tableselection

    • fraupenz
      fraupenz
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 106
      kann mir jemand verraten wie man eine vernünftige tableselection durchführt?

      ich spiele zur zeit nl 0,05/0,1 sh auf titan und die jeweiligen gegner wechseln so alle 10 min. mich mit eingeschlossen falls ich broke gehe mit AA oder KK was mir in zwei Tagen bereits fünfmal passiert ist.
      (Bitte keine Ratschläge bezüglich der bets. Mehr wie reraise und allin preflop geht nicht!)

      wie kann man bei der fluktuation in den low limits eine vernünftige table selection betreiben?

      Merci im voraus für die Unterstützung! :heart: =)
  • 13 Antworten
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      ICh glaube auf NL10SH ist Tableselection jetzt eh nicht soo wichtig, oder?
      Zumal ich das bei Titan extrem schwierig finde.
      Software suckt einfach
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      bis NL50 oder eigentlich sogar bis NL100 brauchst du im normalfall keine tableselection. da kannst du dich an nen random tisch setzen und eigentlich ist immer mindestens einer dabei, der unprofitabel spielt. selbst die regulars sind größtenteils nicht besonders gut.

      wenn du dennoch tableselection auf titan auf den microlimits betreiben möchtest, dann empfehle ich dir eyepoker, erhältlich z.b. hier im shop von ps.de.
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Wie oben schon erwähnt, Tableselection ist auf dem Limit unnötig. Wenn du's aber unbedingt machen willst, setz dich an Tische mit wenig Händen/h und einem grossen Durchschnittspot.
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.536
      Ich schau immer, dass nicht so viele Shorties rumhocken^^
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von Kellerlanplayer
      Ich schau immer, dass nicht so viele Shorties rumhocken^^
      Wobei die bei Titan für mich profitabeler sind als die Bigstacks :D
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Auf den Micro-Limits halte ich table selection für überflüssig.
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.491
      Original von Kellerlanplayer
      Ich schau immer, dass nicht so viele Shorties rumhocken^^
      #2


      das geht mal garnicht wenn fr 6leute oder so nur mit 2$ am tisch hocken...
    • basicinstinct
      basicinstinct
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2007 Beiträge: 386
      Original von xn321
      Original von Kellerlanplayer
      Ich schau immer, dass nicht so viele Shorties rumhocken^^
      #2


      das geht mal garnicht wenn fr 6leute oder so nur mit 2$ am tisch hocken...
      go SH ;)
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      auf NL10 und mit SSS habe ich schon geguckt, dass mit mir zusammen maximal 4 shorties da rumhocken.
      nur an tische mit bigstacks zu gehen, halte ich auch nicht für so gut. die wissen bei NL10 oft genau, mit welcher range die shorties setzen und können diesen so mathematisch korrekt AI setzen, dass es für sie profitablel ist. siehe artikel "wie spiele ich gegen SSSler"...

      lieber sind mit paar mid-stacks mit 5$. sie halten oftmals mit schlechteren karten dagegen als die regulars mit BSS. und mehr als meine 2$ zu verdoppeln bekomm ich von den BSSlern auch net ;)
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Original von ameisenmann
      auf NL10 und mit SSS habe ich schon geguckt, dass mit mir zusammen maximal 4 shorties da rumhocken.
      nur an tische mit bigstacks zu gehen, halte ich auch nicht für so gut. die wissen bei NL10 oft genau, mit welcher range die shorties setzen und können diesen so mathematisch korrekt AI setzen, dass es für sie profitablel ist. siehe artikel "wie spiele ich gegen SSSler"...

      lieber sind mit paar mid-stacks mit 5$. sie halten oftmals mit schlechteren karten dagegen als die regulars mit BSS. und mehr als meine 2$ zu verdoppeln bekomm ich von den BSSlern auch net ;)

      Midstacks sind toll, weil die nämlich überhaupt keine Ahnung haben, was sie da machen. Ein wirklich solider Spieler setzt sich mit einem vollen Stack an den Tisch, damit er seine Edge voll ausspielen kann. Geht man davon aus, dass man besser ist als seine Gegner, ist jeder BB der einem im Stack fehlt ein BB den man weniger gewinnt.
      Gegen die Jungs spielen ist auch simpel. Zwar sind nicht alle gleich, aber man kann zB problemlos mit TPTK am Flop broke gehen, wenn er nicht gerade 3-suited und 3-connected ist.
      Das einzig ärgerliche ist, dass man gegen sie nicht so gut stealen kann... Vor allem die, die eine einigermassen normale Hand im BB dauernd squeeze-pushen.

      Für dich als SSS-Spieler ist das ja relativ egal. Aber ich wollte es nur mal erwähnt haben, falls du irgendwann mal genug Bankroll für BSS hast :)
    • Marko2000
      Marko2000
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2007 Beiträge: 304
      mit wenig Händen/h und einem grossen Durchschnittspot.


      warum mit wenig händen pro stunde? ich dachte, je mehr hände pro stunde gespielt werden desto besser? kannst mir das erklären bitte?

      THX
      Marko
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Ich finde Table Selection auf den Limits relativ überflüssig: Du hast eh fast an jedem Tisch einen Donkey sitzen...
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Original von Marko2000
      mit wenig Händen/h und einem grossen Durchschnittspot.


      warum mit wenig händen pro stunde? ich dachte, je mehr hände pro stunde gespielt werden desto besser? kannst mir das erklären bitte?

      THX
      Marko
      Wenn mehr Hände pro Stunde gespielt werden, heisst das, dass die Spieler tighter sind und man nicht so viele Showdowns sieht.