NL25 auf FTP *Update* neues SH Video

  • 12 Antworten
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      1. min: JJ - kann man folden, da reraiset er wahrscheinlich nur mit QQ+, AK und die Odds für einen Call auf Set Value hast du nicht. Rest der Hand ist OK.

      2. min: QQ - den Flop gegen die erste Bet aus Protectiongründen größer raisen (auf ~2,50) und gegen 3-Bet und Call einfach folden, da liegst du gegen nix mehr vorne. In der Hand spielst du zu SD-bound und gleichzeitig nicht aggressiv genug, möglicherweise eine allgemeine Tendenz in großen Pots.

      9. min: A6s - kann man raisen nach dem Limper und ist definitiv auch +EV. Solltest du aber noch keine Erfahrung mit PRF Isolation haben, ist der Fold in Ordnung.

      9.min: KK - spricht nicht viel gegen die Bet am Flop, cb ist allerdings besser, macht die Hand allerdings auch schwerer. Die Frage ist: Was tust du gegen einen Push von Villain am Flop?

      10. min: 47s - in der Regel ein Fold am River. Ich kenne allerdings nicht die NL25 Regulars. Allerdings musst du damit rechnen gegen den Minraise hinten zu liegen.

      10. min: AQo - Kenne das Chart nicht, aber der Fold ist da zu weak. 3-Bet gegen den Bu Raiser daher.

      11. min: 77 - ist marginal, aber OK.

      15. min: AK - gegen die 3-Bet aus dem SB easy Push PRF gegen den halben Stack. Wenn du nur callst und er am Flop bettet, nur Call auf dem Board, es pushen/callen kaum bis keine schlechteren Hände.

      16. min: KJ - die 2nd Barrel gefällt mir, wenn auch kein Standard.

      17. min: AQ - nach den beiden Limpern ist da ein Raise PRF sicher profitabel, auch wenn ein Check kein riesen Fehler ist, spricht doch einiges für den Raise. Sie werden bei einem Limp einfach nie eine starke Hand, max. PP oder SC halten, das kannst du spätestens am Flop rausbetten. Wie gespielt, ist der Rest OK.

      25. min: 43s im CO - Kann man raisen, aber muss nicht. Hier mehr eine kleine Anmerkung: Du hattest einen Shorty im BB, das spricht allgemein gegen einen loosen first in Raise, da immer die Gefahr eines Shoves da ist und du bei einem Call nicht genügende Implieds hast. Das gleiche gilt daher auch, wenn ein Shorty vor dir raiset und du überlegst auf Set Value oder mit einem SC zu callen. Die Stack Sizes solltest du also auch immer mit in deine Entscheidugen bei Steals, Cold Calls und 3-Bets miteinbeziehen. (Mag sein, dass dus weißt, aber wenn nicht, ist das imho ein nützlicher Tip und ein Leak vieler Spieler ;) ).

      30. min: 76s - Ich calls da gerne, ein Fold ist aber nicht gleich ein Fehler.

      37. min: 58s - Nur ein allgemeiner Hinweis: Bei 7:1 kannst du any 2 suited callen, bei 5:1 so ziemlich alles an SCs, manchmal auch etwas looser. Der Hinweis passt gerade so gut zur Hand. :)

      39. min: AQ - macht mich etwas traurig. ;) Den River musst du for Value betten. Das Argument "er hat hier wahrscheinlich nur ein FD, deshalb wird er eh nichts callen" ist natürlich Unsinn. Er kann dort auch einen K, ein Mid Pair oder ähnliches halten. Selbst wenn er den missed FD hat, solltest du nochmal betten, wenn du dich vorne siehst. Der cb ist daher grob unlogisch, da verlierst du auf Dauer ne Menge Value. Eine Bet von ~1/2 PS sollte da noch drin sein, vllt callt er 44 nochmal, in der Hoffnung, dass du das A nur zum Bluffen nutzt, hält eine bessere Hand, etc.

