Erste gespielte Hand 11$ SNG

    • skywalker6
      skywalker6
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 192
      Hi,

      hier mal meine erste gespielte Hand bei nem 11$ SNG

      Party Poker No-Limit Hold'em (NL$0) [color:#0000FF](10 handed)[/color] link

      Preflop: Hero is MP2 with K:spade: , A:diamond: .
      [color:#666666]4 folds[/color], Hero calls $40.00, [color:#CC3333]MP3 raises to $80.00[/color], CO calls $80.00, [color:#666666]1 folds[/color], SB calls $60.00, BB calls $40.00, Hero calls $40.00.

      Flop: ($340.00) K:diamond: , 8:club: , 7:club: [color:#0000FF](5 players)[/color]
      SB checks, BB checks, [color:#CC3333]Hero bets $200.00[/color], [color:#CC3333]MP3 raises to $400.00[/color], CO folds, SB folds, [color:#CC3333]BB raises to $1000.00[/color], [color:#CC3333]Hero raises all-in ($1720.00)[/color], MP3 folds, [color:#CC3333]BB raises all-in ($920.00)[/color].

      Turn: ($4580.00) Q:heart: [color:#0000FF](2 players, 2 all-in)[/color]

      River: ($4580.00) 2:spade: [color:#0000FF](2 players, 2 all-in)[/color]

      Final Pot: $4580.00.


      Das ich nur limpe ist absicht. Hab festgestellt das die Spiele eh keinen 3 BB Raise erstnehmen und so kann man sich die continuation Bet sparen wenn man nix getroffen hat.

      cu sky


      Edit: Hmm nen reraise wär ich nachhinein wohl nicht das schlechteste gewesen
  • 8 Antworten
    • martl1860
      martl1860
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2006 Beiträge: 227
      Lass mich raten, du warst immer noch vorne?

      Wobei am Flop ein Lay down nach den beiden Reraises das vernünftigste wäre. Ziemlich wahrscheinlich, dass da einer sein set hatte. Dann hätteste immer noch mehr als ausreichend chips um weiterzuspielen.
    • DrJ22
      DrJ22
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 759
      Wenn es die 1. Hand war, wie willst du dann wissen, dass ein 3BB-Raise von deinen Gegner nicht respektiert wird?

      Nach dem Check-Raise des BB hätte ich wahrscheinlich gefoldet.
    • AdamK
      AdamK
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 19
      jo preflop raisen, vorallem so early in position mit AK ein muss eigentlich.
      weil wenn MP2,3 etc nach dir auch limpen , kriegt die late postion auch noch gute pot odds ( mit suited con.) und du spielst mit AK gegen 9 spieler....

      wenn du limpst musst du auch klarerweise folden, weil du weder read hast und zuviele gegner.

      so hast du vlt nur 1-2 gegner und mit AK mit ziemlich sicherheit beste hand
    • WhizzKidd
      WhizzKidd
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 115
      Hi

      Also ich würde auch sagen, dass limpen hier die langfristig schlechtere Wahl ist. Nur ein abschreckendes Beispiel aus meiner jüngsten Vergangenheit. Da hab ich auch QQ UTG nur gecallt. UTG2 reraised und ich pushe. So ... HU und was passiert, klar UTG2 hat AA. Im Nachhinein eine wirklich vermeidbare Situation, aber eben nur mit einem vernünftigen Raise. Der Reraise von UTG2 hätte eben einfach mehr Informationsgehalt gehabt, als ein einfacher raise (rationale Spielweise vorausgesetzt :o) ). Zudem ist es auch schon deshalb besser zu raisen, weil man die blinds dadurch wesentlich öfter raushauen kann. Vor allem in der Situation, das nach Dir noch einer reraist. Das der BB so günstig den flop zu sehen bekommen hat, war nicht gut und Dein Glück, dass er nicht irgend ein abstruses 2 pair auf dem flop gemacht hat.

      ... aber am Ende zählt eh nur der ROI :o)

      Grüße

      WhizzKidd
    • Swapshop
      Swapshop
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2006 Beiträge: 1.131
      Was ganz interessant wäre... ein Limp-Reraise. Kann man drüber diskutieren denk ich. Ansonsten, wenn deine 3-BB Raises nicht ernst genommen werden, warum nicht 4 oder sogar 5BB?
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Swapshop
      Ansonsten, wenn deine 3-BB Raises nicht ernst genommen werden, warum nicht 4 oder sogar 5BB?
      Genau. 160 - 200 in diesem frühen Stadium sind ok. Damit solltest Du die Anzahl der caller in jedem Fall verringern. In späterem Stadium (blinds bei 50/100) würde ich - natürlich unter Berücksichtigung deines Stacks und der Stacks deiner Gegner - meine Raises dann wieder auf 2,5 - 3 BB verringern.
    • Tackleberry
      Tackleberry
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 1.668
      Original von WhizzKidd
      Nur ein abschreckendes Beispiel aus meiner jüngsten Vergangenheit. [...]
      Ich habe auch eines ;) : mit AA in MP gelimpt - und mit einem Board von 2-6-6 gegen Trips des BB (4-6) verloren! Gegen ein amtliches Raise wäre dieser mit seinem Gemüse sicher ausgestiegen. Seitdem bin ich von solchen Aktionen geheilt ... mit einer guten Hand die Blinds gratis bzw. für kleines Geld auf den Flop zu lassen, ist immer gefährlich!!

      Also, lieber einige Chips weniger einnehmen als einige mehr zu verlieren :)
    • Noschduk
      Noschduk
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 401
      Original von Tackleberry

      Ich habe auch eines ;) : mit AA in MP gelimpt - und mit einem Board von 2-6-6 gegen Trips des BB (4-6) verloren! Gegen ein amtliches Raise wäre dieser mit seinem Gemüse sicher ausgestiegen. Seitdem bin ich von solchen Aktionen geheilt ... mit einer guten Hand die Blinds gratis bzw. für kleines Geld auf den Flop zu lassen, ist immer gefährlich!!

      Also, lieber einige Chips weniger einnehmen als einige mehr zu verlieren :)
      ein weiser rat ;)