iss poker ungesund?

    • jms68
      jms68
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2007 Beiträge: 578
      es iss ja so, das normale menschen bei jedem all-in oder bluff erhöhten puls verspüren.

      wenn man nu tagtäglich mehrfach damit "konfrontiert" wird, iss obige frage gar nich so dumm.

      jo, der puls sollte niedriger als beim kampfjet-flieger sein, trotzdem kann doch diese dauerbelastung auch nich grade medizinisch +ev sein? oder doch?
  • 32 Antworten
    • Witn3ss
      Witn3ss
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 2.667
      man kann poker essen? ?(


      move to bbv 4 flames obv!
    • Whiplash11
      Whiplash11
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 346
      Original von jms68
      es iss ja so, das normale menschen bei jedem all-in oder bluff erhöhten puls verspüren.

      wenn man nu tagtäglich mehrfach damit "konfrontiert" wird, iss obige frage gar nich so dumm.

      jo, der puls sollte niedriger als beim kampfjet-flieger sein, trotzdem kann doch diese dauerbelastung auch nich grade medizinisch +ev sein? oder doch?
      du hast recht, ausserdem iss es ja auchnoch so, dass der normale mensch beim sport nen erhöhten puls hat, deshalb iss denk ich sport und bewegung (auc sex) stark -EV und sollte möglichst vermieden werden.

      (dauerbelastung lol...)
    • Wettmeister
      Wettmeister
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 376
      kann schon sein, habe ich bei mir Sportwetten auch gemerkt, dass ich manchmal sehr nervös und angespannt bin. Geht jedem der an der Börse handelt ähnlich, die Leute da halten nicht umsonst nur knapp 20 Jahre aus, wenn überhaupt.

      Sowas belastet und man sollte gute Entspannungs und viel Sport betreiben.
    • Teute
      Teute
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 1.596
      Original von jms68
      wenn man nu tagtäglich mehrfach damit "konfrontiert" wird, iss obige frage gar nich so dumm.

      Nicht?
    • West48
      West48
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 1.176
      Ich spiele FL also keine All Ins ;)


      Naja, mal ernsthaft, na klar ist der hohe Puls und auch die psychologische Belastung bei einem größeren Downswing sehr groß und kann nicht einfach ignoriert werden, aber das ist bei jeder Sportart das gleiche Phänomen und daher auch völlig normal...


      Ich würde höchstens sagen, beim Poker ist diese Belastung längst nicht so offensichtlich wie beim 100m Sprint, trotzdem ist sie (vom Puls ausgehen) z.B. beim Showdown ebenso hoch.


      Trotzdem, das einzige was wirklich gesundheitsschädigend an Poker ist, ist ein schlechter Stuhl auf dem man stundenlang verdreht seinen Rücken zusammenkrampft um am Ende mit Rückenschmerzen aufzustehen (und am besten noch Minus gemacht zu haben).
    • Domdenik06
      Domdenik06
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 241
      mein puls steigt nur bei wichtigen key hands im turnier!! aber nicht beim normalen cashgame ! aber vllt ist es ungesund so lange zu sitzen
    • kaeptnkuk
      kaeptnkuk
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 993
      also son final table kann herztechnisch nicht gesund sein ( bei mir )
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Ich glaub man gewöhnt sich an die stetigen Adrenalinschübe und wird deshalb halt abhängig^^ Aber sonst ist glaub ich ncith so dramatsich
    • DRX213
      DRX213
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 37
      Poker is denk ich nur ungesund wenn man sonst nix mehr macht ;)

      24/7 vorm PC sitzten und tausende $$$$ machen bringt alles nix wenn mit 30 der erste bandscheibenvorfall und mit 45 der 1. Herzinfarkt einschlägt!

      Ist krass formuliert, allerdings sollte man speziell wenn man extrem lange vor dem PC sitzt sich genügen ausgleich schaffen, sonst gibts auch mit der dicksten Bankroll ne böse überraschung.

      Rein cardiologisch ist ein Adrenalin Schub oder erhöhter Puls komplett irrelevant wenn man nicht gerade ein Herzproblem hat. Es gibt genügend andere Situationen wo der Puls und Adrenalinspiegel auch steigt und das ist weder ungesund noch sonstwas. Die Anspannung die man verspürt ist eigentlich ein instinktiver Prozess der ganz banal gesprochen eine Schutzfunktion des Körpers ist und ihn in Stresssituationen sogar leistungsfähiger macht. Rein vom biologischen Standpunkt ist ein Allin Bluff evtl vergleichbar mit einem Neandertaler vor dem ein Bär steht.
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      türlich is poker ungesund

      guckt ma wieviel leute sau lang vorm pc hocken ( allein für die augen haha ) dreckszeug in sich reinfressen usw , letztlich ja same wie WoW ;)

      hab das sogar ma im buch gelesen von ich glaub sklansky dass es auch sehr ungesund sein soll ( vorallem für die livespieler )

      von den nerven ma ganz abgesehen
    • apo01
      apo01
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.151
      Original von West48

