Sss

    • apollo1313
      apollo1313
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2007 Beiträge: 9
      Hi

      Ich spiele schon länger (mehrere Wochen/Monate) die SSS nach PokerStrategy!

      Jedoch mache ich nur Verlust, weiss aber nicht wieso...

      Ich spiele genau nach dem SHC von Pokerstraegy (also nicht zu loose) und spiele nur Made-Hands, ev. Draws (je nach Odds) und natürlich Continuation Bets...

      Ich habe irgendwann angefangen statt 4BB nur noch auf 3BB zu raise, da sonst wegen meinem Image alle Gegner gefoldet haben.

      Jetzt werde ich eher gecalled, aber mache resultierend immer noch Verlust.

      Habt ihr mir einen Tipp, was ich ändern sollte?

      Ich habe mir überlegt, ob ich (ähnlich wie bei S´n´G/Turniere) auf dem BU, resp. CO (nicht SmallBlind!!) ein BlindStealing machen sollte, damit ich zwar ein paar Blinds gewinne (nich der grosse Erfolg) aber dafür ein looseres Image habe und eher gecalld werde...

      Was denkt ihr dazu?

      Sonst eine Idee, wie ich meine Spielweise verbesseren kann?

      Oder ist es einfach so, dass ich mich ununterbrochen in einem DownSwing befinde?

      Danke für die Antwort / Tipps
  • 12 Antworten
    • philgo
      philgo
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 2.257
      Blindstealing ist immer gut :D
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Original von apollo1313
      Hi

      Ich spiele schon länger (mehrere Wochen/Monate) die SSS nach PokerStrategy!

      Jedoch mache ich nur Verlust, weiss aber nicht wieso...

      Ich spiele genau nach dem SHC von Pokerstraegy (also nicht zu loose) und spiele nur Made-Hands, ev. Draws (je nach Odds) und natürlich Continuation Bets...

      Ich habe irgendwann angefangen statt 4BB nur noch auf 3BB zu raise, da sonst wegen meinem Image alle Gegner gefoldet haben.

      Jetzt werde ich eher gecalled, aber mache resultierend immer noch Verlust.

      Habt ihr mir einen Tipp, was ich ändern sollte?

      Ich habe mir überlegt, ob ich (ähnlich wie bei S´n´G/Turniere) auf dem BU, resp. CO (nicht SmallBlind!!) ein BlindStealing machen sollte, damit ich zwar ein paar Blinds gewinne (nich der grosse Erfolg) aber dafür ein looseres Image habe und eher gecalld werde...

      Was denkt ihr dazu?

      Sonst eine Idee, wie ich meine Spielweise verbesseren kann?

      Oder ist es einfach so, dass ich mich ununterbrochen in einem DownSwing befinde?

      Danke für die Antwort / Tipps
      Post das am besten im SSS Forum, und dort wird man dir sagen das du Hände bewerten lassen sollst und ide Strategieartikel immer erneut lesen.
      Mehrere Wochen/Monate ist halt nicht aussagekräftig, hier ist es besser mal zu sagen wieviele Hände.
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      verschoben ins SSS Forum.
    • Meppel
      Meppel
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 84
      Original von apollo1313
      Ich habe irgendwann angefangen statt 4BB nur noch auf 3BB zu raise, da sonst wegen meinem Image alle Gegner gefoldet haben.

      Jetzt werde ich eher gecalled, aber mache resultierend immer noch Verlust.
      geh wieder auf 4bb rauf. tableimage bei nl10 (denk ich mal das du das spielst) gibt es nicht. da spielen 90% der leute ihre karten. außerdem ist das ziel der SSS möglichst schnell den pot aufzubauen. wenn du weniger raist, kommen außerdem auch schlechtere hände in die hand die dich öfter schlagen und du spielst am flop eher gegen mehr gegner.
    • h0nky
      h0nky
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 10.643
      Wie viele Hände hast du denn schon gespielt? Hatte jetzt auch erst ein Downswing der mich meine halbe Bankroll gekostet hat...
      Auf jedenfall nochmal die Artikel lesen und nicht zu viele Tische spielen.
    • Miljkovic
      Miljkovic
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2008 Beiträge: 108
      Hallo ich würde dir raten GENAU so zu spielen wie PS es dir beigebracht hat, ich selber sollte mich auch daran halten.

      Ich habe gerade eine 2 Stündige Session auf Manison gespielt und am bin Breakeven rausgegangen 3$minus. Habe aber ca 5-6 Stacks "weggeworfen" entweder beim Blindstealing oder im BB.
      Ich weiß wie es ist es juckt in den Fingern und man denkt sich der hat doch sowieos nichts.

      Ich hoffe ich kann mich das nächste mal daran halten, dir wünsche ich noch viel Glück.
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Samplesize? Gesamtgewinn/verlust? <--- die Frage musste einfach kommen!

