Varianz

    • XeroX
      XeroX
      Black
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 2.105
      Hallo Leute,

      mir geht jetzt seit Wochen dieses eine Thema nicht aus dem Kopf. Wie groß/extrem kann die Varianz im Poker sein? Kann es sein, dass man trotz perfekt poker 50k hands mit Verlust spielt und die nächsten 50k mit 5 BB grindet? Klar, mathematisch gesehen ist ja ALLES möglich, auch dass man lifetime pechvogel ist, aber irgendwann wirds halt derbe unrealistisch. Nun, meine Pokerkarriere verläuft aber genau so...
      Anfänge auf Pokerstars und Eurobet liefen wie am schnürchen, ich arbeitete mich von 0.02 / 0.04 vom August 05 bis Januar 06 auf 5/10 und viel höher hoch. Genau genommen kam ich Ende Januar auf eine 16k BR (auch mit Hilfe dem PS.de jubiläum) und habs geschafft diese zu einem großteil auf highstakes zu vertilten. 600 BB downswing... na ja passiert einmal im leben, shit happens.
      Ach, wenn euch Zeiträume nix helfen, ich zock im Monat so 30k hands, das kommt sehr gut hin!
      Ich zweifelte beim DS an allem. Dieser hielt eigentlich auch bis zum 1.April an (GENAU DIESES DATUM, VERARSCHE GEL?!?!?) Mit diversen cashouts und wieder recht dünnes BR managment ging ich broke. Ich will meine Pleiten nicht auf die Varianz schieben, mir gehts nur um die winrate, warum die so schwankt. Dass mein BRM nix ist, weiss eh jeder. Am 1.April (ich hatte da viel zeit wegen semesterferien) leih ich mir 300$ von einem kumpel und mach in anderthalb monaten eine 15k BR daraus, 1880 BB in 60k hands (WTF? jaaaa klaaaar...) Na ja, anschließend pendelte ich noch 2 wochen um die 10k rum und am EXACT 1.Juni gehts den bach runter. Ich rette die halbe BR und buste wieder. es folgt rebuy, bust, rebuy, bust und wieder bin ich 430 BB down... Momentan bin ich kurz davor das ganze zum xxxten mal zu wiederholen und frage mich halt nun ganz laut, WIE KRASS KANN VARIANZ SEIN.

      Als denkanstoss paar bilderchen. Wenn mir jemand das erklären kann, oder ähnlich beispiele liefern kann, die mich immerhin etwas aufmuntern könnten, nur her damit!

      hier der chart:


      hier die 5/10 stats als example aus der up zeit:


      hier die 5/10 stats seit dem 1.juni. Die höhere looseness kommt weil ich mehr 2-4 handed spielte, unten bei den hands hab ich den 5-6 handed filter draufgehauen, da bin ich 1,5% looser, größtenteils wegen der BB defense und paar calls wegen hohen odds, die ich früher net tat (z.B. A8o aus dem BB oder diverse suited hands)

  • 3 Antworten
    • XeroX
      XeroX
      Black
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 2.105
      hmm, keine antworten???

      gibt mir stark zu denken :(
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Frage: Ist der UP komplett in deinen Ferien entstanden und liege ich dann richtig, wenn ich vermute, dass die 50k break-even Phase dann im "Alltag" erspielt worden ist?

      Ich habe nämliche einen ähnlichen (aber viel kleinere Samplesize) 3/6SH Graphen...
      Riesengewinne in 3 Wochen Ferien - 10-20k hands relativ break even im Alltag...

      Ich habe das für mich selbst darauf zurückgeführt, dass man in stressfreien Zeiten, in denen man fast ausschließlich pokert einfach mehr "into it" und "im flow" ist und einen der Alltag und kürzere Sessions etc. doch unterbewusst mehr beeinflussen als man denkt.

      Wenn dem nicht so ist, würde ich es vielleicht auf zuviel ßbermut, bzw. Selbstvertrauen (Ich bin unbeatable) nach dem Monsterup schieben oder aber eine Mischung aus allen Faktoren ZUZßGLICH der normalen Varianz.

      Aber wenn du für dich den Graphen evtl. wirklich so einteilen kannst in Ferienzeit=up und break even=Alltag ist das evtl. ein Ansatzpunkt!

      mfg
    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
      Ich weiß die Formel zur Varianzberechnung nicht, aber wenn du sie dir besorgst und verstehst, müsste deine Frage eigentlich auch gegessen sein.

      Alternativ kann ich dir folgenden Link als Vertröstung geben:
      http://www.svenskpoker.com/math.php?hands=10000&bb100=3&std100=14&ci=95&btnCalc=Submit+Query