Email mit Zahlungsaufforderung bekommen aber nichts bestellt!! Was machen?

    • Huibuh111
      Huibuh111
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 265
      Ich hab da gestern was gedownloaded ABER NIE IRGENDEINEN JAHRESZUGANG GEFORDERT!!!!

      Einfach nicht bezahlen oder hat da einer Ahnung von und kann mir sagen wie ich das Problem lösen kann!?

      Bitte um Hilfe!

      Das Ding is die wissen, da ich ja nix bestellt hab auch meinen Namen nicht etc. Können die trotzdem was verlangen? Bin ich da auf was reingefallen?

      Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir hoffen, Sie finden Gefallen an unserem Service. Anbei
      erhalten Sie nun Ihre Rechnung für Ihre bestellte Leistung. Ein Jahreszugang zu http://www.mega-downloads.net.
      Die Kosten belaufen sich auf EUR 8,00 (inkl. MwSt.) monatlich, zahlbar 12 Monate im Voraus zu einem Gesamtpreis
      von EUR 96,00 (inkl. MwSt.).

      Bitte überweisen Sie daher den offenen Betrag von EUR 96,00 (inkl. MwSt.) innerhalb der
      nächsten 10 Tage auf das unten angeführte Konto.

      Bitte beachten Sie dass unsere Verrechnung über die Validea GmbH erfolgt,
      benutzen Sie daher ausschließlich folgende Kontodaten:

      Inhaber: Validea GmbH

      Bank: VR-Bank Passau eG
      KontoNr.: 799 36
      BLZ: 740 900 00

      Verwendungszweck: M413441

      Für Zahlungen außerhalb Deutschlands verwenden Sie bitte folgende Daten:

      IBAN: DE 29 7409 0000 0000 0799 36
      BIC/SWIFT: GENODEF1PA1

      Achtung:
      Um Ihre Zahlung eindeutig zuweisen zu können, geben Sie bitte als Verwendungszweck unbedingt Ihre RechnungsNr. M413441 an.

      Im Mailanhang finden Sie Ihre Rechnung im PDF-Format.

      Bei offenen Fragen steht Ihnen unser kompetentes Support Team unter folgenden
      Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:
      Telefon: 0043 18 9400 50
      Fax: 0043 18 9400 50-50
      E-Mail: support@mega-downloads.net

      Abschließend wünschen wir Ihnen viel Vergnügen mit unserem Service.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Mega-Downloads.net Team
  • 43 Antworten
    • Gororthim
      Gororthim
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 355
      Auf keinen Fall bezahlen und einfach mal nach Validea GmbH googeln.

      Diese Form von Internetbetrug ist mittlerweile selbst schon Thema bei Akte oder Stern TV
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 16.371
      sieht glaube ich nicht wirklich gut aus für dich


      da das auf der anmelde seite deutlich steht.
    • Nakaschi
      Nakaschi
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 1.340
      also zumindest ne emailadresse müsstest du ja angegeben haben, sonst wäre die rechnung nicht gekommen. Gegebenenfalls würd ich das mit nem Anwalt besprechen.
      Wenn kein Vertrag vorliegt (weil du nichts angklickt hast, was ja von denen ersteinmal bewiesen werden muss), bist du auch an nichts gebunden.

      Die Masche wird häufig abgezogen, ganze Anwaltsbüros leben davon, leider.
    • Gororthim
      Gororthim
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 355
      Original von eltazo
      sieht glaube ich nicht wirklich gut aus für dich


      da das auf der anmelde seite deutlich steht.
      Ja, steht sogar relativ deutlich auf der Startseite, aber in den jeweiligen Threads findest du bestimmt nähere Infos, vor allem ob es deutlich genug steht
    • woodiss
      woodiss
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 2.058
      schau mal hier nach da haben paar leute das gleiche problem wie du.
      zahl zuerst mal nichts, lies dir mal diesen thred durch:

      http://board.gulli.com/thread/681946-auf-abzocker-reingefallen---was-dagegen-unternehmen/48/

      wenn sie nicht deine adresse haben können sie nichts machen
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      jo hatte letzte Woche auch nen Kumpel dem das passiert ist (wirklich ein Kumpel nicht ich).

      Auf den Seiten des Verbraucherschutzes heißt es:

      "Der Beginn der Widerrufsfrist setzt zunächst voraus, dass der Unternehmer seine Informationspflichten zuvor vollständig erfüllt hat und der Käufer weiterhin in Textform (z.B. per Fax, E-Mail oder schriftlich) ordnungsgemäß über sein Widerrufsrecht belehrt wurde. Sie beginnt dann beim Kauf von Waren, wenn der Käufer die Ware erhalten hat. Bei bestellten Dienstleistungen hingegen bereits mit Vertragsschluss.

      Kommt der Unternehmer den Informationspflichten nicht nach, beginnt die zweiwöchige Widerrufsfrist nicht zu laufen. Der Vertrag kann dann bei bestellten Dienstleistungen noch bis zu sechs Monate gerechnet ab Vertragsschluss und bei Warenlieferungen sechs Monate gerechnet ab Erhalt der Ware widerrufen werden. Wird hingegen nicht ordnungsgemäß über das Widerrufsrecht belehrt, so kann der Vertrag sogar ohne zeitliche Beschränkung widerrufen werden.
      "

      Falls es der gleiche Betrugsversuch ist wie bei meinem Kollegen kommst du da einfach raus und musst nicht bezahlen. Ich schätze du hast auch keine eMail/Fax/Brief bekommen in der du über die Kündigugnsfrist von 24h (lol) informiert wurdest.

