NL Bücher Cash Games + Tournaments

    • habi5586
      habi5586
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 1.532
      Jo, da ich den Thread Die besten No Limit Holdem (Tournament) Bücher irgendwie unergiebig finde poste ich das hier auch nochmal...
      ich möchte mir NL Bücher bestellen. Grundsätzlich geht es mir erstmal um wichtige NL Konzepte und um Cashgames, möchte aber auch gerne demnächst mit NL Tournaments anfangen. Da ich die Bücher nicht durch fpps oder ähnliche Punkte finanzieren kann (leider) möchte ich mir da auch keinen Quatsch holen, deshalb wüsste ich hier gerne, was sich da lohnt.

      Bestellt hab ich eben schon

      1) No Limit Hold 'em: Theory and Practice by David Sklansky
      2) Harrington on Hold 'em, Volume 1: Expert Strategy for No Limit-Tournaments: Strategic Play
      3) Harrington on Hold 'em, Volume 2: Expert Strategy for No-Limit Tournaments: The Endgame

      nun die frage was sich noch lohnt... an erschienene Büchern bleiben da ncoh:

      1) Kill Phil (nur Tournament, simple Strategie [man kann wohl fast sagen stupide, wenn man immer push or fold spielt])

      2) Harrington on Hold 'em, Volume 3: Expert Strategy for No-Limit Tournaments: The Workbook (nur Hände, die man bearbeitet auch mehr für Tournys afaik)

      3) Phil Gordon's Little Green Book (hab ich ka von, steht aber im Bücherthread mit "ist ein gute Ergänzung.", wie siehts da mit Cashgame bzw. NL Grundprinzipen aus?)

      4) Tournament Poker for Advanced Player..., by David Sklansky ("ist relativ out of date, erläutert aber viele theoretische Konzepte die für NL Turniere wichtig sind." wobei auch irgendwo stand, das er teilweise auf FL Turniere und auch auf Stud etc eingeht, was ich ja nicht wirklich brauche)

      5) Super System 1 (kp, ob das was bringt)

      6) Super System 2 (kp, ob das was bringt, finds aber interessant, dass da wohl auch was über andere Pokerarten drinsteht, wie Stud und so :D )

      also, eins kann ich mir sofort bestellen. Die anderen sollen höchstwahrscheinlich eh folgen (sofern mir hier nicht wehement von einem Buch abgeraten wird). HoH 1 braucht leider 4-6 Wochen, womit das also eh erst mitte September käme, d.h. HoH 2 kann ich auch erst dann lesen...

      thx schonmal im vorraus
  • 8 Antworten
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      3)
    • habi5586
      habi5586
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 1.532
      kannst du evtl kurz erläutern wieso und was schönes in dem Buch so drinsteht? :D wäre nett
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      Phil gordon green book

      ;)
    • habi5586
      habi5586
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 1.532
      thx (: ich sollte echt schlafen gehen (nachdem ich mir das LGB bestellt habe :D )
      ach, ja bin weiterhin an Meinungen interessiert insbesonders, ob es in meiner Liste für neue Bücher Bücher gibt, die man sich sparen kann. denke hier insbesonders an Nr. 4, da out of date und anscheinend nicht wirklich auf NL spezialisiert
    • Panny1
      Panny1
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 12.224
      Jepp, das brauchst du dir wirklich nicht unbedingt besorgen. Sehr trocken, ich fands eher nicht hilfreich - sein Gap-Konzept (Im Grunde ja ähnlich dem ORC) ist zwar interessant, wird aber, was ich gelesen habe, von Harrington besser behandelt.
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      1, 4, 5, 6 kannst du dir alle mehr oder weniger sparen

      SS1 und SS2 haben exakt die gleiche NL-Sektion und behandeln nebenher auch divere andere pokervarianten
      nett zu lesen aber nicht der allersauberste content
      denke diese spielart ist zt. veraltet und bringt online bei weitem nicht die gewuenscht effizienz

      kill phil is etwas oede und is quasi eine alternative zum richtigen pokerlernen, ein ganz par gute sachen sind drin, aber das ja ueberall so

      sklansky is da doch noch am elementarsten und wichtigsten (und besten imo) aber ein fan von dem buch bin ich auch net

      hoh3 geht gut durch, wie nich anders zu erwarten, und das LGB is halt mein fav.
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Kill Phil ist ein netter neuer Blickwinkel.

      HoH3 sind nicht nur Handquizzes, sondern massenhaft Erläuterungen von Harrington, warum er wie vorgehen würde. Eben anhand der Beispielhände. Sehr empfehlenswert.

      SS2 finde ich klasse. Alleine wegen der Triple-Draw-, Stud- und Omaha (8/b)-Sektionen. Außerdem ist Preis-Leistung da schier unschlagbar. Das Buch ist so dick wie die drei Harringtons zusammen. Da ist mir egal, ob Teile etwas angestaubt sind; es lohnt sich dennoch.
    • habi5586
      habi5586
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 1.532
      kk (: thx euch allen

      LGB hab ich mir jetzt gestern noch bestellt.
      da HoH1 ja erst Mitte September kommt, reicht es auch erst dann sich HoH3 zu bestellen, aber das wollte ich eh, weil die Harringtons ja Elementar sind.

      Evtl. bestell ich mir dann irgendwann nochmal SS2, insbesonders wegen der Sektion über Stud/Omaha etc. das interessiert mich :D aber das kann auch noch warten, erstmal vernünftig für NL Texas Hold'em weiterbilden (:

      und Kill Phil, hol ich mir dann irgendwann mal von PPs oder fpps :D wenn ich dann mal soweit komme :D