"Nachdenken"

    • Coffeehouse
      Coffeehouse
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 1.489
      Wenn man nach Chart spielt sieht man ja oft schon relativ früh, was man machen muss.

      Macht es was aus wenn ich direkt "Fold" oder "Raise Any" anhake oder wäre es besser so zu tun, als ob man überlege um nicht ganz so mechanisch zu wirken und vielleicht unberechenbarer zu sein?
  • 12 Antworten
    • StarsAbove
      StarsAbove
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.770
      also fold kannst du auf jeden fall direkt anhaken, raise any würde ich eher nicht machen, wobei das bei den unteren limits wahrscheinlick keinem auffällt...aber man muss es sich ja nicht angewöhnen :) .
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      also aus time-management-gründen mach ich das immer so. Wenn ich ne cap-hand hab, raise any, wenn ich ne fold-hand hab fold schon vorher reinzudrücken. ich klicke immer, wenn es unabhängig von den gegneraktionen ist, was ich tun möchte/muss, nen entsprechenden button sofort wenn ich die hand kriege. Aber nur preflop. Postflop kommt es auch viel zu selten vor, dass man gegnerunabhängig handelt...
    • Thermosonic
      Thermosonic
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 144
      Tja, kompliziertes Thema coffeehouse. Gehört auf jeden Fall unter die ßberschrift "Online-Tells". Ob man aber wirklich aus dem Einsatz dieser "Anhak-Kästchen" oder den Wartzeiten bei Entscheidungen so viel herauslesen kann, hat sich mir noch nicht erschlossen.

      Ich habe mir auf jeden Fall angewöhnt die "Häkchen" nur fürs Folden zu setzen.
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      naja, die einzigen Leute die bei nem preflop-3-bet nich mit ner premium hand bei dir rechnen sind eh die nubs die nich auf tells achten. daher isses bei "raise any" imo auch wurscht. Welche premium hand du hast weiss man ja trotzdem nich... gibt ja immernoch zig möglichkeiten
    • CentreFold
      CentreFold
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 991
      kennt einer von euch das phänomen, dass die buttson bei pp super schlecht reagieren? also nicht die "next-action" sondern die, wenn man dran ist. wenn der tisch nach vorne kommt, muss ich manchmal 4-6 mal klicken, bis er endlich die gewünschte aktion macht. das nervt TIERISCH!
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      ist eigentlich ziemlich egal ob mans macht

      ich hake raise any immer an wenn ich bluff.
    • Greenster
      Greenster
      Black
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 1.583
      also ich use für jede aktion die checkboxen , da pp bei mir irgendwie laggt .
      wenn ich z.b. utg+1 bin , kann ich schon die kästchen klicken obwhol meine karten erst einfliegen.
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      deshalb stellen viele auch die animation aus. dann sehen sie nämlich schon ihre karten während sie bei dir erst einfliegen.
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Original von CentreFold
      kennt einer von euch das phänomen, dass die buttson bei pp super schlecht reagieren? also nicht die "next-action" sondern die, wenn man dran ist. wenn der tisch nach vorne kommt, muss ich manchmal 4-6 mal klicken, bis er endlich die gewünschte aktion macht. das nervt TIERISCH!
      Liegt daran, das das Fenster zwar nach "vorne" gebracht wird, aber nicht angewählt ist (Der Rahmen oben ist noch "hell") Deshalb geht der erste Klick verloren um das Fenster erstmal "auszuwählen". Ich hoffe das war soweit verständlich.
      Wieso, dann allerdings meistens der zweite Klick auch noch verloren geht, ist mir auch nicht ganz klar. Vermutlich einfach ne Art Lag.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von lordTasse
      ist eigentlich ziemlich egal ob mans macht

      ich hake raise any immer an wenn ich bluff.
      jo mache ich auch so. Signalisert halt Entschlossenheit und damit eine gute Hand...ich glaube ne schnelle Bet kann durchaus die Fold Equity des Gegners steigern!
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Das Positive daran, dass der zweite Klick verloren geht ist, dass man u.U. vor einem Fehlklick bewahrt wird. Allerdings nicht bei Usern wie mir, die sich angewöhnt haben, jedesmal ein Klick-Stakkato abzufeuern.
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Original von Denz
      Original von lordTasse
      ist eigentlich ziemlich egal ob mans macht

      ich hake raise any immer an wenn ich bluff.
      jo mache ich auch so. Signalisert halt Entschlossenheit und damit eine gute Hand...ich glaube ne schnelle Bet kann durchaus die Fold Equity des Gegners steigern!
      Oder verringern. Denn wenn der Gegner am Flop bettet, eh er auch nur in der Lage war alle Karten zu realisieren und zu verarbeiten, dann hat er entweder AA (und selbst mit AA sollte man ja nicht unbedingt jeden Flop aus der ersten Position autobetten) oder blufft. Dass is dann meist eine way ahead or way behind situation für mich, weshalb ich ihn raise, wenn nciht noch viele andere Spieler drin sind.

      @Topic: ich klicke auch schon immer automatisch 5x auf die Taste, die ich ausführen möchte. Aber da ich halt an sehr vielen Tischen spiele, kommt es eh selten vor, dass ich nich häkchen mache, weil häckchen einfach Zeitmanagementmäßig Pflicht sind bei größergleich 8 Tables.