen BR nach 2 Stacks down sofort wieder zurück auf NL50
    • zwacke
      zwacke
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 3.899
      hallo mein name ist X. ich habe eine winrate von drölf auf ein paar k hands. Insgesamt habe ich aber schon 50k hands gespielt. Ich habe das prinzip von winrates und varianz noch nich so ganz kapiert!
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      mir gehts wie OP. ich bin nach 50k hands nun fast even ...
    • Schranatic
      Schranatic
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 1.128
      passiert ;)


      zu deiner frage bezüglich BRM...
      ist imho was total individuelles...hängt einfach davon ab wie du mit Verlusten umgehn kannst...ich shote lieber und würde mir halt bei 2k wieder runter gehn...
      aber es ist sicherlich auch kein Fehler wenn du erst mit 50 Stacks aufsteigst...
      musst du wohl für dich selbst entscheiden...
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Original von zwacke
      hallo mein name ist X. ich habe eine winrate von drölf auf ein paar k hands. Insgesamt habe ich aber schon 50k hands gespielt. Ich habe das prinzip von winrates und varianz noch nich so ganz kapiert!
      du bist doch so dämlich alter, sorry...aber was soll der scheiss???

      Das kommt echt so scheisse arrogant und selbstgefällig rüber.... Hast du Freunde?
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Tiltet ihr eigentlich auch? Ich meine, ich hab 70k Hände auf NL50 BE gespielt, aber das ging nur mit massiv Tilt:D

      Ich werd wohl wieder ab 17 Stacks aufsteigen. Ich meine, wenn ich wieder absteigen muss, wirds eh an schlechtem Spiel oder Tilt liegen, da ist dann ja schon fast besser, wenn ich nur 7 statt 10-15 Stacks verbrate;)
      Und wenn ganz viel Pech kommt und ich nichts für kann, wayne.

      Rosmarin, kenne dich glaube ich noch von NL10 auf Party;)
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Original von ertzkuh
      Rosmarin, kenne dich glaube ich noch von NL10 auf Party;)
      jup, dito

      edit: zu tilt: ich tilte nicht total krass. aber ein bisschen war bei dem down in den ersten 30k händen nl50 sicherlich auch dabei. denke, dass ich das aber jetzt etwas besser im griff habe, zumindest besser als vorher.
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Bin mir nicht ganz sicher, aber dieses Zickzack spricht meiner Meinung nach schon sehr nach tilt. Wenn man sich mal die Graphen von den Pros anschaut, sieht das bei denen nicht so aus. Das Zickzack heißt ja, dass man ziemlich viele allin Hände verliert, und das dürfte einem ja eigentlich nicht passieren, außer man spielt extra sehr loose und swingig.

      Meine Graphen sind sehr zickzackartig, aber würde auch nicht behaupten, dass ich nicht gerne Flips mitnehme...


      P.S. Dein Geld, was ich dir abgenommen habe, kriegste aber nciht wieder :D
    • Schranatic
      Schranatic
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 1.128
      Kann man imho nicht so allgemein sagen...es KANN auf schlechtes spiel oder tilt zurückzuführen sein...aber auch im zuge von swings entsteht das zick-zack...
      longterm sollte sich das ganze allerdings tatsächlich glätten...wenn man nicht grade auf nem monsterdown sitzt...der auch mal extrem lang anhalten kann...

      zu meinem kann ich nur sagen, dass da mit sicherheit zu viel tilt drinsteckt, vorallem auch dadurch, dass ich zu der zeit immer monsterlange sessions gespielt hab, was für tilt-anfällige spieler der tot ist ;)

      das zickzack ist aber allg. primär auf swings und viel mehr die spielart zurückzuführen...mit 16/13 werden die graphen wohl eher geradlinig verlaufen...
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Original von ertzkuh
      Bin mir nicht ganz sicher, aber dieses Zickzack spricht meiner Meinung nach schon sehr nach tilt. Wenn man sich mal die Graphen von den Pros anschaut, sieht das bei denen nicht so aus. Das Zickzack heißt ja, dass man ziemlich viele allin Hände verliert, und das dürfte einem ja eigentlich nicht passieren, außer man spielt extra sehr loose und swingig.

      Meine Graphen sind sehr zickzackartig, aber würde auch nicht behaupten, dass ich nicht gerne Flips mitnehme...
      Ich denke nicht, dass Zickzack automatisch Tilt bedeutet.

      Original von ertzkuh
      P.S. Dein Geld, was ich dir abgenommen habe, kriegste aber nciht wieder :D
      ...ok, kein Problem, denn dann müsstest du mir ja -100$ zahlen. ;)
    • Hackepeter2
      Hackepeter2
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 383
      IMHO kann man durchaus einen shot wagen, vorausgesetzt man fühlt sich wohl dabei.
      Ich habe mit 2k3$ geshottet und habe wohl nen guten Tag erwischt und bin dann gleich da geblieben (7 stacks up ;) ). Hätte es nicht geklappt, wäre ich wieder mit 2k abgestiegen. (bin da auch erst aus einem 13 stack down wieder hochgekommen)
      Bei meinen Shots habe ich mir angewöhnt nur 2 Tische zu spielen, dafür aber meinen Focus auf die Gegner zu richten. Hat immer sehr gut geklappt.

      Zur Vorbereitung habe ich hier im Forum noch nach geminten PT-Daten gesucht und mal 2-3 Tische ne Weile beobachtet um zu sehen, mit welchen Änderungen man ggf. umzugehen hat.
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Original von Schranatic
      das zickzack ist aber allg. primär auf swings und viel mehr die spielart zurückzuführen...mit 16/13 werden die graphen wohl eher geradlinig verlaufen...
      Schau dir mal meine Stats und Graphen an :D
    • TreterPeter
      TreterPeter
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 3.540
      man diese graphen müssen doch so zackig sein! wie soll man das denn sonst mit ner brown'schen bewegung implementieren? ;)