Cashgame oder MTT-Spiel? Woraus den Fokus legen?

    • CatchWrestling420
      CatchWrestling420
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2007 Beiträge: 108
      Hi liebe Community,

      Bin relativ neu hier angemeldet und wollte hier mal ein Thema eröffnen was mir schon länger am Herzen liegt.

      Spiele seit November auf den Micro Limits No Limit Holdem Poker.

      Habe mit 10$ angefangen und mich mitlerweile über Micro-Limit Cashgames auf eine Gesamtbankroll von ca. 310$ hochgearbeitet. Davon habe ich ca. 170$ auf Pacific Poker und jeweils 70$ auf Full Tilt und Pokerstars.

      Nun stehe ich an einem Scheidepunkt, bei dem ich mich endgültig für eine Variante entscheiden will, auf die ich mich fokussieren kann. Entweder NL-Holdem Cashgames (zocke zur Zeit NL 10 auf Pacific) oder eher auf Micro-Limit Turniere (zocke 1$ Buy-Ins auf Full Tilt und Stars)

      Bei Cashgames habe ich halt den Vorteil, dass man da in relativ kürzerer Zeit mehr Geld gewinnen, aber auch mehr verlieren und tilten kann.

      Bei MTTs ist es halt die Sache, dass wenn man gewinnt richtig dick absahnen kann, aber man halt auch mal stundenlang umsonst spielt.


      Wollte fragen, was ihr so empfehlen könnt, womit ihr besser fahrt und was allgemein lukrativer ist?


      Meine bisherige Bankroll habe ich mir mehr oder minder ausschliesslich mit Cashgame aufgebaut (wobei ich sagen muss bisher auch kein nennenswertes down gehabt zu haben ;) ) , aber im Herzen würde ich lieber ein richtiger MTT-Spieler sein.

      Würde mich über eure Meinung freuen.


      Habt ihr auch noch bestimmte Literaturempfehlungen fürs Cashgame bzw. MTT?
  • 5 Antworten
    • Ajamy
      Ajamy
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 145
      Wenn du Spaß an Turnieren hast, verbinde das doch einfach mit SnG's :)

      Dann bleibste bei Turnieren, kannst in der Zeit wo grade keine wichtigeren Turniere laufen/bzw. nebenher noch Sngs grinden und es sollte das sein was dir Spaßmacht!

      Buchempfehlungen o.ä. überlass ich dann lieber den Leuten die sich damit auskennen ;)
    • CatchWrestling420
      CatchWrestling420
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2007 Beiträge: 108
      Neee, SnG's sind wiederum irgendwie garnichts für mich. Keine Ahnung warum, aber sie bereiten mir null Freude. Große MTT's haben halt dieses besondere "Event" Feeling gegen mehrere Hunder Leute anzutreten etc.
    • Julian2503
      Julian2503
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 1.893
      dann spiel halt 45-180 Spieler SNG... das mixt es doch eigtl perfect...haben guten traffic, hohe fischigkeit und man spielt nur max 3-4 stunden.

      ich find, man sollte das machen, was einem spaß macht und man wirklich gut kann. bringt nix, wenn dir omaha spaß macht, du aber dauernd deine halbe br donatest...
    • Ajamy
      Ajamy
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 145
      Hehe ok, ein Versuch wars wert :D

      Ausser den 180 Mann SnGs würde mir dann sonst auch nichts mehr einfallen. Mir persönlich wären Turniere-only wohl zu langweilig - ich weiß aber auch nicht wieviele gute Tourneys so parallel laufen - weil mir die Auslastung dann doch irgendwie zu gering wär.

      Ich würde dann wohl einfach zweigleisig mit -turnieren + NL cashgame fahren :)
    • MagMaone
      MagMaone
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 435
      dein spiel muss auf jeden fall richtung cashgame tendieren. du musst deine roll dauerhaft halten bzw erhöhen um die turniere spielen zu können und auch in höhere buy ins reinzukommen.

      ich habe den fehler gemacht und habe es die letzten 2 monate mit tourneys only versucht, ich hab zwar sehr viel gewonnen, aber man is am ende wenns einfach mal 120 turniere nicht für itm reicht obwohl das spielt stimmt und auf einma mehr als die hälfte der br weg is.

      nach dem letzten 2500$ "swing" (nach unten) hab ich mich dann entschieden mein hauptaugenmerk auf nl cashgame zu legen und tourneys nebenbei zu spielen, mein turnierroi is noch genauso hoch (ca 110) und meine gewinne in den cashgames laufen gut.

      das ganze muss sozusagen auf einem guten fundament basieren und ich denke, dass cashgame das fundament darstellen sollte, denn tourneys sind wirklich das swingigste überhaupt.

      mfg