Meine Stats NL10 - Bitte einmal anschauen

  • 11 Antworten
    • edelgrieche
      edelgrieche
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 1.682
      25% VPIP vom SB? Erscheint mir sehr hoch!
      Guck dir vll. nochmal die Artikel zum Position Play an sowie das SHC.
    • coma
      coma
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 968
      jau das hab ich schon abgestellt - spiele seit dem ich gemerkt hab dass es ne bescheidene Position ist :D nur noch starke hände ausm sb.

      Gibts sonst noch was anderes? oder nur das? Positionsplay hab ich durchgekaut
    • edelgrieche
      edelgrieche
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 1.682
      Blinddefense Big Blind find ich auch etwas hoch. Sonst gut.

      Noch ne Frage: Wie wird man bei NL10 Platin?
    • kleinandreii
      kleinandreii
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 20
      Spielst du SSS, dann ist dein VPiP von 18 sehr hoch
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Dein VPIP und PFR liegen stark auseinander. Du limpst anscheinend viele Hände mit. Meistens ist es aber besser schwache Spieler zu isolieren (auch mit marginalen Händen), wenn man in Position auf sie spielt.

      Contibet mit 70% sieht gut aus.

      Ich find den Drop von Flop zu Turn AF etwas groß. Das kann einerseits daran liegen, dass du am Turn bei Wiederstand zu schnell passiv wirst oder das du mit starken Händen zu viel Action am Flop machst. Manchmal ist die Line Call Flop C/R Turb bzw. raise Turn einfach profitabler.

      Evtl. spielst du auch mit Toppair Händen auf trockenen Flops zu aggressiv und machst sogenannte Darktunnelbluffs. (Raises bei denen keine besseren Hände folden und keine schlechteren Hände callen)

      Der hohe Fold to Riverbet Wert kann aber die Tendenz aufzeigen, dass du Raise Preflop spielst, dann gecalled wirst, am Turn dann checkst und am River aufgibst. Hier solltest du dir evtl. mal Gedanken über 2nd Barrels machen, wenn deine Gegner dich ständig callen am Flop.
    • coma
      coma
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 968
      Original von edelgrieche
      Blinddefense Big Blind find ich auch etwas hoch. Sonst gut.

      Noch ne Frage: Wie wird man bei NL10 Platin?
      Hehe :) - bin vor ner guten woche zu NL gewechselt, war 1/2$ Minbetter

      Original von Ghostmaster

      Dein VPIP und PFR liegen stark auseinander. Du limpst anscheinend viele Hände mit. Meistens ist es aber besser schwache Spieler zu isolieren (auch mit marginalen Händen), wenn man in Position auf sie spielt.

      Alles klar - Mehr Isolieren - wie verhalte ich mich bei 2+ limpern?

      Evtl. spielst du auch mit Toppair Händen auf trockenen Flops zu aggressiv und machst sogenannte Darktunnelbluffs. (Raises bei denen keine besseren Hände folden und keine schlechteren Hände callen)

      Ne von sowas nehm ich komplett abstand

      Ich find den Drop von Flop zu Turn AF etwas groß. Das kann einerseits daran liegen, dass du am Turn bei Wiederstand zu schnell passiv wirst oder das du mit starken Händen zu viel Action am Flop machst. Manchmal ist die Line Call Flop C/R Turb bzw. raise Turn einfach profitabler.

      Ja das stimmt - mache am Flop viel action um zu defenden - wenn ich mit TPGK da stehe will ich eigentlich keine günstigen Karten verteilen. Und wenn ich den Turn Raise und Villain mir am ende TPTK zeigt ist ja auch doof. Stimmt aber auch das ich gegen action sehr schnell passiv werde, - Das ist bei Limit sehr viel einfacher zu handeln aber bei NL läuft man schnell mal in ein Monster.

      Der hohe Fold to Riverbet Wert kann aber die Tendenz aufzeigen, dass du Raise Preflop spielst, dann gecalled wirst, am Turn dann checkst und am River aufgibst. Hier solltest du dir evtl. mal Gedanken über 2nd Barrels machen, wenn deine Gegner dich ständig callen am Flop.

