Warnung Click2Pay

    • Schrettl
      Schrettl
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 559
      Sers,

      heute morgen bekomme ich mal wieder meine Kontoauszüge per SMS und sehe das 750$ von Click2Pay von meinem Konto abgebucht wurden. Ich sofort angerufen und gesagt, dass ich das nicht war etcpp. Anzeige bei Polizei gemacht...

      Das lustige ist. Ich hab diesen Click2Pay Account das letzte mal im Dezember 2006 benutzt und habe keine Daten über diesen Account in meinen Emails oder auf meinem Rechner gespeichert. Außerdem habe ich Seit Dezember 2007 einen neuen Rechner wodruch es einfach unmöglich ist, dass ich irgendwelche Trojaner habe wodurch der Hacker an die Daten kam (wie gesagt war ich ja sowieso nicht auf der Seite und habe sie auch seit über einem Jahr nicht benutzt!)
      Die Sicherheitslücke muss als imho bei Click2Pay liegen.

      Jetz das allerkrasseste - nachdem ich von der Polizei komme rufe ich mein Pokerbuddy an um ihm von der Story zu berichten... und ihm ist EXAKT das selbe passiert nur ein Tag früher. Wie kann das bitte sein?

      Das Geld kann man glücklicherweise zurückbuchen lassen und die Polizei meinte auch, dass entweder der Täter oder Click2Pay für die enstandenen Kosten aufkommen müssen.

      Wie umgeht Ihr solche Risiken? Habe mein ganzes Geld auf Neteller und dachte eigentlich bisher, dass es dort auch sicher ist. Bei Neteller brauch man ja zumindest mehr als email und passwort (das bei click2pay 6-10stellig sein MUSS - also relativ leicht zu knacken)

      Also pfui click2pay lasst euer konto da am besten sperren vor allem wenn ihr es sowieso nicht mehr nutzt wie es auch bei mir der Fall war!

      Schrettl
  • 168 Antworten
    • metmaster2
      metmaster2
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 3.131
      da wollte wohl ein bei click2pay arbeitender fish seine losses back ;)
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      solangs vom girokonto abgebucht wird, ist es ja egal... normalerweise kann man innerhalb von 14 tagen die abbuchung rückgängig machen...

      blöd wärs, wenns schon länger auf netteller oä liegt und dann von dort wegkommt...
    • Schrettl
      Schrettl
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 559
      jo klar rückbuchen ist kein problem. aber es ist trotzdem ziemlich lästig mit der anzeige und allem...
      wie gesagt wollte nur mal drauf hinweisen...click2pay benutzt ja eh keiner mehr und falls man da nen account hat lieber dicht machen sonst hat man irgendwann den selben stress wie ich ;)
    • cruz
      cruz
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.226
      danke für die warnung, werde jetzt alles über neteller machen
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Wieso benutzt click2pay niemand mehr? was spricht gegen click2pay, ich hatte noch nie probleme mit denen....
    • pilgrim3030
      pilgrim3030
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2007 Beiträge: 1.459
      Original von sammy
      Wieso benutzt click2pay niemand mehr? was spricht gegen click2pay, ich hatte noch nie probleme mit denen....
      cosign.


      denke auch mal nicht das da IRGENDEIN zusammnehang besteht, wenn bei deinem BUDDY das ZUFAELLIG auch passiert ist.



      lol!

      c2p hat sowas bestimmt nötig! :rolleyes:
    • tschoa
      tschoa
      Silber
      Dabei seit: 22.12.2006 Beiträge: 2.766
      bin mit c2p eigentlich auch sehr zufrieden..
      Falls sich noch andere Leute finden, denen das gleiche wiederfahren ist dann bitte schreiben, die Samplesize is noch nicht groß genug um mir Angst zu machen =)
    • Schrettl
      Schrettl
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 559
      sorry, wollte heir wirklich keine Panik lostreten. Fand das Ereignis eben überdurchschnittlich zufällig und habs deswegen geschrieben.
      Wenn Ihr zufrieden seid ist doch ok. Aber es ist nunmal so das Click2Pay in meinen Augen relativ geringe Sicherheitstandards hat.
      Email-Bestätigung von den Buchungen gibts zB auch nicht weswegen man sowas halt mal schnell übersieht.
      Ich nahm einfach mal an das c2p kaum genutzt wird weil überall wo es angeboten wird eben auch neteller und moneybookers funktioniert.
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Same here:
      Schaue grad aufs Konto - 500 Euro von Click2Pay obwohl ich das Zeug seit über einem Jahr nicht mehr benutzt habe, geschweige denn nen Transfer gemacht habe.
      Im Auszug bei C2P steht KS Casino, was auch immer das sein soll.