      41. min: 44 - Klarer Raise gegen die Bet vom Shorty. Du hast noch einige Spieler hinter dir, die bei einem Call noch profitabel overcallen können und der Bettor muss keinen Flush halten, sondern kann auch 2 Pair oder TP z.B. halten. Da killt ein weiteres Spade völlig die Action und du protectest nicht. Es gibt also mehrere Gründe direkt zu raisen, im Zweifelsfall liegst du meist nur 2:1 hinten, das lässt sich verkraften.
      Am Turn änderst du dazu deine Meinung, das ist doch leicht inkonsequent. :)
      Den River kannst du auch beruhigt mit ~PS betten.

      44. min: TT - halte ich für sehr knapp. Wenn es kein guter SSSler ist, kannst du da beruhigt callen, bzw. auch pushen. Ohne Reads ist der Fold OK.

      44. min: Ich kenn wieder das Chart nicht, aber 77 halte ich da für einen Raise. Zudem würde ich gegen einen Raises des Shortstacks auch nicht folden, wenn er nicht gerade solide/halbwegs guter SSSler ist.

      45.min: QT - finde ich den Check am Flop gut, aber nicht aus Angst vor einer besseren Q, sondern eher, um die Action der anderen Spieler for free beobachten zu können. Die Turn Bet ist dann auch gut.


      Du wirkst etwas gelangweilt/unausgelastet beim Spielen, du solltest dir auch überlegen, ob du nicht auf 6max umsteigen möchtest. Du solltest zudem die Notizfunktion öfter verwenden. Du siehst dir schließlich auch öfter die Hände anderer Spieler an, es lohnt sich, wenn du längere Sessions/gegen Regulars spielst. Ansonsten hast du noch ein paar Leaks, die sich aber gut beseitigen lassen. Ich hab nicht viel Tragisches gesehen. Deine Einstellung zum Spiel scheint in Ordnung zu sein und auf den Kopf gefallen bist du auch nicht, denke ich.
      Wenn du die von PS.de angebotenen Möglichkeiten mit Artikeln, Videos, Coachings und vor allem auch Beispielhände posten nutzt, sollte es bald wieder gut aufwärts gehen. Viel Glück!
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      hört sich schonmal gut an, hast dir den Rest auch schon angeschaut?
      Noch einer paar Tipps oder Kritik???
      In der Mitte ist es zeitweise wenig aktion, aber dann kommen noch paar gute Hände...
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      So, habs mal ergänzt und bin zum Ende hin noch etwas ausfürhlicher geworden. Hoffe es hilft. :)
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      Erstmal vielen Dank. Sehr schöne Auswertung, die mir auch gut weiterhilft.
      Ich bin gegen Shortys wohl noch etwas unsicher, da man dort meist nen Coinflip bekommt oder der Steal kaputt gemacht wird.
      Ich muss sicher auch noch etwas die Angst vor großen Pötten verlieren, da ich den Pot doch meist eher klein halte.
      Beim selber schaun hab ich auch selbst gemerkt was ich da teilweise nicht ganz richtig gemacht habe, wie z.b. das set 4er, wo ich erst am turn den richtigen read mache.

      Vielleicht gibts ja noch mehr Meinungen zum Video von anderen??? Bin ich mit der Spielweise eher winning Player oder wie zur zeit "breakeven Player"(gibts natürlich nicht wirklich ;) )

      Ich freu mich über weitere Kritik und werd wohl auch nochmal eins aufnehmen um auch andere Situationen zu analysieren.
    • OhKonner
      OhKonner
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 1.321
      min 16: AKo du denkst ja nur über normale reasonable reraising hands nach,
      aber schau mal was fürn spieler er is mit seinem midstack, und schau mal was für eine handrange du hast. Ist ja wohl klar, dass da noch ne menge schlechtere hände reraisen.
      mit AA oder KK würd ich nur callen, weil man sonst möglicherweise loose 3bethände noch zum folden bringt und gegen seinen komischen stack bekomm ich ihn auch noch gestacked.

