Läuft nicht richtig, kurzer Stat-Check erwünscht [NL5]

    • dommazze
      dommazze
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 36
      Ich weiß, dass die sample size viel zu klein ist, aber vielleicht erkennt man trotzdem eine große auffälligkeit ... am anfang lief's gut, durch eine serie von bad beats find ich an zu tilten, was man auch dem graphen entnehmen kann. seitdem hab ich dauernd angst wieder mit KK gegen asse zu laufen oder mit AK gegen KK auf einem xKx board...

      habt ihr irgendwelche Ratschläge für einen Anfänger?




  • 5 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Theorie lesen, Coaching angucken und an Handdiskussionen aktiv teilnehmen. Die meisten Anfänger machen den Fehler, dass sie lieber zehntausende spielen, anstatt einen Großteil der Zeit mit Theorie zu verbringen und ne ganze Menge Zeit zu sparen.

      Ansonsten bekomm mal das Tiltproblem in den Griff. Wenn du schon auf NL5 tiltest, wie soll das denn erst aussehen, wenn du mal 100 Dollar in einem Pot verlierst?
    • dommazze
      dommazze
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 36
      das tiltproblem hat bei mir nichts mit der geldmenge zu tun. ob ich 10bb verliere oder 300bb spielt keine rolle. ich kann es nur nicht abhaben, durch 2outer zu verlieren.

      auch wenn es jeder sagt, aber so viel tilt war da wirklich nicht dabei.
      theorie lesen und coahings angucken tue ich bereits und werd es selbstverständlich weiterführen...
      danke
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Du musst es aber akzeptieren, dass solche Dinge zum Spiel gehören. Es gibt nur einen Grund wegen dem schlechte Spieler immer wieder Geld ins Pokersystem bringen und das ist Varianz. Wenn ein schlechter Gegner hier seinen 2 Outer gegen dich trifft, dann denkt er, dass er alles richtig gemacht hat. Langfristig verliert er natürlich sein Geld und du wirst es gewinnen. Daher ist ein Bad Beat nur eine Zwischenschwankung auf deinem Weg zum Geld und überhaupt kein Grund zu tilten. Wenn du es allerdings nicht schaffst, dass dir Beats egal sind (bzw. du nicht sofort mit dem spielen aufhört, wenn du merkst jetzt geht der tilt los), dann wirst du nicht erfolgreich spielen.
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.536
      Du warst gut im Plus und machst dann Bockmist ...

      So, stat ausgewertet
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      wie der meister es schon sagte. am anfang ist es einfach sinnvoller mehr theorie zu pauken als zu spielen, dann geht der aufstieg und die leakbeseitung schneller ;)

      wer will schon mehrer tausend hände auf nl5 und nl10 (freiwillig!!!! ) spielen, ziel ist denk ich mal immer weiter aufzusteigen!


      viel erfolg noch, der rastlose