Wie spiele ich ein Set OOP ?

    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Ich habe öfter Probleme, wie ich am meisten value als Sets OOP holen kann.
      C/C Flop C/R Turn klappt nicht so oft, den Flop donken mache ich sonst sehr selten, deswegen wäre das auch auffällig.
      Beispiel

      Full Tilt Poker, $0.10/$0.25 NL Hold'em Cash Game, 6 Players

      CO: $28.20
      BTN: $39.60
      Hero (SB): $30.85
      BB: $31.85
      UTG: $25.20
      MP: $41.60

      Pre-Flop: 7:heart: 7:club: dealt to Hero (SB)
      UTG calls $0.25, MP folds, CO raises to $1.10, BTN folds, Hero calls $1, BB calls $0.85, UTG calls $0.85

      Flop: ($4.40) 7:diamond: K:club: A:heart: (4 Players)
      Hero checks, BB checks, UTG checks, CO bets $4.40, Hero calls $4.40, BB calls $4.40, UTG folds

      Turn: ($17.60) A:diamond: (3 Players)
      Hero checks, BB checks, CO checks

      River: ($17.60) 6:diamond: (3 Players)
      Hero bets $12.25, BB calls $12.25, CO folds

      Results: $42.10 Pot ($2.10 Rake)
  • 7 Antworten
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      naja, du kannst hier auch gut den flop bet/folden mit schwachen assen.

      ich würde wahrscheinlich reindonken und hoffne, dass jmd raist. wenn du checkst, besteht halt die gefahr bei sovielen spielern, dass durchgecheckt wirst.

      denke aber ein check ist auch ok ... aber wenn du dann check/raist sieht es schon sehr stark nach monster aus: aber wen interessierts, wenn die gegner schlecht sind? also gegen schlechte gegner einfach straightforward c/r flop. ansonsten siehst du ja, zu was cc flop führt. die turncard ist da noch besonders gut ...

      deswegen würd ich wie gesagt wohl meistens donken.
    • MeisterFuchs
      MeisterFuchs
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2007 Beiträge: 373
      würd auch donken, auf dem limit callen die doch eh mit any ace
    • xxevilxx
      xxevilxx
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 245
      Ab NL 100 (maybe Nl50) 3bette/folde ich das preflop. Dann musst du dir auch keine Sorgen machen wie du am Flop dein Geld reinbekommst.
    • Upay4myM3
      Upay4myM3
      Global
      Dabei seit: 18.12.2007 Beiträge: 700
      Original von xxevilxx
      Ab NL 100 (maybe Nl50) 3bette/folde ich das preflop. Dann musst du dir auch keine Sorgen machen wie du am Flop dein Geld reinbekommst.
      Ist das denn Longterm profitable kleine PPs auf NL 50 + 100 zu 3betten ?

      Ein Set flopped man in ~12/100 Fällen. Selbst wenn ich davon ausgehe, dass dich deine Gegner jedes 12.Mal voll auszahlen investierst du mit einer 3Bet + 2/3PotConti in 88/100 Fällen imo viel zu viel Geld um das Ganze profitabel zu machen... selbst wenn deine Gegner noch in ~30/100 Fällen direkt auf deine Conti folden.

      Gibt's da irgendwo eine detallierte Rechnung zu ? Hab nix gefunden :(
    • Keduan
      Keduan
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 4.407
      die folden pf doch schon zu 70 % sag ich einfach mal. 50 % kriegst du dann noch durch ne conti raus. in 1/8 triffst du dein set. Ne OESD kannst du auch noch treffen, vielleicht kommt dein set ja auch am turn, vielleicht callt er die conti mit nem draw, und du hast am SD die beste Hand.

      Trotzdem call ichs auf NL50 auch nur. Donke dann aber bei sovielen gegnern den Flop. Den Flop hat mit sicherheit jemand getroffen und callt dich. Wenns dann noch das Ace war kannst du ihn wahrscheinlich nach der Turnkarte stacken.
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Original von Upay4myM3
      Ist das denn Longterm profitable kleine PPs auf NL 50 + 100 zu 3betten ?

      Ein Set flopped man in ~12/100 Fällen. Selbst wenn ich davon ausgehe, dass dich deine Gegner jedes 12.Mal voll auszahlen investierst du mit einer 3Bet + 2/3PotConti in 88/100 Fällen imo viel zu viel Geld um das Ganze profitabel zu machen... selbst wenn deine Gegner noch in ~30/100 Fällen direkt auf deine Conti folden.
      Ja, da gibt's sogar irgendwo 'nen Strategie-Artikel dazu, irgendwo in der alten Content-Woche, war glaub' ich von cYde.

      Das Problem ist, dass du PP's gegen einen CO/BU-Steal von einem TAG nicht auf Set-Value callen kannst. In einer Steal-Situation hat er viel zu selten eine starke Hand um dich auszubezahlen wenn du dein Set triffst. Daher kannst du nicht auf Set-Value callen, sondern solltest entweder 3-betten oder folden.

      Gerade weil er am CO/BU eine so weiter Range haben kann, muss er auf die 3-Bet sehr viel folden.

      Am Flop musst du natuerlich nicht jedesmal eine Conti-Bet machen.

      Jack
    • OhKonner
      OhKonner
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 1.321
      außerdem erweiterst du deine 3betrange und bekommst so weniger credit-> mehr value auf starke hände