      Wie gespielt call ich den flop nur (tu noch so als hätt ich ne harte entscheidung, vllt bettet er noch am turn mit schlechteren händen) wenn du hier raist ist es ungefähr 100% klar welche hand du hast ;)
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      jo, bin wohl etwas badbeat geschädigt und gebe ungern freecards ;)
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      hatte wohl wirklich recht lange pech auf NL10...
      Doch jetzt spiel ich ja NL25 und Mr. Upswing hat mal so richtig geklingelt ;)
      Habe die Tipps beherzigt und mir noch andere Videos angeschaut. Siehe da, es funktioniert. Der Profit-Graph hat wesentlich weniger Schwankungen und habe jetzt innerhalb von 3 Tagen meinen Stack ver-2,5-facht :) . Ich liebe PS.de, nur dadurch konnte ich mein Spiel sowas von verbessern :D
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      *Push*
      Freue mich über Kritik am neuen Video. Update siehe oben...
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      brauche echt hilfe, spiele jetzt schon ewig break even, erst gewinne ich langsam 2-3 stacks , dann kommen 2 schöne badbeats und alles ist weg... komme nuller voran :(
    • qwert
      qwert
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.223
      würd dir mal dieses video empfehlen, hat mir beim spiel eigentlich ganz gut geholfen.

      NL 50sh - how to not be too weak

      8:43 UR hätte die 9er trotzdem geraist und wär bei nur einer overcard oder so broke gegangen

      22:00 OR bei der gefloppten str8 würde ich direkt selbst donken, obwohl du 4handed bist. mit nem c/r nimmst du jeden draw raus. call geht natürlich gar nicht, auch wenn du kurz überlegst.

      25:30: UL würde die donk doch eher so auf 4.5$ raisen, so bekommt er viel zu gute odds wenn er z.b. nen FD oder ähnliches hält. mit ner hand hättest du das doch bestimmt auch gemacht(auch wenn ich nicht glaube, dass er das merkt)

      27:20 OL warum raist du 5BB wenn du doch position auf den SB completer hast?mit der hand will ich doch gegen den gegner auf jeden fall nen flop sehen

      36:14 UR spiel ich mit meinem 2pair auf jeden fall potsize an

      38:20 UL schwierig, er hat schon recht aggressiv gespielt, kann man evtl. aber am turn folden. wär mir aber auch schwer gefallen gegen den spieler ;)

      43:24 OR ich setze ihn hier am turn direkt all in, wenn ich eh nicht vor hab noch zu folden.

      ansonsten spiel doch bei party, da spielt sich NL25 wesentlich softer, ich spiel zwar auch relativ viel bei FT, aber meine winrate ist da doch schon um einiges schlechter.

      würd mir an deiner stelle auch mehr notes machen, oder war das jetzt nur weil du n video gemacht hast?
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      Erstmal danke fürs Anschauen und Bewerten.

      Also sehe den SB completer als limper und raise deshalb auf 5BB, ist das falsch? weil wenn ich mit händen wie 67s raise will ich ja auch öfter den pot schon preflop gewinnen.

      Notes mache ich sogar extrem viele, sobald ich eine schlecht oder komisch gespielte hand bei einem gegner sehe. War also nur wegen Video machen ;) .

      bin bei Titanpoker getrackt, aber die Software ist sowas von unspielbar hässlich. Bei PP hab ich nen account, aber da müsste ich auch erstmal rübercashen. Lohnt sich das wirklich? finde FTP schon auch recht fischig...


      Mich würde noch interessieren wie mein spiel allgemein ist? spiele noch nicht lange SH, daher weis ich nicht ob meine preflop handselection ok ist. Bin ich aggresiv genug und treffe ich im großteil der hände die richtige entscheidung? kann ich so weiterspielen oder sollte ich lieber wieder FR spielen???
      Freue mich über weitere bewertungen ;) .
    • qwert
      qwert
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.223
      naja, also da raist du 5BB aber wenn du aus dem SB openraist, dann raist du nur 4BB....macht für mich nicht wirklich sinn....

      find dein spiel aber recht solide, evtl. noch etwas aggressiver spielen, deshalb auch der video tipp....und gerade das fällt mir halt bei FT einfach(jedenfalls abends+nachts) etwas schwerer, weil du einfach häufiger ge3bettet wirst und so als bei party und die jungs einfach auch nen viel höheren AF haben.

      titan kann ich nix zu sagen, hab ich noch nie gespielt, wollte ich demnächst aber vllt auch mal ausprobieren.