      Trotzdem, das einzige was wirklich gesundheitsschädigend an Poker ist, ist ein schlechter Stuhl auf dem man stundenlang verdreht seinen Rücken zusammenkrampft um am Ende mit Rückenschmerzen aufzustehen (und am besten noch Minus gemacht zu haben).
      Lass mich raten, du sprichst aus Erfahrung? :D
    • West48
      West48
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 1.176
      :heart: MMD
    • peterpistole
      peterpistole
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 939
      also ich bin 26 und hatte schonmal nen bandscheibenvorfall, wegen fehlhaltung und mit sport aufgehört. das ist echt kein spaß, tut so richtig weh. war beim urologen weil meine glocken höllisch schmerzten und der hat mich zum orthopäden geschickt. 6 Monate Krankengymnastik und so, ging noch ohne op. kann wirklich jedem empfehlen nach ner stunde echt mal ne pause zu machen und sich ein bißchen zu bewegen. macht auch den kopf frei.
      ich mach das jetzt so und auch wieder viel sport, weil das möchte ich nicht nochmal durchmachen.
      aber das gilt halt fürs am computer sitzen allgemein.
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Für mich ist Pokern ganz sicher ungesund :D Mitlerweile reg ich mich über Bad Beats, wenn sie 1-2 vorkommen gar nicht mehr auf, aber ich zünd mir meistens ne Shihsa dazu an :D
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      Original von Kellerlanplayer
      Für mich ist Pokern ganz sicher ungesund :D Mitlerweile reg ich mich über Bad Beats, wenn sie 1-2 vorkommen gar nicht mehr auf, aber ich zünd mir meistens ne Shihsa dazu an :D
      Gute Idee :D
    • Knallo
      Knallo
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 4.906
      Ich kann mich vage erinnern, einmal (bei PokerTube vielleicht?) den Final Table eines Turniers im Aviation Club in Paris gesehen zu haben, wo nicht nur die Hole Cards sondern auch die Pulsfrequenz der Spieler gezeigt wurden. 180 war beim Showdown eher die Regel als die Ausnahme - und das ist schon etwas.
    • jms68
      jms68
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2007 Beiträge: 578
      Original von DRX213


      Rein cardiologisch ist ein Adrenalin Schub oder erhöhter Puls komplett irrelevant wenn man nicht gerade ein Herzproblem hat. Es gibt genügend andere Situationen wo der Puls und Adrenalinspiegel auch steigt und das ist weder ungesund noch sonstwas. Die Anspannung die man verspürt ist eigentlich ein instinktiver Prozess der ganz banal gesprochen eine Schutzfunktion des Körpers ist und ihn in Stresssituationen sogar leistungsfähiger macht. Rein vom biologischen Standpunkt ist ein Allin Bluff evtl vergleichbar mit einem Neandertaler vor dem ein Bär steht.
      namenmtlich der letzte satz iss es, der mich nachdenklich stimmt: wie oft stand ein neanderthaler vor nem tiger? klar verkraftet der köropper das 3,4 mal spielend, aber was iss wenns 2,4 mal pro stunde passiert?

      ich mache "nebenher" autognes training oder klarträume hin und wieder. aber seitdem ich poker iss weder noch: ich komme weder über AT in die tiefe medi, noch wird mir auch nur ein klartraum geschenkt.

      ich denke, das kausalisiert schon miteinander.
      sh++t ich vermisse meine KTs, bzw. die AT-ruhe schon ziemlich deutlich. (ich träüme sehr oft in letzet zeit vom pokern, krieg aber nich bewusst, dass das n traum iss) und ich merke nen permanent erhöten puls, nur wenn ich am tisch sitze.

      jawoll, macht eure witze. ich lache schon mal prophylaktisch. als aktiver klarträumer scheint poker für mich im augenblick -ev zu sein (bezogen auf dei lebensqaulität/ggemüse ind der kombüse).

      die kernfrage: normalisert scih irgendwann das wetten/all-in/ etc. zu einem normalen "ansatzwiese" ruhe-puls?
    • Blahd
      Blahd
      Silber
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 713
      zwei outer aufm river sind ungesund, der rest iss +EV :rolleyes:
    • PlagQ
      PlagQ
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 224
      Ich hab in den 1,5 Jahren die ich Onlinepoker spiele 12 Kilo zugenommen.


      ship it
    • 1
    • 2