Fisch-Coldcall-Chart

    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      Inspiriert von Endos Chart zur Playbility und meiner eigenen Neugier, welche Hände denn unsere geliebten Fisch Freunde Preflop cold-callen, habe ich mich mal rangesetzt und ein kleines Proggi über meine DB rauschen lassen. Dabei ist folgende interessante Verteilungsmatrix rausgekommen.
      Ich habe in 1.713.499 Händen genau 126.901 Coldcaller, die ihre Hände bis zum Showdown getragen haben.

      Inwieweit man das nutzen kann, soll jeder für sich selbst entscheiden ... wer will kann sich ja irgendwelche Ranges rausziehen.




      Gruß, nopi
  • 25 Antworten
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      Wow, war das viel Arbeit? Wenn ja, dann vielen Dank dafür! :D
      Aber der genaue Nutzen.... Man sollte Coldcaller also eher auf offsuited Broadways und Pocketpairs setzen....
    • LoveMeOrHateMe
      LoveMeOrHateMe
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 2.748
      ganz nett :) thx
    • LoveMeOrHateMe
      LoveMeOrHateMe
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 2.748
      aber das hieße ja, dass Fishe suited broadways weniger coldcallen als offsuited broadways. Suited hände kommen ja auch empirisch gesehen geringer vor, also kann man nicht direkt Rückschlüsse darüber ziehen ob die öfter oder weniger oft gecoldcalled werden. Man müsste doch den prozentualen wert vom auftreten der Hände und dem spielen (coldcallen) ermitteln? ?(
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      Original von LoveMeOrHateMe
      aber das hieße ja, dass Fishe suited broadways weniger coldcallen als offsuited broadways. Suited hände kommen ja auch empirisch gesehen geringer vor, also kann man nicht direkt Rückschlüsse darüber ziehen ob die öfter oder weniger oft gecoldcalled werden. Man müsste doch den prozentualen wert vom auftreten der Hände und dem spielen (coldcallen) ermitteln? ?(
      Alle Hände kommen gleich oft vor!?
    • Endlosband
      Endlosband
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 295
      Für AKo gibts 12 Möglichkeiten:
      A :heart: K :spade:
      A :heart: K :diamond:
      A :heart: K :club:
      A :spade: K :diamond:
      A :spade: K :club:
      A :spade: K :heart:
      A :diamond: K :spade:
      A :diamond: K :club:
      A :diamond: K :heart:
      A :club: K :spade:
      A :club: K :diamond:
      A :club: K :heart:

      Für AKs nur 4:
      A :heart: K :heart:
      A :diamond: K :diamond:
      A :spade: K :spade:
      A :club: K :club:
    • Montecarlopolchii
      Montecarlopolchii
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 314
      Original von monarco
      Original von LoveMeOrHateMe
      aber das hieße ja, dass Fishe suited broadways weniger coldcallen als offsuited broadways. Suited hände kommen ja auch empirisch gesehen geringer vor, also kann man nicht direkt Rückschlüsse darüber ziehen ob die öfter oder weniger oft gecoldcalled werden. Man müsste doch den prozentualen wert vom auftreten der Hände und dem spielen (coldcallen) ermitteln? ?(
      Alle Hände kommen gleich oft vor!?
      AQ:
      AQo: 4x3=12 kombos
      AQs: 4 kombos

      -->wird AQs 50mal gecoldcallt, AQo 90mal, wird AQs prozentual häufiger gecoldcallt
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      Also nimmt man als Vergleichswert am besten z.B. Anzahl Coldcalls mit AQo/Insgesamtes Auftreten von AQO als Starthand?
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Danke für die Arbeit ;)

      Ich denke auch, damit die Farben Sinn ergeben sollte man die Zahlen noch durch die Anzahl Möglichkeiten teilen, also:

      alle offsuited teilen durch 12
      alle suited teilen durch 4
      alle Paare teilen durch 6

      Kannst ja vielleicht bei Gelegenheit mal machen ;)
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      wir Recht ihr doch habt ... hatte mich auch schon gewundert



      Jetzt sieht's auch ungefähr so aus, wie man sich's vorgstellt. Die dicken Dinger können selbst Fische 3-betten, so dass deren Coldcall-Häufigkeit dann wieder etwas abnimmt (JJ+, AQo+, AJs+)
    • JollyRoger183
      JollyRoger183
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 8.874
      awesome!

      was haben deine Fishe denn für VPIP/PFR?

      sehr interessanter graph. AJo und KQo - das ist so geil - was die coldcallen :D


      wie hast du die Daten eigentlich ein-bzw. ausgelesen?

      alles Handarbeit?
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Danke nopi! Super Arbeit!

      Sind das Coldcalls nach einem Openraise oder oder auch nach Limpern, Raise und mehreren Callern?

      Ich finds interessant, dass JJ+, AQ+ so oft nur coldgecallt werden.
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Eine relative/prozentuale Übersicht in Kategorien wäre auch nice. Sortiert nach Ax (big/small, s/o), Kx (big/small, s/o), (big/small, s/o), PPs (big/small), SCs (big/small, s/o), 1Gapper (big/small, s/o)...

