TT OOP RR Pot Flop Play? Handbewerter unsicher!

    • Metaller1988
      Metaller1988
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 1.230
      Da selbst der Handbewerter keine Standardantwort wußte auch nicht mit Stats, würde ich gern wissen was Ihr in der Situation macht und warum? Inwiefern kann sich die Entscheidung anhand der Stats gegen TAGs noch verändern?

      Gegner war 20/16/2,8/27 287 Hands. Ich dachte mir wenn er reasonable ist hat er bestimmt JJ oder QQ oder auch AA oder Kk slow gespielt.

      Hero ($34)
      BB ($16.75)
      UTG ($18.60)
      MP ($50.75)
      Button ($24.13)

      Preflop: Hero is SB with T, T.
      UTG calls $0.25, 1 fold, Button raises to $1, Hero raises to $3.5, 1 fold, UTG folds, Button calls $2.50.

      Flop: ($7.50) 4, 9, 9 (2 players)
      Hero bets $4.5, Button raises to $10.25, Hero folds.

      Final Pot: $16.50

      Antwort Handbewerter:

      auf der einen Seite stellt sich mir die Frage, warum du Tens 3bettest wenn du auf nem 9 high flop nicht damit broke gehst. Wenn du den Flop bet/foldest verwandelst du die Hand in nen Bluff und kannst das gleiche Play mit 32o abziehn (auch preflop).

      auf der anderen Seite hast du halt ne beschissene Equity gegen die Range von Villain bei dem Flopraise. Ich bin mir in solche Situationen auch immer unsicher.


      Die Frage ist welche Konsequenzen man aus den Obigen Sätzen zieht. Entweder man callt Tens preflop nur noch was ich für ungeschickt halte da du definitiv gegen eine BU-Stealrange vorne liegst, oder du check/foldest den Flop was ich auch für ungeschickt halte da du so leicht readable wirst (du könntest es durch check/raise Allins mit AA/KK balancen), oder du shovest den Flop.

      Mich würd auch interessiern was gegen einen Standardtag hier das passende Spiel ist und ob es sowas überhaupt gibt. Ich hab zumindest mal alle Spielweisen erläutert und so inkonsequent es ist, ich hätte es wohl genauso gespielt wie du, mit der Erklärung, dass man den Pot oft genug durch ne Contibet gewinnt.
  • 6 Antworten
    • Thond
      Thond
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.730
      fold. auf nl25 sind die zu passiv um hier groß schlechtere hände zu raisen. und selbst gegen fd + 2 oc's haste hier nur nen coinflip
    • FTC878
      FTC878
      Gold
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 1.182
      Hier wird das auch besprochen:
      TT broke im rr pot?
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      kommt drauf an wie du spielst und wie villain spielt. auf nl25 kann mans denke ich folden, auf nl400 wäre das n easy push gegen nen reg
      hängt eifnach damit zusammen, dass da viel looser ge3bettet wird und daher 3bets auch looser gecallt werden. falls dein gegner also viele 3bets ip callt, dann muss man hier auf den minraise pushen, weil wir halt oft vorne sind gegen nen flushdraw oder er eben nen pure bluff hat und foldet.
      pf nur zu callen ginge an sich auch, aber wenn er wirklich so ne tighte range hat, dann wird er sehr oft halt auf die 3-bet folden, d.h. wir haben ne gute foldequity. da eignen sich dann aber suited cons eventuell noch besser zum 3betten (implieds und so)
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Das kann man halt wirklich nicht so pauschal sagen. Wenn Villian nur sehr selten stealt ist es kein Problem PF zu folden. Und gegen jemanden der ständig stealt und öfters auch 3bets callt geht man auf so einem Flop halt broke.

      EDIT: Aber auf NL25 würde ich es gegen unknown ähnlich spielen. Vom PF Reraise erhoffe ich mir dass er foldet. Na klar wird die Hand auf so einem Board zum Bluff, aber hin und wieder hittet man sein Set und wird dann oft gut ausbezahlt.
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      pretty standard für nl25.
      Preflop mit TT nur zu callen ist auch okay. Man sollte sich aber bewusst machen, dass wenn man quasi nur mim set broke geht 22 auch so spielen kann. Das sollte zur Folge haben, dass man 22 auch ohne probleme in der Situation mal 3betten kann.

      @blinzler
      auf nl 400 mit TT auf dem board als default broke zu gehen halte ich für nen leak. mit history kanns sein, dass ich easy mein Geld reinshippe aber gegen unknowen ist folden auch default.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Das ganze lässt sich übrigens mit ner EV Rechnung am einfachsten lösen. Mach einfach mal für Random Situationen und Random Range 2-3 Rechungen und du wirst ziemlich schnell ein Feeling dafür bekommen wo du dich hier gegen bestimmte Ranges befindest und ob sich der Shove oder der Fold eher lohnen.