Frage zu einer bestimmten Situation am Flop

    • seelachs
      seelachs
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 661
      Hi,

      in folgender Situation (SH) bin ich mir nicht sicher, wie man richtig spielt:


      Hero ist BB mit A :spade: T :heart: .

      Preflop: MP2 raises, BU called, Hero calls.

      Flop (6.5SB): Q :heart: T :diamond: 8 :club:

      Hero = ?


      oder:


      Hero ist BB mit A :heart: 6 :club:

      Preflop: MP3 raises, CO called, BU called, Hero calls.

      Flop (6.5SB): A :club: T :diamond: 9 :diamond:

      Hero = ?



      Ich hoffe man kann an den Beispielen erkennen, was ich meine: Hero ist oop ohne Initiative gegen 2-3 in einem raised Pot bei drawlastigem Board. (Jetzt wo ich es so aufschreibe, sind das vielleicht auch einfach die ätzendsten Situationen, die es gibt? ;) )

      Möglichkeit 1: Flop donken. Dann weiß ich nicht, was ich nach einem Raise vom PFA machen soll. Eigentlich raised er ja nur bessere Hände! Ich will hier meine mittelstarke Hand aber auch nicht so einfach folden im raised Pot.

      Möglichkeit 2: c/c. Bietet halt keinerlei Protection für meine extrem verwundbare Hand.



      Wie spielt ihr das?


      Gruß

      Seelachs
  • 14 Antworten
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      die erste Hand c/r ich

      bei der 2. isses etwas doof, weils halt 3 Gegner sind...von daher: donk und call-down auf Raise mit evtl. thoughem fold bei schlechter Karte
    • seelachs
      seelachs
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 661
      Original von NoSekiller
      die erste Hand c/r ich

      Aber das bläht den Pot super auf nach:

      Hero checks, MP2 bets, BU calls, Hero raises, MP2 calls, BU calls.


      Finde die Hand irgendwie zu schwach, um hier noch 2 Leute zu checkraisen?
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von seelachs
      Original von NoSekiller
      die erste Hand c/r ich

      Aber das bläht den Pot super auf nach:

      Hero checks, MP2 bets, BU calls, Hero raises, MP2 calls, BU calls.


      Finde die Hand irgendwie zu schwach, um hier noch 2 Leute zu checkraisen?
      hm...noch mal genau angeguckt^^
      man kann auch c/c spielen, wen BU drin bleibt, aber dann wirds spätestens am Turn doof. So kannste den Turn gut bet/fold spielen und wenn dann immer noch beide callen den river check/folden....naja bin gerade nich ganz auf der Höhe (is gleich MittagsPause und außerdem hab ich heute morgen Schmetterling gespielt...vom Fahrrad aus^^), vllt. hat ja noch wer anderes ein paar thoughts dazu^^
    • xites
      xites
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 1.011
      im Beispielhandforum ist dieser Thread besser aufgehoben da bekommst du bestimmt auch mehr Antworten.

      ansosten schliesse ich mich Nosekiller 2. Beitrag an.
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      1. hand c/c oder donk/call

      2. hand fold preflop
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von draghkar
      2. hand fold preflop
      is was dran^^ hab ich gar nich gesehen
    • seelachs
      seelachs
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 661
      hmmm naja

      Für die 1. Hand kamen jetzt die Vorschläge c/c, b/c und c/r... Genau das ist ja mein Problem, welche Line?
      Ist natürlich Gegner-abhängig, aber der PFA ist meist TAG oder LAG und die Coldcaller sind halt oft Callingstations.

      Hand 2 ist Preflop in der Tat wohl knapp, ging mir aber nur um ein Beispiel für diese Art von Flopsituation, gibt dafür noch tausend weitere Beispiele.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von seelachs
      hmmm naja

      Für die 1. Hand kamen jetzt die Vorschläge c/c, b/c und c/r... Genau das ist ja mein Problem, welche Line?
      Ist natürlich Gegner-abhängig, aber der PFA ist meist TAG oder LAG und die Coldcaller sind halt oft Callingstations.
      ich denke c/c ist ganz gut =)
    • maik14
      maik14
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2005 Beiträge: 65
      moin moin

      zur 1. hand: hier würde ich ein c/r spielen sofern der bu foldet auf die bet von mp2. ist der turn eine blank b/c, blank river c/c. foldet der bu hier nach der bet von mp2 nicht kriegen wir 5:1 auf einen call und sind oop. ich denke das ich damit nicht weiter geld in die hand investiere.
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      1. Check/Raise, weil die Hand sonst nicht gut zu spielen ist.

      2. Wenn MP3 ein Aggromat ist, dann Donk/Calldown, ansonsten würde ich erstmal checken und die Action abwarten.
    • seelachs
      seelachs
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 661
      Ok, vielen Dank schonmal für eure Antworten.

      Ich habe bei sowas halt immer das Bedürfnis meine Hand zu protecten und es widerstrebt mir daher, eine Line check/(raise oder call) zu spielen, aber scheinbar geht es nicht anders hier.



      gruß

      Seelachs
    • rob21
      rob21
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 129
      Kleine Aces sollte man im BB wohl am besten folden bei early raise und coldcall.
      Diese Hand zeigt deutlich wie blöd man nach dem Flop dasteht.
    • sonY23
      sonY23
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 545
      hab, glaub ich, im HBW-Forum noch nie gelesen, dass man die 1. Hand c/c b/c c/c spielt?!
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      also generell halte ich nach wie vor die donkbet für gut, wenn die gegner einen noch nicht gut kennen.
      der raise kann dann für uns gut sein, kommt er nicht, wissen wir, dass uns der preflopraiser nichit schlägt, weil hier fast niemand call flop raise turn mit ner besseren hand spielt, wenn er am flop schon die chance zum raise hat.

      hand 1 ist ne donk auf jeden fall viable. C/C oder C/R geht hier eigentlich beides. C/C ist oft nicht so schlimm, da du den raiser oft dominatest und der check hat den vorteil, dass man abwarten kann.

      ich kann zur zeit leider kein festes konzept empfehlen: ich persönlich spiele es ca 50/50 kann aber nicht fest sagen, ob das optimal ist.

      hand 2 ist für mich eher klarer C/C flop. ich bin gar nicht sicher, ob hero hier wirklich favourit gegen 3 gegner am flop ist. ich calle den flop und schau mir die turnkarte an. Ohne history donkt ich dann gute turnkarte, und folde auf einen raise oder calle ihn runter je nach gegner. die line hat ein balancing problem keine frage, darum mache ich das nur ohne große history. auf der anderen seite ist die line recht gut als pure bluff balancebar.