Digitalkammära Hilfe

  • 14 Antworten
    • marxn
      marxn
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 392
      habe dasselbe problem :D

      was ich so gehört hab ist die tz3 echt klasse
      der 10er zoom vor allem sehr nice
      die schärfsten bilder machen die dinger ~ 200 € natürlich alle nicht, da muss man schon das doppelte auf den tresen legen
      aber für amateure reichts allemal würd ich mal sagen

      hatte früher ne finepix, war eigtl sehr zufrieden aber irgendwann hat der bildschirm aus einer laune heraus einfach den geist aufgegeben X(

      hab mir auch noch die casio v7, sony w85 angeschaut, die v7 soll von der verarbeitung her recht bescheiden sein, die 85 guter durchschnitt

      bei allen tests schneidet die ricoh r4 immer sehr gut ab, die macht für den preis wirklich top fotos
      hab auch noch die casio ex-z12 ins auge gefasst, gefällt optisch und kann recht viel für den preis, weiß aber nicht wir die fotos so sind, angeblich aber überraschend gut


      next !?

      €: ach ja ich würd eher eine mit nur so 7 oder 8 mpx nehmen, bei allem was drüber ist leidet der rest ziemlich, da wird dann an der lichtquelle, verschluss, linsenquali usw. gespart
    • DamPFwalzE
      DamPFwalzE
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2007 Beiträge: 397
      einfach mal sagen welche empfehlenswert ist
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      von den 3en auf jeden fall die lumix, hab ne ähnliche ;)

      die hat eigentlich nur einen schwachpunkt und das is die iso. ab 400 bzw mehr wird das bild schwammig, was du aber erst merkst wenn du wirklich dunkle umgebung hast. bei normalen oder leicht veränderten lichtverhältnissen is die super. akku hält lange, einfache bedienung. ich bin sehr zufrieden
    • DamPFwalzE
      DamPFwalzE
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2007 Beiträge: 397
      jo ist halt auch für die disco und da ist es ja bekanntlich dunkel.

      welche lumix genau? sind ja 2 :-D
    • DamPFwalzE
      DamPFwalzE
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2007 Beiträge: 397
      sag mal bitte welche lumix
    • marxn
      marxn
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 392
      probiers lieber in nem elektronik forum
      bekommste vl befriedigendere antworten
    • DamPFwalzE
      DamPFwalzE
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2007 Beiträge: 397
      k#
    • Deepblue
      Deepblue
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.387
      So hart das ist - letztlich sind die ganzen Kompakten Mist. Problem ist die kleine Sensorfläche, was die Auflösung a priori beschränkt und zum Problem des Rauschens bei höheren Iso Zahlen führt. Interne Rauschunterdrückung bügelt die Bilder wiederum ziemlich weich.

      Du solltest drauf achten, eine Kamera zu nehmen die nicht so viel Megapixel hat - 6-8 etwa, da mehr MP auf dem kleinen Sensor keine höhere Auflösung bringen aber das Rauschen verstärken. Außerden solltest du überlegen, wieviel Weitwinkel du brauchst. Die meisten Kompakten haben ein weitwinkel, das etwa 35mm Brennweite in Kleinbild entspricht, also nicht besonders weitwinkelig ist. Es gibt jedoch einige wenige Kameras mit stärkerem Weitwinkel.

      Von den technischen Daten her macht von den drei Kameras die TZ3 den besten Eindruck auf mich, aber schau doch mal auf http://www.dpreview.com/, da findest du die verläßlichsten Tests.
    • DamPFwalzE
      DamPFwalzE
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2007 Beiträge: 397
      bedanke mich Deepblue. werde mir aber die tz3 dann holen. wenn es noch einen gibt der eine bessere hat immer her damit. sonst hol ich mir Samstag die.