      Soweit ich das bisher überschlagen habe, haben die CCer in über 25% der Fälle Ax, was mich doch etwas überrascht.
    • gear
      gear
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 4.809
      Original von nopi
      wir Recht ihr doch habt ... hatte mich auch schon gewundert



      Jetzt sieht's auch ungefähr so aus, wie man sich's vorgstellt. Die dicken Dinger können selbst Fische 3-betten, so dass deren Coldcall-Häufigkeit dann wieder etwas abnimmt (JJ+, AQo+, AJs+)
      auf jeden fall vielen dank für die mühe ;)

      allerdings hast du die suited alle auch durch 6 geteilt und nicht durch 4 -> eigentlich noch mehr coldcalls mit den suited karten, wie ja auch eigentlich zu erwarten ist...
      fix please :)

      *edit* könntest du vielleicht dieses programm zur verfügung stellen? vielleicht kann man ja noch eine grössere samplesize kriegen, aber die verteilung scheint so schon sinn zu machen
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      Original von TursWolm
      ...
      Sind das Coldcalls nach einem Openraise oder oder auch nach Limpern, Raise und mehreren Callern?
      Das sind direkte Coldcalls nach einem Open-raise, keine Limper davor oder dazwischen.


      Original von JollyRoger183
      ...
      was haben deine Fishe denn für VPIP/PFR?
      ...
      alles quer durch den Garten, ich hab' alle Coldcalls genommen, die da waren.


      Original von JollyRoger183
      ..
      wie hast du die Daten eigentlich ein-bzw. ausgelesen?
      alles Handarbeit?
      klar ... ich habe 200K Hände per Hand analysiert ...


      Original von gear
      ...
      allerdings hast du die suited alle auch durch 6 geteilt und nicht durch 4 -> eigentlich noch mehr coldcalls mit den suited karten, wie ja auch eigentlich zu erwarten ist...
      fix please :)
      lol ... Morgens um halb 7 in Deutschland ... war wohl noch nicht ganz da ... fixed.


      Original von schnizm
      Eine relative/prozentuale Übersicht in Kategorien wäre auch nice. Sortiert nach Ax (big/small, s/o), Kx (big/small, s/o), (big/small, s/o), PPs (big/small), SCs (big/small, s/o), 1Gapper (big/small, s/o)...

      Soweit ich das bisher überschlagen habe, haben die CCer in über 25% der Fälle Ax, was mich doch etwas überrascht.
      yes ... it's your turn



    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Interessant.

      Auch zu berücksichtigen ist, dass alle diese Hände den Showdown gesehen haben. Ich meine KJo bleibt nunmal oft unimproved, während man mit 88 nunmal immer mindestens ein Pair hat. Das reicht für manche Fische dann ja aus um bis zum SD zu gehen.

      Was ich meine ist folgendes. Hände mit viel EQ sollten in diesem Chart überrepräsentiert sein und Hände mit wenig EQ unterrepräsentiert, weil sie nunmal nicht oft genug in der Lage sind zum SD zu gehen.
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      Original von kombi
      Interessant.

      Auch zu berücksichtigen ist, dass alle diese Hände den Showdown gesehen haben. Ich meine KJo bleibt nunmal oft unimproved, während man mit 88 nunmal immer mindestens ein Pair hat. Das reicht für manche Fische dann ja aus um bis zum SD zu gehen.

      Was ich meine ist folgendes. Hände mit viel EQ sollten in diesem Chart überrepräsentiert sein und Hände mit wenig EQ unterrepräsentiert, weil sie nunmal nicht oft genug in der Lage sind zum SD zu gehen.
      Dieses Problem könnte man, zumindest für die spekulativen Hände ohne SD-Value a la T6o, lösen, indem man für diese Hände die Wahrscheinlichkeit berechnet, bis zum River irgendwas zu hitten und dann die Werte aus dem Chart dadurch zu teilen. Dann sollte man Werte erhalten, die - ein wenig übertrieben wohl - die CC-Häufigkeit zeigen.
      Thoughts?
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      Für T6o ist dann die Wahrscheinlichkeit, Straight oder 2-Pair+ am Flop zu hitten, 4,47% (Pot Odds für spekulative Hände).
      Demnach wäre die wahre Anzahl an Coldcalls mit T6o
      17/0,0447=380,....

      Wenn man noch gefloppte Paare hinzunimmt, die bis zum Showdown gebracht werden, kommt man auf eine Wahrscheinlichkeit von
      4,47% + 32,34% = 36,81%
      und demzufolge wäre die Anzahl an Coldcalls
      17/0,3681 = 46,....

      Vollkommen falsch? Oder was kann man noch verbessern?
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Guter Post von kombi, wobei man das leider nicht berücksichtigen kann, da die Fische unterschiedlich spielen (es gibt z.B. die preflop coldcallen, postflop aber ziemlich weak-tight spielen, also folden können, andere wiederum sind krasse calling stations etc.)

      Auch bei der T6o Hand sieht man das schon. Manche können da jeden Gutshot bis zum River callen, manche folden bereits bei ungünstigen Flops. Also bringt die Rechnung von monarco leider nicht viel, auch wenn die meisten Coldcall Fische wohl any Pair downcallen.
    • innoko
      innoko
      Black
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 1.527
      wir sollten dies mal über mehrere DBs laufen lassen. Selbst in den HighStakes wird machen semi gute Spieler diese Fischcoldcalls.

      Die Frage ist nun, ob Nopi sein tool rausrückt ;)
    • 1
    • 2