300BB (1k$) Downswing - Neubeginn statt 5/10$?

    • SebS
      SebS
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 435
      Nun muss ich mich auch mal an die Sorgenhotline wenden.
      Die ßberschrift sagt eigentlich alles, dieser Downswing macht mich total kaputt, vorallem psyichisch.
      Zunächst mal kurz die Vorgeschichte:
      Ich habe in meinem halben Jahr Poker ~80k Hände gespielt, nicht besonders viel. Allerdings ging es bis zu diesem Down ohne einen großen Rückschlag aufwärts.
      Als BR-mäßig mit 3500$ der Wechsel auf 5/10$sh anstand, habe ich 2k$ ausgecashed um 2/4$sh und 3/6$sh erneut zu spielen und sicher zu schlagen,
      da 5/10$sh doch deutlich anspruchsvoller sein soll.
      Seither gehts nur noch bergab.

      Zuerst hab ich mich auf 2/4sh auf ca 750$ runtergewirtschaftet.
      Laut BRM musste ich also auf 1/2sh wechseln. Dort wirds schon besser dachte ich.
      Aber nein auch hier hab ich bis jetzt 220$ verloren.
      Aktuelle BR 530$. Das ist aber nicht mein eigentliches Problem. Der Cashout beruhigt mich.
      Vielmehr ist es das Umdenken vllt bald wieder 0.5/1$ spielen zu müssen, wo ich doch fest mit einem baldigen Wechsel in die Highlimits gerechnet habe.
      Außerdem verunsichert mich dieser Downswing total. Meine Winrate auf den Limits wurde extrem gedrückt.
      Ich habe mir für die gerade beginnenden Ferien eben den ein oder anderen Limitaufstieg vorgenommen, was ich mir jetzt erstmal abschminken kann.

      Sicherlich hatte ich viel Pech die letzten Tage. Ich suche aber meine Fehler.
      Ich habe Leaks! Daran bin ich aber auch selbst schuld.
      Zwar habe ich SSH gelesen und die meisten Artikel im Forum, allerdings bin ich nicht immer voll Konzentriert, besuche fast nie Coachings und hab auch noch nie Beispielhände gepostet.
      Das muss ich ändern und ich sollte glücklich sein, dass ich trotz dieser Einstellung und nach gerade mal 80k Händen so viel Geld gewonnen habe.
      Möglicherwiese habe ich nach dem Cashout sogar mein Spiel unbewusst geändert.

      Also:
      -Nochmal Artikel hier im Forum lesen
      -Coachings besuchen
      -jeden Klick bewusst und überlegt machen
      -auf eure Vorschläge hoffen
      -........

      Eine Pause will ich eigentlich nicht machen. Ich habe Während der WM und auch 3 Wochen danach so gut wie gar nicht gespielt.
      Jetzt wollte ich eigentlich wieder mehr spielen.


      Hier noch die Grafik und die dazugehörige Statistik:
      http://img408.imageshack.us/my.php?image=dsuk7.jpg


      Hmm, wie beschränke ich die Hände bei PT? Also dass es mir nur die Statistik der letzten 8k Hände anzeigt?
      Und warum zeigt es mein Bild nicht an? Ach egal Link genügt ;)


      Schön wenn es jemand ganz gelsen hat. Ich freue mich über nützliche Kommentare,
      wäre auch nett wenn der ein oder andere erfahrene Spieler seine Tipps und Erfahrung posten würde. (Bin ja nicht der Erste und schlimmer gehts immer, siehe Slaan...)
  • 8 Antworten
    • Tigga
      Tigga
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 7.541
      mein beileid. Ich denke, du hast das meiste schon aufgezählt, was du ändern musst, vielleich wäre es auch sinnvoll, das ein oder andere buch noch zu lesen.

      Zu PT dort kannst du untere "preferences" nen datumsfilter einstellen, vielleicht hilft dir das.
    • SebS
      SebS
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 435
      So jetzt sind es dann 400BB...
      Heute die erste Session auf 0.5/1SH und nach 700Händen -15BB.
      Ich hab nochmal viel gelesen und noch nie hab ich so konzentriert gespielt wie die letzten 5k Hände.
      Ich hab einfach nur Pech.
      PECH PECH PECH! X( X( ;(
      Oder ich hatte 75k zuvor einfach nur Glück. Zumindest läuft alles anders.
      Ich habe sicherlich noch Fehler in meinem Spiel, aber diese Limits schlage ich im Normalfall deutlich.
      Nur schade um die verschenkte Zeit.
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Verschenkte Zeit? Du hast 2k ausgecasht, vergiss das nicht :) . Von solchen Summen kann ich nur Träumen ^^.

      b2t: 75000 Hände nur Glück? Das ist auszuschließen! Es muss wieder aufwärtsgehen, zwar kannst du den Zeitpunkt nicht bestimmen, aber mit der richtigen Einstellung "Ich bin ein Hai und fresse euch Luckfische früher oder später auf auf" kannst du versuchen, zumindest die Psyche ein wenig zu schonen.
      Ich jedenfalls hoffe für dich, dass du demnächst einige Good Beats einstecken kannst :>.
    • SebS
      SebS
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 435
      Danke für die netten Worte schiep :)
      Mit verschenkter Zeit meinte ich eben die letzten 3 Wochen. So viel Zeit zum Pokern finde ich normalerweise nicht.