      Das ist genau die Masche, einfach die Rechnung ziemlich genau 2 Wochen nach Anmeldung verschicken wenn die 2 wöchige Frist abgelaufen ist. Imo ist das so nicht erlaubt; das Argument dass man während diesen 2 Wochen keine Rechnung verschicken darf ist glaube ich auch falsch - ich mein nämlich schoeinmal eine Rechnung während einer testpahse (save.tv) innerhalb der 2 Wochen bekommen zu haben in dieser dann auch die Fristen geklärt werden.
      Nochwas: das nächste mal besser aufpassen wo man sich anmeldet
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 16.371
      sie schreiben auch auf ihrer start seite für 96€ im jahr mitgleid werden.
      die frage ist ob er evtl wg fernabsatz gesetzt da raus kommt.
    • Huibuh111
      Huibuh111
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 265
      nein ich habe natürlich KEINE EMAILADRESSE angegeben!!! ich hab nur 2 sachen gedownloaded!!! dafür musste ich je 1 mal 3buchstaben eintippen (dieses sicherheitsgedöns. kennt ja jeder)

      ich weiß auch absolut nicht wo die meine email her haben!
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 16.371
      hmm naja ganz ehrlich das wäre schon sehr komsich.
      irgendwoher müssen die ja deine addy haben.
      und sie müssen sogar gewust haben das die person die diese addy hat was bei ihnen gedownloadet hat.
    • Syris
      Syris
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 2.521
      2. Informationen zum Widerrufsrecht und Belehrung:

      2.1 Widerrufsrecht

      Der Kunde kann, sofern er Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, die Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an die nachfolgend genannte Adresse, E-Mail oder Faxnummer:

      Blue Byte FZE
      Postfach 82
      1121 Wien,
      Österreich

      E-Mail: support@mega-downloads.net
      Faxnummer: 0043 1 8940050 - 50

      Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn der Dienstleister mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat.


      Das steht auf deren Seite. Ich weiss nur nicht in wiefern der letzte Satz da mit reinspielt.
    • Ducilator
      Ducilator
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 926
      Keine Sorge, du musst nur den Löschen-Button in deiner E-Mail-Software drücken. Damit ist die Sacheh dann erledigt.

      Gruß
      Duc
    • Huibuh111
      Huibuh111
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 265
      so hab gerade da angerufen und mit einer dreisten fotze geredet aber bin locker geblieben.

      ich hab ganz offen gesagt dass ich auf ihren betrug reingefallen wäre und wie ich davon wegkomme und sie hat darauf gemeint gar nicht da ich mich ja bei ihnen angemeldet hätte (was ich nicht habe).
      hab dann gefragt wie und wo ich mich angemeldet haben soll und sie hat gemeint irgendwann mitt februar als ich meine VLCplayer gedwonloaded hab!! sick! zum glück heiß ich dort aber herr oldün (oder sowas :D , also nicht mein echter name) das hab ich ihr auch offen gesagt und gefragt ob die meinen namen rasubekommen. was sie dann auch promp offen beantwortet hat: ja das ist kein problem für uns wie bekommen alle daten von ihrem internet anbieter"

      dann hab ich einfach aufgelegt.
    • Huibuh111
      Huibuh111
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 265
      @ducilator

      bist du dir da sicher? nicht dass in einem halben jahr eine strafe auf mich zukommt.
    • Huibuh111
      Huibuh111
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 265
      an der email ist auch noch ein anhang! das is dann wohl irgendeine spyware oder?!
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 16.371
      hmm naja wenndu nen falschen nammen angegeben hast ist das nicht auch sowas wie betrug.
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      also:

      eMail aufsetzen (sachlich) und schreiben dass du das nicht zahlst, das gleiche machst du in Briefform und schickst es an die Ösis per Einschreiben.

      Als Semi-Bluff sozusagen empfehle ich deinen Anwalt namentlich in den Verteiler zu schreiben.

      Erwähne die Kündigungsfrist und dass du nicht schriftlich darüber informiert wurdest. Falls du eine eMail bekommen hast: abstreiten - die Anbieter streiten Kündigungen per eMail auch einfach ab.

      Herr Ödin :heart:
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      nö bevor ne Strafe kommt kommt erst die 1. Mahnung dann die 2. dann die 3. mit Drohung vom Anwalt (evtl auch schon in der 2.)
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      http://forum.computerbild.de/plauderecke/aerger-www-mega-downloads-net_6261.html
    • bbgt
      bbgt
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 1.354
      Wenn du ISDN hast war's trotzdem nen Donk-Move. Mein Bruder ist Inet-mäßig auch nicht so bewandert und ist auf irgendso einen Scheiß mal reingefallen, echte e-Mail Addy und falsche Adresse - und selbst wenn, hätte er behauptet jemand hätte seine Daten benutzt.

      Eine Rechnungsmail, 2 "Verwarnungsmails" danach war Schluss.