printserver einrichten

    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      hi,

      ich hab in meiner arbeit beim ausräumen eines lagers ein jetdirect x300 (J3263 - 61002) abstauben können. aber nur das gerät und das netzkabel und hab ich keine ahnung wie man des teil zum laufen bringt....

      gegoogelt hab ich schon , aber wirklich was brauchbares hab ich nicht gefunden. ich will des teil praktisch an meinen switch dranhängen und mit 3 verschiedenen rechnern drauf zugreifen...

      btw: wie viel is des teil wert? hab bei ebay geschaut - manche gehn für über 200€ raus manche für 20€....

      thx schonmal
  • 7 Antworten
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Dazu brauchst du nicht wirklich nen Printserver. Schließ das Ding an nen Switch, und sieh zu das es eine IP aus deinem LAN bekommt (entweder automatisch via DHCP oder fest am DRucker eingestellt).

      Dann unter Windows üner "Drucker hinzufügen" installieren. (als lokalen(!) Drucker, (ja, auch wenn er am switch hängt), im Nächsten Fenster dann "Neuen Anschluss erstellen -> TCP/IP Port, hier die IP vom Drucker eingeben.
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      mein drucker hat kein teil wo man ein netzwerkkabel reinstecken könnte - also gehts meiner meinung nacht über den printserver

      wie weise ich einem drucker ne ip zu?
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von Pokerboydd
      Dazu brauchst du nicht wirklich nen Printserver. Schließ das Ding an nen Switch, und sieh zu das es eine IP aus deinem LAN bekommt (entweder automatisch via DHCP oder fest am DRucker eingestellt).

      Dann unter Windows üner "Drucker hinzufügen" installieren. (als lokalen(!) Drucker, (ja, auch wenn er am switch hängt), im Nächsten Fenster dann "Neuen Anschluss erstellen -> TCP/IP Port, hier die IP vom Drucker eingeben.
      Da hast du wohl etwas massiv falsch verstanden ... ;)



      Kann beim Problem aber auch nicht helfen, liegen bei mir in der Firma zwar haufenweise rum (Printserver don D-Link), aber habe noch nie einen konfiguriert..


      Was du versuchen könntest: Das Teil einfach mal ins LAN hängen, dann beim Router nachsehen was es für eien IP zugewiesen bekommen hat und anschließend über den Browser auf die IP zugreifen. Mehr fällt mir auch nicht ein ?(
    • utze74
      utze74
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 170
      Hallo,

      ich denke du musst dich hier mal etwas klarer ausdrücken wenn du geholfen werden willst :)

      Oben schreibst du, dass du nur Drucker und Netz(SPannung?)-Kabel erhalten hast und der Drucker keinen LAN-Anschluss hat.

      Jetzt geht es darum das Wort Printserver zu definieren: Hast du eine kleine Box mit LAN-Anschluss und Parallel- bzw. USB_Anschl. oder möchtest du einen deiner Rechner diesen Dienst verrichten lassen.

      Der Drucker selbst erhält nämlich i.d.R gar keine IP, die hat der Printserver.

      Gruß
    • Pitchy
      Pitchy
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 147
      Hallo,
      Printserver sollten wenn schon statische IP Adressen haben. Sonst würde man sie ja nach beenden der Leasedauer nicht mehr finden, da sie vom DHCP Server eine neue Ip bekommen :-) .

      Wenn also am Gerät keine IP Adresse vermerkt ist versuch selbige mal zu "sniffen".

      Dazu brauchst du eine Software (Sniffer).

      Eine Kostenlose ist z.B. Wireshark 0.99.2 (Freeware)

      bin mir nicht sicher ob ich hier Linken darf, daher Goole mal danach :-)

      Wenn du diese Softare installiert hast solltest du bei angeschlossenen Printserver ab und zu einen "Broadcast" vom Printserver bekommen.

      Wenn das alles etwas zu kompliziert ist: Einfach bei Wireshark das mittlere Fenster beobachten. Da sollten ab und zu einige IP-Adressen rumflitzen.

      Die ermittelte IP-Adresse dann im InternetExplorer eingeben. Die meisten Geräte haben eine "Weboberfläche". Da solltest du dann Einstellungen vornehmen können. Wenn nicht, die ermittelte IP-Adresse zur Installation eines Netzwerkdruckers unter Windows benutzen.

      Am einfachsten den lokal installierten Druckertreiber benutzen (sollte ja schon da sein !? oder ist der Drucker neu ?)

      Da dann unter "Anschlüsse" einen neuen Anschluss hinzufügen (Typ: Standard TCP IP Port.

      Ich hoffe die "grobe Anleitung" konnte helfen. Sonst mal eine PM an mich.

      cu
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      Original von utze74
      Hallo,

      ich denke du musst dich hier mal etwas klarer ausdrücken wenn du geholfen werden willst :)

      Oben schreibst du, dass du nur Drucker und Netz(SPannung?)-Kabel erhalten hast und der Drucker keinen LAN-Anschluss hat.

      Jetzt geht es darum das Wort Printserver zu definieren: Hast du eine kleine Box mit LAN-Anschluss und Parallel- bzw. USB_Anschl. oder möchtest du einen deiner Rechner diesen Dienst verrichten lassen.
      ich hab so ne box (wie im einganspost geschrieben - jetdirect 300x is die box...) , an diese box häng ich meinen drucker und die box häng ich an mein netzwerk..

      thx @ pitchy - werd ich gleich mal versuchen

      wie viel is noch ne box wert? (genaues modell steht in eingangspost) - weil ich hab bei ebay ne preisspanne von 20-200€ gefunden ?(
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Falls du mit Wireshark nicht zurecht kommst machs so wie ich sagte:

      Einfach an den Router anschließen, die meisten Router haben eine Übersicht mit allen Geräten im Netz. Dann sparst du dir die Arbeit.

      Zum Wert kann ich nichts sagen