im Ausland pokern

    • seros
      seros
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2005 Beiträge: 3.791
      Hallo,
      gibt es eine Moeglichkeit sicher in den USA Partypoker zu nutzen?

      Hab mir das so ueberlegt: Partypoker sperrt einen ja, wegen der IP. Also muss man nur eine deutsche IP bekommen.
      Geht das ueber VPN?
      Man muesste dazu ja "nur" einen kleinen extra Rechner anschaffen, auf dem man openVNP installiert. Auf den verbindet man dann vom Ausland als Client. Koennte man auf dem kleinen Rechner auch noch eine Endian Firewall + Router aufspielen? Dann waere das ganze natuerlich noch sicherer. Ist es also mittels VPN moeglich die Internetverbindung einschliesslich IP von dem Serverstandort des VPN zu nutzen?
      Ich wuerde das ganze auch gerne mit einem Alcatraz+ Device absichern. (http://www.alcatrazplus.de)


      Hab auch gelesen, dass es auch Router (Netgear, Linksys, Cisco, ...) mit eingebauter VPN Funktionalitaet existieren. Ist es damit auch moeglich? Und kann man damit auch ueber das Alcatraz+ Device das Internet benutzten?

      alternativ kann man ja auch einen VPN mieten? wie meint ihr ist das?
      z.B:
      http://secure-vpn.com/monthly.html
  • 13 Antworten