      Kann ja wohl kein Zufall sein bei der kleinen Sample Size hier. Darum mein Tipp: Finger weg! Solche Probleme hatte ich bei allen anderen noch NIE. Und besondere Vorteile hat das Ding auch nicht.
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Ich push das jetzt solange bis es jeder weiß und gewarnt ist ;)
    • HaryBo
      HaryBo
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 171
      So, mich hats auch erwischt!
      Insgesamt 500€ haben sie mir abgebucht, hab die jetzt aber erstmal zurückbuchen lassen und C2P ne Mail geschrieben!
      Hab wie die anderen hier auch schon seit mindestens 1 Jahr nichts mehr mit C2P gemacht.
      Ist ja schon eine misteriöse häufung hier...
      Gibts denn bei jemandem schon was neues?
    • opidlx
      opidlx
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 315
      hmmm das suckt wie lösch ich mein account schnellstmöglich?

      mfg

      opidlx
    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      Der einzige der die Daten ausser mir kennt ist IBS. Wenn das Geld weg ist, weis ich zumindest wers war.
    • pilgrim3030
      pilgrim3030
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2007 Beiträge: 1.459
      hmmm.


      hab umgecashed und denen erstmal ne mail geschrieben.


      erwarte stellungnahme...
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Es geht nicht anders und das kann mir C2P auch nicht erzählen: Entweder die sind gehackt worden, oder ein Angestellter bereichert sich da entsprechend!
      Was ist bitte die Wahrscheinlichkeit, dass bisher 5 Accounts geknackt wurden und alle finden sich in einem einzigen Pokerforum??? Bei der kleinen Sample Size hats wohl deutlich mehr erwischt und das ist C2Ps Problem.

      Ich rate sofort beim Support anrufen und den Account sperren lassen. Bei wem was abgebucht wurde muss wohl oder übels eine Anzeige gegen Unbekannt erstatten, das C2P vorlegen, damit die dem nachgehen. Wobei das eigentlich überflüssig ist, denn die müssten nur die Accountdaten checken und wüssten, dass sich niemand von uns eingeloggt hat um auszucashen. Ich z.B. hab das Ding seit weit über einem Jahr nicht mehr benutzt, zwei neue Rechner dazwischen und hab selbst das Passwort nichtmehr gewusst. Also wie bitte soll da wer an die Daten kommen, wenn nicht irgendein Insider?

      Löscht eure Accounts und boykottiert diesen Laden! Ist ja nicht so, dass es keine Alternativen gäbe...
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Push :P
    • Sunnymatrix
      Sunnymatrix
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 204
      Hier ist dann der nächste Geschädigte!

      Drei Buchungen am 06.03 bzw. 07.03 auf Click2Pay im Gegenwert von $750. Abbuchung auf meinem Konto erfolgte am 11.03. Buchung ist bereits storniert und Anzeige auch erstattet. Konto bei C2P ist mittlerweile auch gesperrt!

      Selbe Spiel wie beim Threatstarter, habe das Konto ebenfalls seit längerer Zeit nicht mehr genutzt. Auch bei mir wurde das Geld an ein mir unbekanntes Onlinecasino weitergeleitet (5Dimes)

      Da hier ja mehrere Leute davon betroffen sind sollten wir uns hier gegenseitig auf dem Laufenden halten um evtl. dann zusammen dagegen vorgehen zu können.

      Jetzt sollte erstmal eine Reaktion von C2P abgewartet werden...
    • MagMaone
      MagMaone
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 435
      Bei mir das selbe:

      am 26.2 hat eine Einzahlung an ein Bodog Poker Konto begonnen, hatte mein click2pay konto 6 monate (seit september) nicht mehr benutzt.

      Insgesamt wurden 500€ an das Konto transferiert. (bis zum 29.2)

      Ich hab alles zurückbuchen lassen, mein Konto für Lastschriften gesperrt, den click2pay account freezen lassen und Anzeige erstattet, mal schauen, was draus wird, wurde an unsere Kripo weitergeleitet.
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Wie wärs mit einer Sammelklage gegen Click2Pay? Ist schließlich deren Scheisse (die sie auch ausbaden müssen) und kostet uns nerven, Zeit und hätte Geld kosten können...
      Ansonsten mal abwarten, ich glaube dass bald alle C2P User angeflogen.