      sie soll halt kein sein und das man schnell mein ein Foto machen kann was man sich dann auch noch anschauen kann das sie nicht die besten Fotos macht ist klar aber so ne presse Kammära ist mir da zu groß. ;-)
    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      die qualitativ hochwertigste von den drei genannten ist zweifelsfrei die Finepix. Panasonic hat enorm mit dem rauschen zu kämpfen und anders als hier schon gesagt wurde ist das rauschen bereits bei standard-iso-100 ein problem, ein großes Problem!

      was 8MP und mehr angeht ist alles Quatsch, weil diese winzigen Objektive gar nicht so genau auflösen können, wie der Chip es brauchen würde, dazu kommt noch ein großes Physikalisches Problem der Lichtbeugung, die bewirkt, dass bereits bei völlig offener Blende die Beugungsunschärfe größer ist, wie das einzelne Pixel auf dem Chip, was die Auflösung natürlich sehr begrenzt.

      Klar ist eine digitale Spiegelreflex (DSLR) qualitativ das Optimum, aber nicht jeder möchte so viel Geld ausgeben und auch nicht so viel Kamera mit sich rumschleppen.

      Mein persönlicher Tip für kompakte (In Anlehnung an die Zeitschrift ColorFoto):

      Fuji Finepix F40fd
      Canon Powershot A720IS

      Finger weg von Olympus, Pentax, Casio und Samsung, die bauen im Digicambereich fast ausschliesslich Schrott...

      EDIT:
      http://www.preissuchmaschine.de/psm_frontend/main.asp?produkt=416069
      http://www.preissuchmaschine.de/psm_frontend/main.asp?produkt=568949
    • DamPFwalzE
      DamPFwalzE
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2007 Beiträge: 397
      Fujifilm FinePix F50FD

      sollte aber doch der Nachfolger sein oder? und demzufolge besser oder?
      Der Typ bei Saturn (weiß das sind alles fische) hat gesagt das die sau gut währe in diesem bereich
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.292
      Ich habe mir vor kurzem die Panasonic Lumix FX-55 geholt. Sehr geiles teil. Bin nach wochenlanger Suche endlich auf die perfekte Kamera (für mich!) gestoßen :)
    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      wird wahrscheinlich der nachfolger sein, ABER:

      F50fd: 12.000.000 Pixel @ 1/1,6 Zoll RGB-CCD
      förderliche Blende ohne Beugungsproblematik: f3,3 (!!!) (viel zu wenig!)
      Rauschen bei ISO 100/400: 1,5/2,9 VN (13/7,5 Punkte) max 15Punkte
      Auflösung (33/31) Punkte
      Objektkontrast: 8,0/6,5 Blenden (4,5/1,5 Punkte) max 8 Punkte

      Fazit aus ColorFoto: "Die F50fd rauscht trotz vieler Pixel am geringsten. Aber auch hier stören Artefakte besonders bei ISO400 den Bildeindruck deutlich."


      F40fd: 8.000.000 Pixel @ 1/1,6 Zoll RGB-CCD
      förderliche Blende ohne Beugungsproblematik: f5,9
      Rauschen bei ISO 100/400: 1,3/2,8 VN (14/8 Punkte) max 15 Punkte
      Auflösung (31/26,5) Punkte
      Objektkontrast: 8,0/7,0 Blenden (4,5/3 Punkte) max 8 Punkte

      Fazit aus ColorFoto: "Die F40fd gewinnt den Test mit der besten Bildqualität, hohe Auflösung und niedriger ISO100-Rauschen."

      Mein Fazit: De Auflösung der 40er ist fast so hoch wie der 50er, trotz 4MP weniger, Objektkontrast und Rauschen etwas besser, sowie die bessere Möglichkeit abzublenden. Alles in allem muss auch der Preis entscheiden, welcher bei der 40er deutlich geringer ausfallen sollte, sofern sie überhaupt lieferbar ist. Nichtsdestotrotz ist auch die 50er eine sehr gute Kamera udn du machst sicherlich mit beiden nichts falsch.
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      ich hab die lumix dmc-tz1