      Also ich hab gestern erst wieder mit der SSS angefangen und hab 10$ in 2h gemacht auf NL10, hab früher schon mal SSS gespielt und von daher vielleicht geringen Vorteil. SSS hat halt extreme Swings, wenn du die drin hast ist alles normal. Spiel weiter nach der PS.de-Strategy und wenn sich das nach 10k Händen nicht gebessert hat, läuft irgendwas flsch an deinem Spiel
    • 666morpheus
      666morpheus
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 457
      Hallo, will jetzt auch nicht nen neues Thema aufmachen, aber ich habe atm nen extremen downswing, fast alle AA und KK verliere ich und halt mich auch genau an die Strategie. Innerhalt von 3500 Händen 21 Stacks verloren und bin jetzt mehr oder weniger kurz davor, Pleite zu werden. Meint ihr, dass durch die extreme Varianz die SSS eher ungeeignet ist, um die 50$ Startkapital zu spielen? Bin atm irgendwie echt verzweifelt, ich schaue mir meine verloren hände auch nach jeder session an und bespreche sie mit nem Freund, der recht erfolgreich spielt und er meint halt auch: Tjo, so gut wie alles richtig gemacht, aber die Varianz halt...
    • Conroe
      Conroe
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 4.314
      Original von 666morpheus
      Meint ihr, dass durch die extreme Varianz die SSS eher ungeeignet ist, um die 50$ Startkapital zu spielen?
      Nein. Was willst du mit 50$ auch sonst spielen. Wenn du BSS (das sind 5 Stacks auf NL10)spielst und die Varianz zuschlägt, biste ganz schnell broke. Gibt eigentlich keine andere Möglichkeit als SSS, wenn man halbwegs seriöses BRM betreiben will.

      PS: Schau am besten mal deine Handhistorys noch auf versteckte Leaks durch. Eine "perfekte" SSS spielen die wenigsten. Klar ist es ein DS, wenn man mit AA und KK ständig verliert aber manchmal kommen noch zusätzlich kleinere Fehler hinzu, die dann den DS noch verstärken können.
    • mstracke
      mstracke
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 291
      Tach apollo1313!

      Mir ging es bis gestern ähnlich. Ständig mit AA und KK meine Stacks verloren. War/Bin kurz davor zu verzweifeln. ;-) Wirklich helfen kann ich also auch nicht, aber ich habe den Eindruck, dass die Einstellung, mit der man an den Tisch geht, eine große Rolle spielt.

      Konkret: Ich hab mir gestern vor dem Spiel fest vorgenommen, nicht zu spielen, um zu gewinnen, sondern um kein Geld zu verlieren. Das hat mir geholfen auch mal eine gute Hand wegzulegen wenn es gefährlich wurde. Und schwupps war ich um 5$ reicher. Und hab dann sofort aufgehört, bevor ich es wieder verspiele. ;-)

      Kann natürlich alles Zufall sein an nur einem Abend... Aber IMHO hat die eigene Einstellung einen großen Einfluss auf dein Spiel. Sie kann zwar nicht den Zufall beeinflussen, aber unbewusst deine Spielweise!

      Gruß
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      also allzuviel falsch machen kann man bei der Einsteiger-SSS doch wirklich nicht. Preflop nach Tabelle, nach nem Raise hinter uns gibts auch klare Vorschriften und Postflop ist der Algorithmus eigentlich auch super einfach! Muss sich halt einfach an alles halten. Ich hab gestern auch ein paar blöde dinger dabei gehabt. AM schlimmsten finde ich es immer wenn ich Starthände eine Position zu früh bekomme um sie zu spielen... aber was soll's. Genau wie AK preflop All-In gegen.... J8s was kommt? Nicht der Flush sondern die poblige 8.... passiert. Wen's stört mit AA zu verlieren der sollte aufhören zu pokern.
      Ich bin gestern nach der Session das ganze nochmal durchgegangen und hab gesehen, dass meine schlechteste Ausgangssituation TT gegen AJ war, also immer noch 52:48... korrekt gespielt war's auch, also was soll's?

      3500 Hände sind natürlich schon heftig! Weiß nicht wann sich in Cashgames die Varianz etwas legen sollte. Überdenk doch enfach nochmals deine Spielweise! Vielleicht spielst du AA/KK zu passiv? Wenn du bei solchen Händen Probleme hast, notier dir doch einfach mal alle AA und KK Situationen, mach 2 Statistiken draus. SPiele sie dabei absolut nach Vorschrift und schaue dir an wieviele von 100 Händen du gewinnst... Ich würde wetten deutlich mehr als 60%
    • elysses
      elysses
      Global
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.607
      Original von 666morpheus
      Meint ihr, dass durch die extreme Varianz die SSS eher ungeeignet ist, um die 50$ Startkapital zu spielen? Bin atm irgendwie echt verzweifelt, ich schaue mir meine verloren hände auch nach jeder session an und bespreche sie mit nem Freund, der recht erfolgreich spielt und er meint halt auch: Tjo, so gut wie alles richtig gemacht, aber die Varianz halt...
      Die Standard SSS ist gegen FL oder gar SNG recht Varianzarm. Besonders SNG haben eine extreme Varianz.

      Und die Sache mit AA und KK würde ich auch mal genauer Beleuchten, ich habe in den letzten Tagen auf NL 50 20 Stacks verloren und bin somit Break Even.

      Was in den letzten drei Tagen kam geht auf keine Kuhhaut, AA gegen 64 verloren usw. andauernd.

      Nachdem ich total gefrustet mein Büro zerlegt habe, habe ich mal die Stats bemüht.

      AA: 95,21 % (81 Stck bei 15,7k) und damit 3,67 BB/100. Es kam mir aber vor das ich damit nur loose.
      Verloren habe ich die marginalen Hände, wobei ich jetzt mit Blindstealing und spielen nach Stats angefangen habe.

      Da sind natürlich noch viele Leaks drin, aber ich war der Meinung das es an den Monsterhänden liegt, leider sind die Verluste mit diesen Händen nicht so groß wie ich es mir vorgestellt habe.

      Ergo muß ich weiter an meinem Spiel arbeiten damit ich die Leaks abstelle die den Haupanteil an meinen Verlusten haben, und mir eine neue Funkmaus kaufen.