Seit 60k Händen auf NL10, Stat-/Graphanalyse

    • I3ase
      I3ase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 708
      Moin

      Und zwar habe ich vor knapp 3 Monaten mit der SSS begonnen. Leider will es nicht so richtig laufen. Ich hänge seit etwa 60k Händen auf NL10 fest und weiß nicht ob es leaks sind, oder ob ich überdurchschnittlich viel Pech hatte.
      Habe nun knapp 50k Hände(die ersten 10k Hände habe ich leider nicht mehr) in PT und PokerEv geladen und wäre sehr dankbar wenn sich jemand finden würde der etwas Ahnung hat und sich das ganze etwas genauer ansehen könnte.
      Bin echt kurz vorm Verzweifeln. Vor allem wenn ich Leute sehe die es mal eben über 20k Hände auf NL50 geschafft haben.

      Hier die Stats/Graphen:




  • 15 Antworten
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Kann dir leider nicht nix über deine Stats sagen(da ich mich selber nicht damit auskenne) aber halt nicht immer an denen fest die so schnell aufsteigen. Hattes halt ne lange BEphase des kann schon sein bin auch erst gestern nach 50k Händen auf NL25 aufgestiegen(mal sehen wie lange ich darauf bleib)
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      viel viel viel zu tight von eig überall
    • I3ase
      I3ase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 708
      Original von 3jersey3
      viel viel viel zu tight von eig überall
      Naja. dass ich etwas tighter spiele ist mir bewusst. Aber "viel" tighter?
      - Spiele AQo erst ab Mp2, AQs ab MP1 laut Chart.
      - Kleinere PPs unter TT spiele ich oft(nicht immer) 1-2 Positionen später. Bei vielen Limpern folde ich sie auch relativ häufig.
      - KQ spiele ich meist nur ab BU. Bei vielen Limpern folde ichs auch oft.
    • MulleKGB01
      MulleKGB01
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 1.785
      das ist viel zu tight^^
    • I3ase
      I3ase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 708
      Wie sicher kann man sagen dass es genau daran liegt, dass ich eher richtung BE tendiere?
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      Original von I3ase
      Wie sicher kann man sagen dass es genau daran liegt, dass ich eher richtung BE tendiere?
      weil du zuviel value dadurch liegen lässt die dich sonst halt zu nem winner machen würden
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.497
      Original von I3ase
      Original von 3jersey3
      viel viel viel zu tight von eig überall
      Naja. dass ich etwas tighter spiele ist mir bewusst. Aber "viel" tighter?
      - Spiele AQo erst ab Mp2, AQs ab MP1 laut Chart.
      - Kleinere PPs unter TT spiele ich oft(nicht immer) 1-2 Positionen später. Bei vielen Limpern folde ich sie auch relativ häufig.
      - KQ spiele ich meist nur ab BU. Bei vielen Limpern folde ichs auch oft.
      Genau das sind die Gründe, warum du nicht voran kommst!
      Es ist gerade gut, wenn man mit 77-TT viele Limper vor sich hat, da man mit den Händen gegen die durchschnittliche Limping-Range deutlich vorne liegt!

      Ab 3+ Limpern kann man die Hände einfach direkt preflop pushen und sammelt oft die Deadmoney ein, wenn man gecallt wird hat man in den meisten Fällen nen (+EV)-Flip.


      Es hat schon seine Gründe, warum die Hände an ihrer jeweiligen Position im Chart stehen!
    • I3ase
      I3ase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 708
      Grad wieder ne 1k Hand Session gespielt und meine tighte "anpassung" ausgelassen. Hab auch mal 2 Tische weniger genommen. Aber hat auch nicht geholfen. Wieder knapp 100bb down. Dürfte nun die letzten 3-4 Tage etwa 350bb nach unten gegangen sein.
      Hier mal ein paar Hände und die heutige Ev Luck Kurve:

      http://www.pokerhand.org/?2239297
      http://www.pokerhand.org/?2239299
      http://www.pokerhand.org/?2239304
      http://www.pokerhand.org/?2239306
      http://www.pokerhand.org/?2239307
      http://www.pokerhand.org/?2239309
      http://www.pokerhand.org/?2239312
      http://www.pokerhand.org/?2239319


    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Bei 1k Haenden sind 5 buy ins down jetzt ja nicht so viel, musst halt jetzt nochmal 10-20k Haende mit dem weniger tighten Spiel abwarten und dann noch mal ne Zwischenbilanz ziehen, ob sich wirklich nichts nach oben bewegt. Klar will man schnell aufsteigen in den Limits, aber ich glaube den meisten geht es am Anfang so, dass es dauert, nur nicht die Geduld verlieren. ;) Zumal du, wenn du aufsteigst auf jedenfall aggressiver werden muss, um auch auf den hoeheren Limits erfolgreich zu sein.
    • I3ase
      I3ase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 708
      Danke für eure Antworten.
      Hätte ehrlich nicht gedacht dass zu tight nen relativ großes Leak sein kann. Werd auf jeden Fall schauen dass ich nun zu 100% nach dem SHC spiele.

      Noch ne Frage zu:
      Ab 3+ Limpern kann man die Hände einfach direkt preflop pushen und sammelt oft die Deadmoney ein, wenn man gecallt wird hat man in den meisten Fällen nen (+EV)-Flip.


      Gilt dies für alle Hände im SHC? Bin bisher immer danach gegangen ob ich mehr als 1/2 meines Stacks setzen muss.
    • primorac
      primorac
      Black
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 12.414
      So leid es mir tut, aber ich habe große Schwierigkeiten damit zu glauben, dass dein PokerGrapher Graph wirklich ein SSS Graph auf NL10 ist.

