Protection gegen Flushdraws und was tun, wenn sie kommen...

    • Wiseguy
      Wiseguy
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2005 Beiträge: 2.033
      Mein Problem: Ich protecte mit knapper Potsize Bet am Flop mit Top Pair, akzeptablem Kicker HU gegen Villain mit gleichgrossem Stack.

      Flop ist z.b. AK4 2 suited, pot 800, ich hab ATo, ich bette 600-800, Villain callt mit dem Flushdraw, weil er implied Odds hat.

      Turn kommt der Flush, ich mache noch mein 2pair, also board sieht so aus:

      AK4T 3 suited. Was tun? 1/3+ Pot betten für Protection gegen 1card Flushdraws? Was tun wenn er raised? Sofort raus?

      Mein Hauptproblem: Villain called auf z.b. in 11 und 22$ SnGs sogut wie immer den Flop, weil er ja tatsächlich noch ne Bet von mir am Turn oder River bekommt - selbst wenn die klein ist. Ich könnte overbetten, bin dann aber meistens Pot committed. Allin ist auch nicht so hübsch, weil mich sowieso nur bessere Hände callen.

      Also was tun?
  • 4 Antworten
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Weake Gegner checken bei der dritten Flushkarte in der Regel nach dir, wenn sie ihn nicht haben.
    • daRkMaRe
      daRkMaRe
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2005 Beiträge: 283
      Mit dem Problem hab ich mich auch schon rumgeärgert..

      Weil, falls man eine gute Hand hat, von dieser einfach nicht mehr loskommt!

      Es kommt auch auf deinen Stack an, falls im Pot sagen wir 900 liegen und du hast noch nen Stack von 1000-1200 würde ich am Flop direkt All-In gehen mit TPTK+.

      Top Pair mit akzeptablem Kicker würde ich bei Deep Stacks noch nicht überbewerten und den Pot eher klein halten.

      Also am Turn bei deinem Problem..
      IP check behind - Pot Control..
      OOP ist sicherlich ne 1/3 Pot Bet gut.. falls er nur called, was er meist macht falls er nur ein Pair hat - > River = kleine Value - Bet .. falls es nicht 4 suited wird.
      Falls er auf deine 1 / 3 Bet All - In geht und die Stacks noch hoch sind in Bezug auf die Blinds.. Fold.. Falls er eh schon pot commited ist und All- In pushed natürlich Call.. hängt dann auch von den Pot Odds ab.

      mfg
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      AK4 2 suited lässt raum für einen Flop call. Jedes weak Ace würde das tun und auch ein K zur Not.

      Am Turn musst du eine half pot size bet hinterher setzen um die Odds von 1 zu 3 zu geben also leichter Fehler mit 1 fachem flushdraw anbieten. Implied odds hat man hier nichtmehr, da bei ienem 4flush nichts mehr in den Pot kommt.

      Außer gegen AK oder Set liegst du jetzt vorne. Kommt jetzt eine Reraise hast du eine sehr schwere Entscheidung aber auch noch einen Ausweg oder zumindest 4 outs bei Potcommitment.

      Zudem wäre hier auch interessant welche karte am Flop welcher suit ist.Wenn da AK suited liegt ist ein Flushdraw etwas unwarscheinlicher als Wenn das A die andere Suit ist. Dann kann man zwar noch von any 2 suited ausgehen aber nicht unbedingt von der Q. Wenn er die Q nicht hat muss er immer auch einen höheren Flusheinbeziehen, welches seinen Turn raise beeinflussen könnte.

      Wenn das A allerdings die andere suit ist ist ein out von ihm beim turn Flushdraw allerdings tot wenn er es nicht auf der hand hat.