Suche neuen Poker-PC

    • budder
      budder
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 662
      Hallo,
      suche einen neuen Pc, da ich meinen aktuellen häufig rebooten muss und ich mich es schon gar nicht mehr traue PT + PA während des Spielens anzumachen.
      Ich zock SnGs von dem her nicht so tragisch.
      Da ist es tragischer, wenn ich 9-12 – Table und der PC kackt ab und 10 Buy-ins sind hinüber.

      Deshalb bin ich auf der Suche nach einem sicher laufenden, schnellen PC, der folgendes locker gleichzeitig bewältigen muss:

      4 x Pokersoftware, spiel auch MTT deshalb können es viele gleichzeitig werden
      12 Tables, die sich auch schnell resizen lassen
      Opera
      WINMP
      Skype, ICQ, IRC
      PT, PA
      Tourney Manager
      Excel
      Explorer, irgendwelche HH raussuchen

      Gibt es da irgendwo so ein gutes Gesamtpaket?
      Preis ist kein Entscheidungskriterium
      Will aber, dass ich dann mit dem PC die nächsten 5 Jahre meine Ruhe habe.

      Kann mir bitte jemand hier einen Tipp geben? Am liebsten wär mir eigentlich n Amazon(oder ähnliches)–Link. Nice wär, wenn Betriebsystem und ne gute Viren-Software dabei wär.

      Dankeschön im Voraus
      Budder
  • 4 Antworten
    • P0rnk1ng
      P0rnk1ng
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 17
      da gibt es sicherlich x-tausend...hab jetzt mal auf die schnelle den hier rausgesucht:

      http://www.chip.de/artikel/Test-Fujitsu-Siemens-Scaleo-Pa-2666-Deutschland-PC-10-Komplett-PC_31069945.html?tid1=20432&tid2=0
      wichtig ist halt um für die zukunft gewapnet zu sein: am besten quad-core-prozessor (wenn die anwendungen dadrauf optimiert sind, wovon ich in zukunft ausgehe, kannst du ziemlich viele gleichzeitig laufen lassen), möglichst viel arbeitsspeicher(am besten 2GB oder sogar 4GB). grafikkarte dürfte bei deinen anforderungen weitesgehend egal sein....das sind so die wichtigsten komponenten und dementsprechend kannst du deine prioritäten setzen.

      edit: ne schnelle festplatte mit 10000 umdrehungen wäre auch zu empfehlen, da viele anwendungen wie pt auf die festplatte zu greifen
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von budder
      Hallo,
      suche einen neuen Pc, da ich meinen aktuellen häufig rebooten muss und ich mich es schon gar nicht mehr traue PT + PA während des Spielens anzumachen.
      ...

      Deshalb bin ich auf der Suche nach einem sicher laufenden, schnellen PC, der folgendes locker gleichzeitig bewältigen muss:

      4 x Pokersoftware, spiel auch MTT deshalb können es viele gleichzeitig werden
      12 Tables, die sich auch schnell resizen lassen
      Opera
      WINMP
      Skype, ICQ, IRC
      PT, PA
      Tourney Manager
      Excel
      Explorer, irgendwelche HH raussuchen

      Gibt es da irgendwo so ein gutes Gesamtpaket?
      Preis ist kein Entscheidungskriterium
      ...
      Will aber, dass ich dann mit dem PC die nächsten 5 Jahre meine Ruhe haben.

      Dankeschön im Voraus
      Budder
      --> iMac 24" mit 4GB RAM + "VM-Ware" oder "Paralles"
      --> http://www.youtube.com/watch?v=K1v6wJbBx4o
      --> http://www.youtube.com/watch?v=Sf1F6HCgRIw

      Wenn Du (wie ich auch) vieles parallel laufen lassen möchtest, dann guck dir "Spaces" in Mac OSX an - darüber hinaus die Datensicherung (-> PT u.a.) mit Time-Machine.
      guckst Du: --> http://www.apple.com/de/macosx/guidedtour/
    • budder
      budder
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 662
      Dankeschön erstmal.
      hmm die sache mit dem mac is interessant. Hab darüber bisher gar nicht nachgedacht.
      Hab bisher 2 Tfts am laufen, bekomm ich des auch mit dem imac hin?
      Die Sache mit dem Paralles hört sich auch gut an.
      Spades find ich allerdings ein wenig doof, da durch das swichen jede menge zeit verloren geht.
      Hab dann lieber alles minimiert auf.
      Stellt sich für mich die Frage, ob es sich lohnt den Zeitaufwand zu investieren, um mich in einen mac einzuarbeiten, oder ob ich mich mit ner üblichen Kiste zufrieden gebe.

      Hierzu noch ne Frage. Wenn ich mich dafür entscheide werd ich wohl, wie von pronking empfolen quad core + 4 GB ram nehmen.

      Könnte mir hierzu jemand eine zuverläßige, übersichtlichen Seite nennen, bei dem ich mir den kaufen könnte?
      Hab kein Bock auf selber zusammenschrauben und bei einem Koplettsystem ja sofort einen Support-Ansprechpartner.
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von budder
      Dankeschön erstmal.
      hmm die sache mit dem mac is interessant. Hab darüber bisher gar nicht nachgedacht.
      yo...ist es....ich habe seit 3 Wochen nen iMac.
      Ich könnte Dir jetzt viel erzählen - am besten, Du gehst in den nächstgelegen Apple-Store (z.B. Gravis) und läßt Dich informieren.
      Ich werde z.Zt. jeden Tag in meiner Entscheidung bestätigt.

      Original von budder
      Hab bisher 2 Tfts am laufen, bekomm ich des auch mit dem imac hin?
      Die Sache mit dem Paralles hört sich auch gut an.
      Ein 2. Monitor dürfte kein Problem sein - Anschlüsse mal auf der Apple-Website checken.
      Beide TFT´s kannste über eine Matrox-Box für ein paar Euro anschließen.

      Original von budder
      Stellt sich für mich die Frage, ob es sich lohnt den Zeitaufwand zu investieren, um mich in einen mac einzuarbeiten, oder ob ich mich mit ner üblichen Kiste zufrieden gebe.
      Da kann ich nur sagen...Du wirst Dich wundern wie schnell das geht....+ der reduzierte Zeitaufwand für die Systempflege.
      Von Viren und Würmern (da gibts nämlich keine unter Mac OS) usw. mal ganz abgesehen.

      Original von budder
      Hierzu noch ne Frage. Wenn ich mich dafür entscheide werd ich wohl, wie von pronking empfolen quad core + 4 GB ram nehmen.
      Welches Programm soll das z.Zt. bzw. in absehbarer Zeit unterstützen ?
      Wenn es denn soweit ist haste schon "4 weitere neue" PC´s gekauft !.