DSL-Neuling hat Routerprobleme

    • toatreffnix
      toatreffnix
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 657
      Ahoi!

      Nach nur 8 Jahren Wartezeit gibts bei mir "auf'm Dorf" endlich DSL und nach anfänglichen Problemen hab ich's grundsätzlich ans Laufen bekommen. Ein Problem bleibt jedoch und da sich die Telekom-Hotline bisher nicht sonderlich ruhmreich geschlagen hat nun die Frage an euch DSL-Erfahrene:

      Ich habe seit ca. 12 Uhr Internet am Laufen und eben gerade hat der router zum zweiten mal einfach mal so zwischendrin eine ca. 5minütigen "DSL-Synchronisation" durchgeführt (laut Erklärung des Handbuches, was das Blinken der DSL-Leuchte zu sagen hat) und dabei die Verbindung unterbrochen. Was kann man dagegen tun?
      Ist das eine dumme Einsteigerfrage, die man direkt beantworten kann, oder sind da genauere technische Details nötig?
  • 5 Antworten
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Da kann man grundsätzlich selbst nichts tun. Einfach mal beobachten. Es sollten in der Regel nur einmal alle 24 Stunden eine Zwangstrennung sein. Was habt ihr für eine Geschwindigkeit? Grundsätzlich könnte es sein, dass die Leitung für die Geschwindigkeit nicht ausgelegt ist, wenn das Problem anhält. Dann käme eine Geschwindigkeitsreduzierung in Frage. Wäre aber bei der Telekom eher ein aussergewöhnliches Problem, bei anderen Anbietern Standard.

      Grüße

      Peta
    • LeFish
      LeFish
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 635
      Wenn der Router sich wirklich häufig wieder synchronisieren muss dann ist dann kein allzu gutes Zeichen.. Wenn Inet generell läuft erstmal ein bissl testen wie oft das ist. Im schlimmsten Fall ist das DSL zu schnell für eure Leitung. Manchmal hiflt auch Tausch der Telefondose..
    • Paty17
      Paty17
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 1.048
      Alle Leitungen vor dem Router so kurz wie möglich halten. Gute Kabel verwenden. Wenn das nicht hilft, is DSL bei euch auf dem Dorf doch nicht so richtig verfügbar bzw. die Dämpfung deiner Leitung is zu hoch. Als Ausweg bleibt noch evtl. nen besseres Modem / Router. Das kann ein wenig rausholen oder eben auf niedrigeres DSL schalten lassen. Gibt ja so spezial-sachen z.b. das alte 768kbit/s oder auch ne 512kbit/s Leitung
    • toatreffnix
      toatreffnix
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 657
      Das ist eingeschränktes DSL mit 384kb, was wir beantragt haben, wobei es mit etwas mehr (vorhin 419kb) läuft.

      Werd's dann einfach erstmal laufen lassen und morgen in den T-Punkt eilen.

      Und danke für die sehr schnellen Antworten :o).
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      wo hast du denn die Zahlen her? Das sind kbit. 384 kbit = 48 kb/sec, 419 kbit = 52,375 kb/sec. (Einfach durch 8 teilen). Wie schnell sind denn die Downloads? Hält das Problem denn an?

      Grüße

      Peta