ATS und Resteal

    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      Huhu,

      wenn ich mich nicht täusche, wird ein Raise aus CO/Button von PT nicht zum PFR gerechnet, sondern zum ATS (auch wenn es vor dem Raiser jeweils Limper gab), richtig?
      Zum Restealen benutze ich momentan den Chart von fifty-fifty (danke an dieser Stelle).

      folgendes Szenario wurmt mich dann immer:
      ich sitze im SB/BB und es gibt keinen Limper. Der Button/CO open-raised und ich halte ein schwaches Ass wie bsp. A6o. Der Raiser hat einen ATS von bsp. ~28 und ich bin laut Chart gegen seine Range hinten und müsste folden. Noch ärgerlicher ist es, wenn man kleine Pockets hält (z.B. 55)...

      meine Frage:
      wie weit kann ich die Stealing-Range des Gegners auflosen, wenn es sich um einen open-steal ausm Button/CO handelt?
  • 5 Antworten
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Original von yogiii
      Huhu,

      wenn ich mich nicht täusche, wird ein Raise aus CO/Button von PT nicht zum PFR gerechnet, sondern zum ATS (auch wenn es vor dem Raiser jeweils Limper gab), richtig?
      Falsch?!

      Steal = Ein first in Raise, um die Blinds abzugreifen. In dem Moment, wo Limper im Spiel sind, ist der ATS aus dem Spiel. Du kannst natürlich seinen PFR "aufloosen", indem Du ihn mit 1,5 multiplizierst und dann schauen (stoven), ob Du dagegen ne Edge hast.

      Dein Szenario wurmt mich auch, aber in dem Fall kann man lt. Chart erst so mit A9 restealen. Pockets werden von einigen anders behandelt, d.h., sie restealen damit looser. Grund ist wohl, dass man meist gegen Overcards und nicht OVerpairs läuft.
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      da meine Grundannahme falsch ist, kann das Thema dann an dieser Stelle eigtl auch schon geschlossen werden
      danke für deine Hilfe! :o)
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      'ne allgemeine Frage:
      kann man mit PT sehen, ob seine Steals/ReSteals positiv oder negativ sind?
    • neorizer
      neorizer
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 101
      Ja, kann man, z.B. wie hier beschrieben: Erfolg von Resteals messen
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.899
      Original von yogiii
      Huhu,

      wenn ich mich nicht täusche, wird ein Raise aus CO/Button von PT nicht zum PFR gerechnet, sondern zum ATS (auch wenn es vor dem Raiser jeweils Limper gab), richtig?
      noch ergänzend zu der antwort von igel:
      ein raise aus co/bu/sb ohne vorherige limper zählt sowohl zum ats als auch zum pfr. steals beeinflussen folglich auch den pfr (wurde hier im forum auch schon falsch diskutiert)