Push/Fold Tabellen

    • gigi86
      gigi86
      Black
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.066
      Hallo,

      hat einmal jemand ausgerechnet oder empirisch überprüft in wievielen Fällen von 100 die Push/Fold Tabellen auf Pokerstrategy einen Fehler gemäß dem richtigen ICM-Spielen generieren? Gibt es Schätzungen dazu?

      Hätte man einen guten Wert, so könnte man genau dann vom "Spielen nach Tabelle" zum "Spielen nach ICM Gefühl" wechseln, sobald man im ICM-Training eine geringere Fehlerquote als die Tabellen erreicht.
  • 10 Antworten
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Original von gigi86
      Hallo,

      hat einmal jemand ausgerechnet oder empirisch überprüft in wievielen Fällen von 100 die Push/Fold Tabellen auf Pokerstrategy einen Fehler gemäß dem richtigen ICM-Spielen generieren? Gibt es Schätzungen dazu
      Die liegt zu 99% daneben.
    • gigi86
      gigi86
      Black
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.066
      Das ist gut zu wissen :)

      Noch etwas:

      Hat jemand schoneinmal empirisch ermittelt bei welcher ICM Fehlerquote man auf welchen Limit welchen ROI erreichen kann? Grade auf den niedrigen Limits sollte es doch einen starken zusammenhang zwischen Fehlerquote ICM-Play und ROI geben.

      Generell wäre es interessant einmal folgende Kennzahlen von seinem eigenen Play und dem Play erfolgreicher SnGler zu wissen:

      Durchschnittliche Steals/Gefoldeten Chips ohne Showdown pro Spiel
      Durchschnittlicher Favorit preflop bei einem Push
      Durchschnittliche Fehler gemäß ICM in Push/Fold Phase
      Durchschnittlicher ROI

      Gibt es ein Tool, dass all die Werte ausrechnet? Oder ist vielleicht so ein Tool sogar von PS in Planung/Entwicklung? Bei SnG Wiz finde ich die Kennzahlen leider nicht.
    • ente111
      ente111
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 275
      Original von Unam1337
      Original von gigi86
      Hallo,

      hat einmal jemand ausgerechnet oder empirisch überprüft in wievielen Fällen von 100 die Push/Fold Tabellen auf Pokerstrategy einen Fehler gemäß dem richtigen ICM-Spielen generieren? Gibt es Schätzungen dazu
      Die liegt zu 99% daneben.

      bis zu welchen limits ist sie denn +ev?
      warum gibt es sie dann überhaupt?
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Original von ente111
      bis zu welchen limits ist sie denn +ev?
      kann ich nur ganz schwer sagen 11er????

      warum gibt es sie dann überhaupt?
      damit man den einstig erleichtert
    • ente111
      ente111
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 275
      also ich hab jetz mal spaßeshalber 50 hände bei http://www.pregopoker.com stur nach chart gespielt. nichtmal die hälfte der hände war richtig gespielt.
      was vor allem daran lag dass viele hände gar nicht im chart stehen die pushbar sind und auch die callingrange der gegner dort viel zu klein sind für die micros

      nagut 50 hände sind sehr wenig aber ich habe keine lust mehr zu machen und die tendenz stimmt denk ich mal schon:)

      ich schätz mal dass die charts für den anfang gut geeignet sind aber mehr auch nicht. wär ja auch zu einfach wenn man mit 4 tabellen die höheren sngs schlägt.

      zusammenhänge zwischen icm fehler und roi für verschiedene limits fände ich auch mal sehr interessant
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      die sache is so, dass es ziemlich scheiße is nur nach icm zuspielen. dann würde man ja schlechter spielen, als wenn man mit reads und so spielt. wenn ich weiß dass BB ultra loose callt itm und ich bin im sb und hab n push any 2 und hab 23o, dann kann ich das auch mal folden.
      icm bezieht sich ja 0 auf reads und so, sowas wie die bubble verlängern damit man sienen chiplead weiter ausbauen kann, kann icm auch nicht.
      daher bringen solche analysen einfach garnichts
      das soll jetzt nicht heißen, dass icm schelcht ist, sondern nur, dass man zB nur in 90% der fälle icm anwendet, und sonst einfach andere faktoren wichtiger sind.
      daher hätte man so oder so einen fehlerfaktor bei dieser untersuchung.
    • BrokenOne
      BrokenOne
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 581
      ICM ist IMHO wenn man die Push/Calling Range der Gegner anpasst fast immer korrekt und somit ist es alles andere als "scheisse" nach ICM zu spielen. Wenn BB ultra loose callt dann stellst du seinen calling Range einfach genug hoch und voila ICM sagt dir brav ein mathematisch korrektes Verhalten.
      Es gibt relativ wenige Ausnahmen die diskutiert werden:
      http://www.sitandgoplanet.com/sitandgo/sng_bubble/Winning_Turbo_Strategy.html
      Hier wird bei bald kommenden Blinds zu einer noch agressiveren Calling Strategie gegriffen ... somit noch looser.
      http://plan3tgongpoker.blogspot.com/2007/02/sng-bubble-strategy-5-when-to-ignore.html
      Hier geht es um Metagame (-EV Calls für Image.. wird aber eher negativ bewertet) und um All-In Situation wenn jemand schon Ultra Short Stack ist. Sobald jemand der nicht nach ICM spielt sowieso nur noch wenige Blinds hat kann man auf mathematisch korrekter aber riskante Moves verzichten.. ansonsten sehe ich keinen Grund.
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      man kann immer solange anpassen bis es passt, keine frage, aber wir gehen ja mal von den nashranges aus, und dann gibt es eben sehr viele situationen wo icm nicht der optimalen spielweise entspricht. da find ich 10% jetzt nicht wirklich zu hoch gegriffen.
    • BrokenOne
      BrokenOne
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 581
      Yep ganz klar.. wenn man strikt nach Nash Range spielt, dann ist ICM oftmals vor allem auf den Low/Midbuyins sicherlich nicht optimal.
      Die Frage ist halt nur ob man ohne ICM auskommen kann und seine Spielweise im Bubble dennoch genug agressiv gestaltet. Obwohl ich noch nicht solange spiele ist wohl fehlende Agressivität im Bubbleplay eher ein -ROI Grund als zu loose Pushes.
      Lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen. :)
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      das kommt ganz auf die gegner drauf an, wenn alle recht aggresiv sind und auch gerne mal nen push callen, is es wohl deutlich +ev etwas tighter zuspielen.
      aber normal sind alle an der bubble doch recht scared auf den low buyins, dass sich ein etwas looserer style oftmals lohnt.