HU ab wann kann man im BB callen

    • TehKarpfen
      TehKarpfen
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 429
      Hallo, ich weiß nicht ob ich das hier oder im Equilator Forum posten soll aber ich machs mal hier:

      Ich beschäftig mich momentan mit meinem Preflopspiel im reinen HU und teste deswegen im equilator mit meinen rangens rum gegen verschiedene gegnerranges um raus zu finden ab wann ich meine range halt ändern muss!

      erstmal hab ich eine frage:
      und zwar wollte ich rausfinden wann meine callingrange im bb zu loose/tight ist!
      ich habe also eine bestimmte range (entspricht fast dem bb vs orc abzüglich der hände die ich 3bette)!
      dann geb ich meinem gegner verschieden openraise ranges und rechne mir die eq aus... gut soweit alles klar, aber wie finde ich raus ab welcher eq ich nicht mehr callen darf bzw meine range tighter werden muss damit ich callen darf...

      ich hab irgendwo in erinnerung es ist 32% aber ich weiß nicht wie man darauf kommt weil die eq geht ja davon aus, es gibt einen sd.. allerdings spiel ich ja nur am flop weiter wenn das board mir geholfen hat (wenn ich einen draw aufpicke oder sd value hab).. dh ich kann nciht einfach sagen in ich krieg preflop 3:1 und wenn ich in 1 von 4 fällen damit am river gegen seine range vorne liege dann call ich das runter...das tuts ja nicht

      man kann halt irgendwie einbringen, dass man in 30-35% am flop einen draw oder ein pair hat das man wieterspielen will, aber da fließt die range des gegners ja nicht mehr ein weil any pair nütz mir nichts wenn er nur TT+ openraiset (übertriebenes beispiel)!

      würd mich interessieren wie man an den entsprechenden eq wert kommt! das ganze ist natürlich unabhängig von den postflop skills, wenn man weiß der gegner ist schlecht kann man vllt bissl looser sein und wenn man weiß der gegner ist recht solide dann vllt was tighter aber es geht jezz nur um den rein rechnerischen wert!

      und dann noch kurz ob ich beim rest richtig gedacht habe:

      wenn ich mit meinr 3betrange gegne die openrange von sb über 50% eq(bzw 51-52% wenn man an den rake denkt) hab dann hab ich ein profitablen raise oder? (unabhängig vom postflop play wonach man natürlich die 3betrange auch anpassen muss)

      mfg TehKarpfen
  • 8 Antworten
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Man braucht ca. 35% Equity zum callen.
      Wie man darauf gekommen ist steht in den Gold Artikeln.

      Man sollte allerdings nicht nur rein nach Equity spielen, denn die Hände haben eine unterschiedliche Playability postflop.
      Um diesen Unterschied festzuhalten gibt es Endos Playability Tabelle.
      Es ist so gedacht, dass man den Wert aus der Tabelle zum Equity Wert gegen die vorgegebene Range addiert und wenn das Resultat >= 35% ist, sollte man einen profitablen call haben.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      35% EQ ist richtig, steht aber afaik nur in nem Platinartikel wie man darauf kommt (das sagenumwobene Bonn-Handout)

      3betten sollte man ab ca. 50% EQ, allerdings ist das auch nicht so ganz richtig, im Prinzip könnte der Gegner noch cappen...andererseits ist man IP...


      bzw...ich gehe davon aus du meinst Situationen wo BB IP ist (also wie im Ringgame)...wenn nicht, ändern sich nämlich die ganzen Sachen wohl noch mal.
    • GingerKid
      GingerKid
      Black
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 5.530
      so da tehkarpfen 30 sekunden nach seinem post auf silber gestuft wurde post ich einfach mal für ihn:

      also es geht hier um limit HU und zwar reines HU dh sb hat den button und bb ist oop (wie es auf FT ist)

      gut die 35% merk ich mir und das bonnscript schau ich mir auch mal an!!

      @swissdave
      dass mit der playability will ich erstmal vernachlässigen es geht mir primär darum wie gut ich gegen die range des gegners dastehe! und jenachdem wie der gegner halt postflop spielt verusche ich meine range sowieso anzupassen und dann bezieh ich auch die playability mit ein!

      gegner die zb sehr light callen an flop, evtl. turn und nicht schnell aufgeben gegen die sind Q K und A high hände ui sehr schwer zu spielen und dann muss ich mir eh jedesmal was einfallen lassen ;) und das beachtet natürlich dann auch die playability gegen die verschiedenen gegner!
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      hm...ob bei SB=BU die 35% noch richtig sind bin ich mir jetzt nicht so sicher...was aber auf jeden Fall zu beachten ist: der SB wird (oder sollte) deutlich mehr Hände als gewohnt raisen...einige Highroller sagen sogar, im HU sollte es folgendermaßen aussehen:
      SB raised 90% seiner Hände, BB callt zu 100%

      ob das jetzt richtig ist oder nicht...es gibt zumind. eine Tendenz wieder ;)
    • GingerKid
      GingerKid
      Black
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 5.530
      ja darüber bin ich mir im klaren mit den 90 und 100% aber da ich HU auf 3/6 spiele ist der rake abnormal hoch und man will nicht mit den ganzen marginalen händen schonmal 50cent bezahlen nur um am flop dann oft aufzugeben ^^
      und auf den highstakes spielen ja fast alle so loose und dann ist das ok! aber wenn ich einen HU gegen mit 50 vpip 30 pfr und 40 wts hab dann ist es unter umständen nicht mehr so profitabel alles im bb zu callen wenn er raist! und genau das will ich ja rausfinden ^^ welche equity ich brauch für calls im bb gegen bestimmte ranges!
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Und es ist wirklich ab Gold:
      http://www.pokerstrategy.com/de/strategy/fixed-limit/506/

      Was das beste D ist musst, du halt selbst rausfinden, laut PS sollte man 4 nehmen und dann ist es 35%.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      interessant dass es das jetzt auch ab Gold gibt, ich bin mir ziemlich sicher, dass war vorher nur Bonnhandout ;)
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      das prob an dem artikel ist, dass blind defense da drin schwer zu finden ist. das wird aber bald als extra thema ausgeklammert. ist viel zu tun, erstmal kommt aber platin dran.