      Das ist denke ich ist wirklich nen Problem bei mir - Ich contibette den Flop und wenn ich einfach nix hab geb ich die hand auf. Wenn Villain obv den Pot stehlen will call ich auch mal, aber es bringt ja nix immer weiter geld in den pot zu feuern und am ende mit Ahigh oder mit nem crappy pair dazustehen.

      Original von kleinandreii

      Spielst du SSS, dann ist dein VPiP von 18 sehr hoch
      Nö - ich spiele NL10 SH BSS
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Original von coma

      Ich find den Drop von Flop zu Turn AF etwas groß. Das kann einerseits daran liegen, dass du am Turn bei Wiederstand zu schnell passiv wirst oder das du mit starken Händen zu viel Action am Flop machst. Manchmal ist die Line Call Flop C/R Turb bzw. raise Turn einfach profitabler.

      Ja das stimmt - mache am Flop viel action um zu defenden - wenn ich mit TPGK da stehe will ich eigentlich keine günstigen Karten verteilen. Und wenn ich den Turn Raise und Villain mir am ende TPTK zeigt ist ja auch doof. Stimmt aber auch das ich gegen action sehr schnell passiv werde, - Das ist bei Limit sehr viel einfacher zu handeln aber bei NL läuft man schnell mal in ein Monster.


      Du musst Dich auch von dem Gedanken verabschieden, daß TP bei No-Limit eine Hand für große Pötte ist (es gibt natürlich Ausnahmen). Vielleicht hast Du, resultierend aus Deiner Fixed-Limit-Spielweise, eine Tendenz Top-Pair Hände zu overplayen.


      NL10 SH ist je nach Plattform sehr unberechenbar. Die Donks sind nahezu nie auf eine Range zu setzen. Wenn viele Raises preflop gecallt werden spiel ruhig etwas tighter. 16/12 ist auch hochprofitabel. Du brauchst Deine Range nicht balancen (achtet eh keiner drauf) und wirst trotzdem überdurchschnittlich oft mit den Monstern ausbezahlt.
    • coma
      coma
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 968
      ehm joa - NL10SH bumst mich grad gewaltig in den hintern

      bin jetzt mit 16k hände 12,5 stacks down.

      Ich werd wohl ziemlich tighter werden müssen wenn ich mir das so anschaue.

      Hat jemand nen Guten ORC?

      Ansonsten ist halt immer wieder das problem, dass ich nach ner gecallten contibet fast immer am Turn aufgeben muss, weil ich halt nix auf der hand habe - hab das gefühl zu oft gefloatet zu werden.

      Sollt ich lieber erstmal weiter FullRing spielen? Wie schauts mit dem Rake aus? SH habe ich bis jetzt !!! 200$ !!! bezahlt - das sind 15bb/100. Ist der Rake auf NL25 auch so hoch?
    • McElroy22
      McElroy22
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 503
      Das soll jetzt kein geflame sein , aber du glaubst ja nicht wirklich im ernst das nl10 donks wissen was floaten ist ?

      Ich würd meinen Vpip so um die 20% halten bei nl10 ,reicht vollkommen und dann halt aggro mit starken händen.

      btw. ich z.B call super wenig , es sei denn x leute calln vorher .Mich würd mal deine first in raise range interessieren.

      Wenn du bock hast add mich mal im icq , ich spiel atm auch ab und an fl da kannst mir ja evtl. nen paar tipps geben.

      285919358

      Lg McElroy22
    • Pokerjockey
      Pokerjockey
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 116
      Ich missbrauch mal gerade den Thread... hab mal meine letzten 6k hände einlesen Lassen...

      nachdem hab ich

      saw flop: 11,1%
      VPIP: 9,5%
      WTS: 2,2%



      is das nicht ein bisschen nitty dafür, das ich streng nach SHC spiele?

      achja: BSS NL10 FR
    • coma
      coma
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 968
      haste nich die zeit nen eigenen thread aufzumachen????

      Ich spiele SH und nicht FR - 2. ist meine frage ob ich zu loose bin noch nicht beantwortet X(