Hi Leute,

ich wollte euch auch mal teilhaben lassen an meiner Pokerlaufbahn.
Zuerst bin ich mit 5$ auf PS rumgekrebst bis auf knapp 9$.
Dann kam die Umstellung auf das 50$ Quiz - habe ich direkt gemacht und bestanden. Dann kam bei PP die Ernüchterung. Erst ein kleiner Gewinn, dann
bin ich immer wieder bis 30$ runter.
Habe 4 Wochen wie ein Irrer gespielt und mich mit Mühe hochgearbeitet.
Wegen der 10k raked hands und Zeitmangel bin ich dann zügig in die Limits
0.15/0.30 und 0.25/0.50 gewechselt und habe im 4tabling die 100$ freigespielt. Meine Bankroll war da so bei 165$ oder so, also nicht mehr als etwa die Summe der Bonuszahlungen.
Dann kam nochmal eine kurze und heftige Zockerei auf 0.5/1, bis ich dann etwa 100 BB verloren habe. Ich denke, ich habe a)zu loose aggressive gespielt
und b) war die Bankroll recht dünn für das Limit.
Ich war am Boden zerstört kann ich euch sagen. :)
Also: bin ich mit dem Rest zurück zu PS und habe ganz von vorne angefangen und nochmal sauber von ganz unten die Limits durchlaufen sowie mein Hirn mit Theorie gefüttert. :)
Jetzt stehe ich unmittelbar vor dem Re-Wechsel (Bankroll ca. 200 BB für 0.5/1)
zu PP. Ich bin zuversichtlich, mich auch in die Winning Players einzureihen.
Jetzt habe ich vor, das Limit 0.5/1 zu meistern und ein paar Punkte zu sammeln für die aktuellen Aktionen. Mit Pokertracker und Pokerace habe ich mich auch noch nicht befasst, dass will ich baldmöglichst tun, wenn ich die 500$ rake eingespielt habe.