SnG genauso profitable wie Cashgames (NL/FL)

    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      MIch würde mal interessieren, ob SnG's auf Dauer bei etwa gleicher Spielerstärke genauso profitable sind wie Cashgames, sowohl NL wie auch FL. Hab mal im Forum gelesen, dass selbst ein guter Spieler bei NL 215 nur ca. 6% ROI hat und damit etwa 12$ pro SnGBei Cashgames hab ich dagegen Zahlen wie 200$/h gehört, was ja wesentlich mehr ist.
      Was denkt ihr ist profitabler?
  • 6 Antworten
    • Eisfuchs
      Eisfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.150
      6% ROI,also deine 12$ wären bei nem 10Tabler aber schon ca. 15SNGs pro Stunde also auch an die 200$.

      Das Thema wurde aber schon desöfteren angesprochen und allgemein hat sich folgender Konsenz gebildet:
      SNGs können bis zu den mittelhohen Limits sehr gut mithalten.

      Gegen die richtigen Cashgame Highlimits aber nicht mehr,da es dann zu wenig Tables gibt,das Spielniveau zu ausgeglichen stark ist und auch die Buy Ins zu niedrig sind.

      Sprich, wenn du wirklich Millionär werden willst, musst du irgendwann wohl auf Cashgame umsteigen, für nen sehr ordentlichen Verdienst(ca. bis zu 100$ pro Stunde würde ich schätzen) aber sind SNGs,wenn man halt die Limits aufsteigt, allemal ausreichend.
    • Raymen
      Raymen
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2007 Beiträge: 788
      gibt ja noch MTT`s ^^
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Original von Eisfuchs
      6% ROI,also deine 12$ wären bei nem 10Tabler aber schon ca. 15SNGs pro Stunde also auch an die 200$.

      Das Thema wurde aber schon desöfteren angesprochen und allgemein hat sich folgender Konsenz gebildet:
      SNGs können bis zu den mittelhohen Limits sehr gut mithalten.

      Gegen die richtigen Cashgame Highlimits aber nicht mehr,da es dann zu wenig Tables gibt,das Spielniveau zu ausgeglichen stark ist und auch die Buy Ins zu niedrig sind.

      Sprich, wenn du wirklich Millionär werden willst, musst du irgendwann wohl auf Cashgame umsteigen, für nen sehr ordentlichen Verdienst(ca. bis zu 100$ pro Stunde würde ich schätzen) aber sind SNGs,wenn man halt die Limits aufsteigt, allemal ausreichend.
      ja, Millionär will ich schon werden, aber nicht durch Pokern ;) [wobei dafür ein Nebenverdienst von 100$/h schon hilfreich wäre]

      Meine Vermutung war auch, dass es einfach nicht genügend SnGs gibt in den hohen Limits.
      Ist der Umstieg von SnGs auf Cashgames nicht arg krass? Ich glaube ich würde dabei wieder von vorne anfangen...
    • crushiii
      crushiii
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 1.131
      Man schaue sich die Videos von Morgoth an.
      Wenn man genug Ahnung hat und in dem einen oder anderen MTT mal 20k macht, dann ist der Verdienst doch gar nich mal sooo übel. :)
    • ikeapwned
      ikeapwned
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 1.605
      Ja wenn du erstmal viel SNG erfahrung hast gibt es viele SNGler, die glaube ich sehr viele MTTs spielen und damit auf dauer wohl auch nette sümmchen einfahren...
    • Nadja888
      Nadja888
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 68
      ich finde den Umstieg immer sehr schwierig von SNGßs auf cashgame. Hab gewechselt von cash auf tunier und ein paar Tage gebraucht um mich auf die neue Spielweise der Fische umzustellen. Jetzt läufts wieder. hab zwischendrin mal versucht wieder cash zu spielen und fands zum kotzen. Denke man sollte einfach das machen mit dem man mehr Kohle macht.
      Kommt wohl aufs eigene Spiel an. Ich würd mich cash-games sicher kein millionär werden, mit MTT könnts noch klappen *g*