      Der Limitabstieg ist für mich halt ein großes Problem.
      Wenn ich jetzt Probleme mit einem bestimmten Limit hätte, wüsste ich wo ich ansetzen muss, würde Coachings besuchen, Bsp.-Hände lesen und evtl. einen Privatcoach zum Wechsel nehmen.
      Aber ich verlier auf 0.5/1sh! Das soll jetzt nicht überheblich klingen, aber ich wüsste nicht was bei einem Anfänger-0.5/1-Coaching lernen sollte.
      Ich sehe mich eher in der Lage ein solches Coaching zu geben...

      Diese Hilflosigkeit kotzt mich an.
      Was kann ich schon tun ?(
      Als ich das letzte Mal 0.5/1 gespielt habe, wusste ich nichts von 3betting-Chart, Freeshowdown-/Freecard-Raises oder vergleichbaren Strategien.
      Solche Sachen behersche ich mittlerweile (durch 2/4 und 3/6) natürlich und ich spiele viele besser.
      Statt +2BB/100 habe ich jetzt aber -2BB/100.

      Wenn ich wieder Richtung Middle-/Highstakes gehe, fallen mir viele Methoden ein, wie ich mich verbessern kann und auch muss, um diese Limits zu schlagen.
      Aber in der Situation in der ich mich gerade befinde, wüsste ich nicht, was ich groß machen könnte.

      Pause? Umstieg auf NL? Wieder FR? Einfach weiter spielen und hoffen?

      Dann wäre da noch der Druck. Endlich könnte ich mal in einem Monat so viele Hände spielen und Geld gewinnen wie sonst in einem halben Jahr - und dann bin ich nur am Loosen.

      Naja, fuck it ;) Greetz
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.673
      is ungefähr das gleiche spielchen wie bei mir, hab da keinen rat für dich.... kannst es ja bei mir nachlesen es geht einfach soweit das man sich sagen muss "es geht nich mehr ich muss ein limit runter"

      ich hoffe aber das du die kurve natürlich noch kriegst
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      mein Beileid auf jeden Fall- aber ganz ehrlich: ohne 1 Beispielhand zu posten hätt es mich sehr gewundert wenn du die Limits alle locker schlägst!
      wie willst du leaks abstellen wenn du sie gar nicht bemerkst? kein buch ersetzt die Kritik von guten Spielern hier im Forum für konkrete Hände.

      ich würde einfach aus jeder Session 5 Hände posten, 1mal die Woche ein Coaching besuchen und gezielt deine fehler angehen plus private coaching. In der Kombi kanns nur aufwärts gehen.

      viel glück
    • mju12
      mju12
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 14.120
      Wie wäre es mit einer kleinen Poker Pause? Mal 1 Woche komplett abschalten davon und dann nochmal sorglos in eine Session gehen?? Vielleicht verkrampfst du momentan zu sehr, weil du natürlich wieder gewinnen willst. Aber vllt. ist das gerade auch ein großes Problem.
    • frankyjr
      frankyjr
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 21
      Als alter Hase :D beim Pokern und Seminarbesucher ;) kann ich Dir etwas empfehlen, so wie ich die anderen Spieler kennen gelernt habe, wird zu viel Multitabel gespielt und dies als separater Wettbewerb angesehen. Wer kann mehr Tische gleichzeitig bedienen. Nach so einem tollen Aufstieg sollte man, meiner Meinung nach im nächst höheren Level weniger Tische oder und das würde ich tun nur einen Tisch SH spielen. Die Qualität des eigenen Spiels muss bei mehreren Tisch nachlassen und wenn sich dann noch Downswings addieren geht es für Dich übel aus. Nimm Dir mehr Zeit für Deine Gegner und stelle Dich auf sie ein und beobachte sie. Das kann Dir nicht gelingen bei 3-4 Tischen gleizeitig, glaube ich einfach nicht. Versuche das gute Gefühl wieder zu finden einen Tisch und die Gegner unter Kontrolle zu haben und nicht Dich selber an 4 Tischen aufzureiben. Es macht so viel Spaß nach einem kleinen Downswing von 15 BB den Tisch doch mit 30 BB Gewinn zu verlassen und Danke sagen zu können.

      Geben ist seliger den nehmen im normalen Leben, aber nicht bei Poker !!!

      Gib Deinen Gegner Aufmerksamkeit und nimm Ihr Geld.

      MfG