4-betting pf

    • TyCobb
      TyCobb
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 3.963
      Hi,

      mir ist auf NL 200 aufgefallen, dass zwar relativ viel ge3bettet wird, aber 4-bets eher die Ausnahme bilden. Gibt es also zum Thema 4-bets (bluffbets etc) einen Artikel/Videos/ (my united states of) whatever?

      Danke im voraus.
  • 64 Antworten
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.508
      http://cts687.livejournal.com/14591.html
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      In der Strategie-Sektion gibts auch ein bisschen dazu. Dort steht, dass man nur normal 4betten sollte, so dass man nicht lesbar ist.

      Ich spiele "nur" NL100. Dort fällt auf, dass die ganzen Regs ohne Sinn und Verstand 3-, 4- und 5-betten, was ich ein bisschen erschwerend finde. Haben alle PAhud vor der Nase und richten sich nicht nach Ranges. Ich meine, mein Vorteil, weil sie dadurch mehr Fehler machen, aber hab noch keine passende Strategie dagegen.

      Anscheinend overplayen viele in den Blinds mit 5-bet allins. Also frag ich mich, ob gegen solche Leute 4-bet shoven nicht besser wäre, weil man dann mit einer höheren Range 4betten kann und die mit ner kleineren Range gegen einen angehen können. Oder man machts doch so, dass man gegen 3-bets immer callt wie bei fixed limit. Ich meine, wenn der Pot am Flop 50 BB groß ist, was spielt da noch Initiative für eine Rolle?

      Oder man sucht sich eine tighte 3-bet range raus, mit der man auch in der Regel 5-bet allin spielt. Naja, das ist ja dann die andere Position.
    • DiscoStu85
      DiscoStu85
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 4.152
      kommt bisschen auf deinen style an,
      wenn man 3bets z.B loose callt und die Flops pusht, sollte man das nicht nur mit SC machen sondern auch mit Premium Händen. Ergo verringert sich automatisch die 4betting Range.

      Wenn du lose 4bettest, darfst du natrlich so gut wie keine 3bet Callen.
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      naja, das ist eigentlich ganz einfach.


      es gibt keinen grund, zu 4betten, solange du nicht light ge3bettet wirst oder du AA hast und der gegner 1 pfr und dich 3betten... ich hoffe, das ist soweit klar.


      wenn du light ge3bettet wirst, gibt es zwei möglichen zu adapten. oder eher gesagt drei.

      a) du callst die 3bets lighter (besonders ip) und gehst light broke auf flops, die du irgendwie gehittet hast.

      b) du bluffst, indem du 4bet/foldest.

      c) du 4bet/callst hände wie AQ, JJ, TT, AJ, Axs, die eine ganz gute equity gg seine shoving range haben.
    • TheSmile
      TheSmile
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 893
      Original von contfold
      http://cts687.livejournal.com/14591.html
      was haltet ihr davon?
    • AgressiveInline
      AgressiveInline
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 1.033
      Original von Sleyde
      c) du 4bet/callst hände wie AQ, JJ, TT, AJ, Axs, die eine ganz gute equity gg seine shoving range haben.
      naja die equity von AJ und Axs ist doch eher sehr schlecht oder? dann lieber 87s und die meisten pockets
    • askari21
      askari21
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2006 Beiträge: 4.342
      Was glaubst du hat mehr Equity vs zB KK Axs oder 87s?
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      gegen JJ+, AK hat A5s etwas über 30%, 78s dagegen nur etwas über 29%

      wenn man noch AQ dazu nimmt, hat A5s 31% aber 87s etwas über 32%.

      dürfte sich gegen normale allin-ranges also nicht viel geben.
    • ulf
      ulf
      Black
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 2.171
      Original von Sleyde
      naja, das ist eigentlich ganz einfach.


      es gibt keinen grund, zu 4betten, solange du nicht light ge3bettet wirst oder du AA hast und der gegner 1 pfr und dich 3betten... ich hoffe, das ist soweit klar.


      wenn du light ge3bettet wirst, gibt es zwei möglichen zu adapten. oder eher gesagt drei.

      a) du callst die 3bets lighter (besonders ip) und gehst light broke auf flops, die du irgendwie gehittet hast.

      b) du bluffst, indem du 4bet/foldest.

      c) du 4bet/callst hände wie AQ, JJ, TT, AJ, Axs, die eine ganz gute equity gg seine shoving range haben.
      nicht zu vergessen hände wie 77,88,99, die eine deutlich bessere EQ vs. JJ+, AK haben als Axs
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      je lighter du ge3bettet wirst, desto lighter kannst du 4betten gegen gute gegner, da eine 4bet schon eine sehr hohe fold equity erzeugt bis dein gegner adapten kann, woraufhin du dann wieder tighter 4bettest.
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Original von PommesPapst
      je lighter du ge3bettet wirst, desto lighter kannst du 4betten gegen gute gegner, da eine 4bet schon eine sehr hohe fold equity erzeugt bis dein gegner adapten kann, woraufhin du dann wieder tighter 4bettest.
      imho lighter callen insbesondere i P >>> 4 Betten
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      in stealsituationen stimme ich mit dir überein, aber wenn du im CO vom BU ge3bettet wirst, dann bin ich für 4bets, da die relative handstärke des BUs deutlich niedriger ist und er somit auf eine 4bet sehr oft seine equity aufgeben wird und du nicht oop ohne initiative in einem reraised pot spielen musst.
    • TheSmile
      TheSmile
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 893
      @ sleyde: wie sollte man b) und c) am besten balancen bzw. 4bet/foldest du einfach at random irgendeine hand, nach gefühl?

      ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt. ^^ Wenn nicht, einfach nochmal fragen plz, dann versuch ichs deutlicher zu formulieren.
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Original von TheSmile
      @ sleyde: wie sollte man b) und c) am besten balancen bzw. 4bet/foldest du einfach at random irgendeine hand, nach gefühl?

      ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt. ^^ Wenn nicht, einfach nochmal fragen plz, dann versuch ichs deutlicher zu formulieren.

      ja, meistens random. aber wenn mich einer die ganze zeit light 3bettet, dann muss man halt auch ma reagieren, wenn man eben nur scheiss hände bekommt, mit denen man nicht 4bet/call spielen kann.
    • TheSmile
      TheSmile
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 893
      und was ist mit OOP? Ich kann ja nicht immer zB AK oder KK+ OOP callen, oder?
      AK hör ich immer, dass es 4bet oder fold OOP ist, oft.
    • TerribleJoe
      TerribleJoe
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.451
      AK 4bette ich immer (oder folde), die hand ist mir zu stark und improved am flop zu selten, um eine 3bet zu callen.
    • TheSmile
      TheSmile
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 893
      dann bezieht sich ja der post von sleyde nur auf IP, dass sollte man dann festhalten, denke ich.

      IP ist es auch komplett schlüssig, weil man ja auch AK und die großen pockets IP callt. Das gibt desception und position play nach dem flop.

      OOP ist es jedoch anders. Sleyde, bist du dann auch eher für small4bet/call mit AK und QQ+ gegen regulars? Z.B. in einer stealsituation. Oder pushst du vom BU dann gegen die 3bet immer rein, mit den oben genannten karten?
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      wenn man AK und QQ klein 4bettet, dann muß man das auch mit 87s machen und mit AA.
    • mister23
      mister23
      Gold
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 1.942
      IP callt ihr also AA KK auf ne 3-bet , um es mit 1010 JJ QQ zu balancen?