Titan Englisch?

  • 12 Antworten
    • PokerKhan
      PokerKhan
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 179
      seh ich das richtig?
      ich muss die englische version von titan installieren, dass Spade meine tische scannt?
      habe mir gerade die trial version geholt, da ist aber unter client kein titan eintrag?!
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Original von Chromis
      Danke Mr.Snood Wenn ich die Englische Version loade muss ich dann alles neu installieren PTund Pah.alte habe ich gelöscht?
      PT und PAH solltest du nicht umstellen müssen, wenn du Titan im gleichen Verzeichnis installierst wie zuvor.
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Original von PokerKhan
      seh ich das richtig?
      ich muss die englische version von titan installieren, dass Spade meine tische scannt?
      habe mir gerade die trial version geholt, da ist aber unter client kein titan eintrag?!
      Da ist unter "Client" kein "Titan" Eintrag weil SpadeEye Titan nicht unterstützt.
      Für TitanPoker muss EyePoker statt SpadeEye verwendet werden.
      EyePoker sieht zwar aus wie SpadeEye, ist es aber nicht.

      EyePoker:
      http://shop.pokerstrategy.com/products/de/Software/EyePoker-15-unter-UVP.html

      SpadeEye:
      http://shop.pokerstrategy.com/products/de/Software/SpadeEye-15-unter-UVP.html
    • PokerKhan
      PokerKhan
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 179
      geht mit eye dann auch PP, PS usw.
      Hast mich ja jetzt in dem anderen thread (GLH mit HoldemManager) neugierig gemacht. Wollte jetzt schon mal probieren =)
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Nein, leider nicht.

      EyePoker ist nur für das iPoker Netzwerk und unterstützt neben TitanPoker noch über 30 andere Seiten aus dem Netzwerk...

      SpadeEye ist für PartyPoker, EmpirePoker, FullTiltPoker, AbsolutePoker, VegasPoker247 und Big Chip Poker.

      Telescope hingegen ist nur für PokerStars.
    • PokerKhan
      PokerKhan
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 179
      das heisst also: als standard ps.ler, der auf Party, Stars und Titan spielt, brauche ich beides; Eyepoker + SpadeEye.
      Und das dann für 2 x 23,95 Eur ?(
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Für Party, Stars und Titan würdest du 3 Programme benötigen:
      SpadeEye (Party), Telescope (Stars) und EyePoker (Titan).

      Da ist der Preis schon ein Schnäppchen. Schließlich müssen Entwicklungskosten getragen werden, der Support, sowie die Weiterentwicklung muss am Laufen gehalten werden.

      Hinzu kommt der Nutzen dieser Programme.
      EyePoker ist beispielsweise der momentan beste Dataminer für das iPoker Netzwerk am Markt.
      Konkurrenten wie Idleminer verkaufen reine Datamining Software zum Stückpreis von $55. Und das für jede Pokerseite getrennt (Party, FullTilt, AbsolutePoker...).
      Unsere Produkte sind deutlich billiger und ermöglichen neben dem Datamining auch die Tableselection.
    • PokerKhan
      PokerKhan
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 179
      alles richtig, finde das, was ich an SpadeEye soweit gesehen habe auch echt spitze.
      Aber für Tableselection eine Investition in drei Programme = -EV
      Schade
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Programme, die man über Monate/Jahre nutzen kann und die die Tableselection nicht nur verbessern sondern auch beschleunigen, kann man nicht als -EV bezeichnen.
      Auf einen solchen Zeitraum betrachtet und bei dem Nutzen, spielt es nun wirklich keine Rolle ob man 25 Euro oder 75 Euro bezahlt hat.
      Das Geld hat man nach wenigen Tagen/Wochen wieder drin.

      Billiger ist einfach nicht machbar und daher am Markt auch nicht vorhanden.

      Wie gesagt, beispielsweise EyePoker lohnt und rentiert sich allein schon für die Möglichkeit des Dataminings.

