BreakEven Point Steals SB vs. BB

  • 4 Antworten
    • Salokin
      Salokin
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.002
      Wenn du auf 3,5 BB raist, stimmt das so, ja. Allerdings natürlich nur, wenn der BB auch in dieser Situation und gegen uns 67% foldet.
      Zu beachten ist aber, dass der folded BB to steal Wert halt eine Statistik ist, die sich auf alle Gegner bezieht. Gegen uns werden gute Gegner weniger folden, weil die effektive Stacksize super für resteals ist (was wir ja auch selbst gerne nutzen...) und wir etwas looser stealen als der Schnitt (oder ich zumindest).
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Wenn du immer aufgibst, wenn der Gegner nicht foldet, dann sind 67% richtig.

      Callt der Gegner aber, dann ist mehr Geld im Pot und du müsstest ja noch eine Contibet am Flop reinhauen.
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Was also heißt: Für Postflop-Graupen wären 67% ok. Für Leute mit einigermaßen Postflop-Skill sogar darunter?
    • Salokin
      Salokin
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.002
      Wenn du davon ausgehst, dass der Gegner manchmal nur callen wird, reichen auch weniger als 67% Foldwahrscheinlichkeit. Wenn er immer foldet oder pusht, was sich bei der SSS-Stacksize anbietet, sind es halt genau die 67%, die du brauchst - oder so wenig, dass du bereits wieder for value einen Push callen kannst.