Was kann ich tun?

    • ACE164
      ACE164
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 1.605
      Hallo

      Ich habe hier auf PS.de das Pokern gelernt, und mir macht es richtig Spass.

      Allerdings geht es nicht mehr vorwaerts, und ich fange langsam an zu glauben, dass ich nicht fuers Pokern geeignet bin.

      Meine Zeit verbringe ich meistens am PC (Rentner), lese die Artikel, schaue mir die Videos an, ziehe mir die Coachings rein und stelle auch ab und zu
      Haende zum Bewerten rein.

      Spiele meistens nur 1 - 2 Tische, z.Zt. NL10 FR BS auf PP und PK, mit SSS-Versuchen auf NL25. Mehr Tische traue ich mir nicht zu, da ich Angst habe, die Uebesicht zu verlieren und dadurch falsch zu spielen.
      Ich glaube ich habe auch ein Problem beim Verlieren. Ich weiss, dass ich
      oefter gegen einen Set verlieren kann. Es macht mich nicht wuetend, aber ich glaube dann, dass es an mir gelegen hat, und fange an, an meinem Spiel zu zweifeln. Das Ergebnis ist dann, dass ich nur noch vorsichtig spiele und dementsprechend auch manche Hand nach SHC wegwerfe.

      Was kann ich tun, was mach ich falsch?

      Hier noch ein Auszug aus meinen PT.
      Vielleicht erkennt man daraus was.




      Gruss Walter
  • 4 Antworten