      Konkurrenzprodukte im Bereich der Tableselection verlangen nach einer monatlichen Gebühr von 15$-45$.
      Die Tatsache, dass es genügend Kunden für ein solches Angebot gibt, verdeutlicht die wichtige Bedeutung von Tableselection.
      Es kommt im Pokern ja nicht darauf an der beste Spieler der Welt zu sein.
      Es reicht einen Spieler zu finden der schlechter ist, als man selbst...
    • PokerKhan
      PokerKhan
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 179
      Sorry, aber deine Meinung kann ich nicht teilen (wobei ich natürlich weiß, daß du so argumentieren musst).
      Wenn ich umfangreiche Analyseprogramme wie Pokertracker oder Holdemmanager (die ich auch monate- oder jahrelang nutze) für knappe 50 Eur bekomme, die darüber hinaus für "alle" Pokersites nutzbar sind, dann steht die Anschaffung von drei Programmen für Tableselection weder preislich noch funktionell im Verhältnis.
      Für viele wird da der Umweg über Buddylists die bessere Alternative sein.

      Aber warum nichts gutes aus dem Thread ziehen. Nimm es als Anregung oder Ansporn für eine Produktinnovation:
      Ein Programm für alle Sites zur Tableselection und Datamining zu einem entsprechenden Preis; und die Menschen werden dir das Teil aus den Händen reißen.
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Der Preis orientiert sich nicht allein an dem Nutzen für dich.
      Wenn dem so wäre müssten PokerTracker und ich den Preis unserer Programme ver-10-fachen...
      Der Preis orientiert sich an den Entwicklungskosten und der Anzahl der potentiellen Kunden.
      Wenn ich ein Programm entwickle, dass nur für 1 Person bestimmt ist, so wird der Preis für diese Person exorbitant hoch sein.
      Habe ich im Gegenzug 1 Million Kunden, dann werden die Entwicklungskosten auf diese Kunden verteilt und der Preis landet bei einer lächerlich kleinen Summe, wie es bei PokerTracker der Fall ist.

      PokerTracker und CO. gibt es nun schon seit Jahren.
      SpadeEye ist ebenfalls seit September 2006 auf dem Markt.
      Vor SpadeEye gab es bereits ein Programm namens PokerTableScan.
      Die Idee von SpadeEye ist also nicht neu.
      Dennoch gibt es das von dir angestrebte Tableselection tool für alle Seiten zu einem kleineren Preis als PokerTracker nicht.
      Das wird es auch nie geben.
      Die Entwicklungskosten sind einfach zu hoch.
      Es genügt nicht ein neues Handhistory Format zu lernen und schon unterstützt man Seite X (wie bei PokerTracker).
      Um Seite X im Bereich der Tableselection zu unterstützen muss man wieder bei 0 Anfangen. Neue Pokerseite, neues Programm, neue Entwicklungskosten.

      Die Unterstützung vieler Pokerseiten steht dabei in keinem Verhältnis zum Aufwand. Deswegen gibt es Produkte zur Tableselection für viele Pokerräume auch gar nicht. Oder es gibt komplizierte Serverlösungen, die wiederum so aufwendig sind, dass sie nach einer monatlichen Gebühr verlangen...
      Und trotzdem können sie für gewisse Spieler rentabel sein.

      PokerTracker ist für das Online Spiel unverzichtbar.
      Jeder hat es, jeder braucht es.
      Programme für die Tableselection werden von vielen Spielern unterschätzt.
      Der Kundenkreis ist wesentlich kleiner, damit auch der Preis für jeden einzelnen höher.
      Dennoch ist der Preis bei unseren Produkten unglaublich niedrig.
      Das Preis-Leistungsverhältnis ist mehr als top.
      Tableselection und Datamining in einem.
      Ich betone gerne nocheinmal das die Konkurrenz allein für das Datamining mehr verlangt als wir.
      Da von -EV zu sprechen ist schlichweg falsch.
      Wenn es hilft die winningrate um 0,1 bb/100 zu steigern, so ist es nach wenigen Händen schon +EV, ganz egal wieviel PokerTracker kostet.

      So, langer Post :)
      Ich verstehe, dass es sich von "außen" so darstellt wie du es beschrieben hast.
      Nur aus Sicht einer Firma, stellt sich das ganze anders dar und ist nicht machbar.
    • PokerKhan
      PokerKhan
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 179
      Ich leite selbst ein Unternehmen. Von daher habe ich bereits erwähnt, dass ich deine Argumentation nachvollziehen kann.

      Wie gesagt: Nimm es als Anregung für Innovation. Stillstand ist der sichere Tod. Und der Markt ist vielleicht größer als du glaubst.