      - 34 Stacks up in 9K Händen (1K-9K)
      - 24 Stacks up und wieder 34 Stacks down in 3K Händen (33K - 36K)
      - 34 Stacks up in 11K Händen (ab 36K)

      MMn gerade mit so tighten Stats kaum möglich. Vor allem 33K-36K ist sehr sehr seltsam.

      lG
      Primorac

      edit: Gerade eben gesehen dass dein PokerGrapher Graph offensichtlich falsch ist. Denn in PokerEV sieht man z.B. von 33K-36K keine Schwankungen von mehr als 10 Stacks.

      Zum Thema: Das SHC ist sehr tight, noch tighter zu spielen ist nicht nötig. Das Hauptproblem was viele Anfänger oft haben ist auch dass sie nicht wissen wann sie committed sind (Meist HU Situationen am Flop mit Stack zwischen 1,0 und 1,5fach Potsize). Hierfür einfach das Handbewertungsforum nutzen. Da gibt's ganz nette Handbewerter. :D Allerdings ist jede positive Winrate eine gute Winrate.

      edit²: Dein Name kam mir irgendwie bekannt vor, und nachdem ich jetzt mal nachgeschaut habe dass du auch im Handbewertungsforum ganz aktiv bist, schenke ich dir jetzt einfach mal eine Stunde Private Coaching wenn du Lust hast. :) Einfach melden per Skype (primorac5583) oder ICQ (363-882-759). :)
    • FloJi
      FloJi
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.204
      Meiner Meinung nach auch vieeeel zu tight aus allen Positionen.
      VPiP < 5% habe ich gerade mal UTG

      Achte ein bischen mehr auf Positionen. Je später du sitzt, desto mehr kannst du spielen, und spielen = raisen. Ein PS-ler, der BSS spielt und UTG limp, kannst du auf ein PP setzen, wenn du jetzt am BU mit JT sitzt, dann ist das für mich trotzdem ein steal, denn er wird vermutlich gegen dich nicht mehr auf Set-Value callen können, oder spätestens bei der C-Bet folden. (nur mal so ein Gedanke)


      - Was wichtig ist, sind die Blinds:

      Die stealst so gut wie nie 8,2% = nicht wirklich steal -> Aus aus MP3, CO und BU kannst du looser werden. Bis 15% "normale" Handrange kannst du spielen.

      Du verteidigst auch nie deine Blinds. SB und BB foldest du zu 95%. Passt hier jemand auf, raised hier jede LP mit any2.


      - WTS ist ok, genauso wie W$@SD.
      - PFR ist zu deinem VPiP auch in Ordnung. Wenn du spielst, dann raised du auch = gut so.

      - Welche 3% Hände hast du am Flop gecalled. Besser push or Fold spielen. Mit den Meganuts und nem aggro Villain kann man das schon mal machen, sollte aber normalerweise nicht passieren.

      - Aggression Factor ist auch ok.

      - den folded to RiverBet verstehe ich nicht ganz ?( Du hast fast 90% deiner Hände am River gefolded. Krass. 233 von 266 mal konntest du noch am River noch folden. Wenn dem so sei, dann haben wir hier schon mal einen rießen Punkt in deinem Spiel. Am Flop gehst du wahrscheinlich nicht oft genug broke. Schau mal, wie groß dein Stack am Flop ist, um nicht da schon All in gehen zu können.

      - Dein Luckgraph schaut ja noch sehr gut aus, also meine blaue Linie ist deutlich weiter unten^^

      - wie primorac schon gesagt hat, ist dein PokerGraph zwischen 33k und 60k sehr komisch. Hast du da SSS mit 100BB gespielt oder wie kann das sein :D Darüber auch nochmal gedanken machen.

      - Wenn du noch was wissen möchtest, dann frag :) oder schreib mich via ICQ an.


      Original von primorac
      schenke ich dir jetzt einfach mal eine Stunde Private Coaching wenn du Lust hast. :) Einfach melden per Skype (primorac5583) oder ICQ (363-882-759). :)
      Mach ein public draus :P Via Teamspeack wäre ich dabei :) so mit Senf dazugeben und so :tongue:
    • I3ase
      I3ase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 708
      Also der Pokergrapher schreint da echt was durcheinander gebracht zu haben. Kann mich erinnern dass ich nie auf 0BB runter war, so wie es dargestellt wird. Spiele die SSS natürlich mit 20bb^^.

      Stealen tu ich tatsächlich nahezu nie. Habe zwar PT aber kein PA-Hud. Habs mit Gametime+ mal versucht aber das beantsprucht meinen Rechner so enorm dass ich kaum spielen kann. Und ohne Stats sollte man ja nicht stealen, oder?

      Limpen tu ich ab und an suited Aces bei vielen Limpern(2-3<Limper ausm Sb, 4-5<Limper ausm CO), was aber ziemlich selten vorkommt.

      @primorac: Dein Angebot mit dem Coaching nehme ich natürlich sehr gerne an :) . Werde mich in kürze bei dir melden.
    • Xcitus
      Xcitus
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 1.090
      Stealen auf NL10 :rolleyes:
    • I3ase
      I3ase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 708
      Kann mir jetzt den riesen Swing im Grapher erklären. Hab mal kurz für 2 Tage BSS auf NL5 mit 200bb Stack angetestet^^. Anscheinend habe ich vergessen den NL5 Haken zu entfernen.