fragen zu richtigen anwenudung von pokerstove

    • Tigerschnuff
      Tigerschnuff
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 5.566
      Ich hab mir die Threads über Pokerstove durchgelesen, bin mir allerdings noch nicht so sicher in der Anwendung. Wenn zB ein Gegner vor mir mit den Werten: VPIP 35% und PFR 8% limpt, kann ich dann wenn ich die Handranges in PS eintrage einfach die 8% PFR von den 35% VPIP abziehen um die richtigen Werte zu erhalten? D.h in diesem Fall waere die Handrange des Gegners 27%. Oder ist das noch von der Position abhaengig?

      Vielen Dank für eure Hilfe.
  • 1 Antwort
    • vipa
      vipa
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 593
      die VPIP ist ja die gesamte. wenn dein Gegner halbwegs sinnvoll spielt wird er early natürlich weniger hände raisen als late.
      bei nem limp nach SHC ist es natürlich eher andersherum! zB JTs würdest du early nur limpen, late aber raisen.

      da sowas aber recht schwer einzuschätzen ist bei nem Gegner kannst du aber ganz simpel die 35% der hände nehmen und die 8% der besten Hände davon abziehen.
      Das darfst du nicht verwechseln mit den 27% der besten hände!!!!!!!! limpen wird er die 9-35% besten hände. Also musst du zB AA,KK,AKs usw deaktivieren, da er mit den Händen ja geraist und nicht gecalled hätte.

      Hoffe das reicht als Erklärung.