momentan beim Roulette höhere Gewinchanchen als beim Poker

    • sebajoe
      sebajoe
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 766
      Ich weiß ja das ich nicht allzu viel Hilfe hier erwarten kann, außer Poste Hände und ist Varianz aber werde trotzdem mal ein bißchen Frust abbauen.

      zum Thema :

      Habe Angefangen Nl 100sh zu spielen, nachdem ich innerhalb von 75 Händen 4 Stacks down war, zurück auf NL50. Und leider war das der Anfang vom Ende so wie es momentan aussieht. Ich habe bis Jetzt ca 1500$ verbraten.
      Und habe gerade noch die Bankroll für NL 10!!!!!!!!!!
      Ach ja und ich bin bei 800$ auf NL25 und bei 350$ auf NL 10 abgestiegen.
      Ich kann allerdings keine Hand mehr gewinnen, egal wie gut sie ist.

      Und nein ich drehe nicht durch und spiele jeden Schrott.
      Spiele relativ stabil auf SH 22/17
      Ich habe momentan bei einem WTSD von 27 einen WON@SD von 8!!!!!! Das ist nicht über den gesammten down, sondern nur die letzten 5000 Hände
      Wenn ich meine Hände analysiere stellt es sich heraus das ich auf dem River ca. 2200$ Verlust gemacht habe, sprich ohne River wäre ich noch 700 $ im Plus.

      Und das ist wahrlich nicht feierlich, da ich hier aus Platz und Übersichtsgründen jetzt nicht dutzende Hände posten werde möchte ich ein paar beispielhaft hier kurz angeben.

      NL50
      Stack : meiner 137$ Gegner 120$
      waren auf dem Flop All-in
      Holecard A K Flop: J 3 7 Turn: 2 River 5 Gegner zeigt 46 dankeschön

      NL25:
      Stack : Beide Full
      auf dem Flop standard conti und auf dem Turn All-in gepusht vom Gegner
      Holecard : :Ac: Js Flop: A:Jd: Jh Turn 6 Flop 6 Naja könnt euch ja vorstellen was er hatte!! nicht? :6s: 6d

      Naja und sonst halt die üblichen Verdächtigen wie Set over Set, usw... obwohl es nicht soviele Monster sind die ich verloren habe, sondern er solche Sachen wie Two Pair, was auf dem River busted.

      Ach ja Ich habe Momentan 93% meiner Asse gewonnen, und bin damit 350$ in den miesen. Wie das geht? na ganz einfach ich werde entweder nicht gecallt oder aber ich verliere damit . macht Spaß

      Langsam weiß ich nicht wirklich nicht mehr weiter, es gibt die ersten die im Chat dann so nette Sachen schreiben, wie :" ich habe zwar nur Schrott, aber ich pushe dich All-in, du verlierst sowieso", Ergebnis gefloptes A-Set gegen ne straight Verloren.

      Naja werde mich jetzt freuen auf poste doch Hände, Content nutzen und weitere Ratschläge. Schon mal danke dass sich jemand das hier durchgelesen hat.

      Werde wohl demnächst anfangen mir ne Seite zu suchen wo NL1 angeboten wird oder wieder FL 0,05 oder was weiß ich zu spielen
  • 24 Antworten
    • LudwigB
      LudwigB
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2007 Beiträge: 515
      Sick. Müsstest doch eigentlich bei solchen Erfahlrungen häufig zumindest in die Nähe vom Bad Beat Jackpot gekommen sein. Dann wärs wieder +EV :) .
    • Sydneeyy
      Sydneeyy
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.024
      Original von sebajoe
      Ich habe momentan bei einem WTSD von 27 einen WON@SD von 8!!!!!!
      ich bin ja nicht der große poker-theoretiker, aber ist das nicht superkrass?
      also mein mitgefühl hast du.
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      wow, extrem sick!
      wie lange hast du denn damals gebraucht um dich auf nl100sh hochzuspielen?
    • Hackepeter2
      Hackepeter2
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 383
      Kann Deine Lage ganz gut nachvollziehen. (Habe gestern selbst 8 Stacks auf NL100SH liegen lassen und weiß nicht so recht wie das passiert ist)

      Wichtig ist, denke ich, dass Du Dein Spiel reflektierst. Mir geht es zumindest so, dass ich während des Spielens keine großen Fehler erkennen kann, aber in der nachfolgenden Analyse (am Besten am nächsten Tag), sehe ich dann schon was falsch gelaufen ist.

      Leider ist dieser "Lernprozess" recht kostspielig, wie Du ja selbst schreibst.
      Von NL100 auf NL10 ist mit Sicherheit kein Spass.

      Eine Trivialität habe ich noch (aber nur weils stimmt):

      Nach dem Down kommt das Up !
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Original von sebajoe
      Ich weiß ja das ich nicht allzu viel Hilfe hier erwarten kann, außer Poste Hände und ist Varianz aber werde trotzdem mal ein bißchen Frust abbauen.

      zum Thema :

      Habe Angefangen Nl 100sh zu spielen, nachdem ich innerhalb von 75 Händen 4 Stacks down war, zurück auf NL50. Und leider war das der Anfang vom Ende so wie es momentan aussieht. Ich habe bis Jetzt ca 1500$ verbraten.
      Und habe gerade noch die Bankroll für NL 10!!!!!!!!!!
      Ach ja und ich bin bei 800$ auf NL25 und bei 350$ auf NL 10 abgestiegen.
      Ich kann allerdings keine Hand mehr gewinnen, egal wie gut sie ist.

      Und nein ich drehe nicht durch und spiele jeden Schrott.
      Spiele relativ stabil auf SH 22/17
      Ich habe momentan bei einem WTSD von 27 einen WON@SD von 8!!!!!!
      Wenn ich meine Hände analysiere stellt es sich heraus das ich auf dem River ca. 2200$ Verlust gemacht habe, sprich ohne River wäre ich noch 700 $ im Plus.

      Und das ist wahrlich nicht feierlich, da ich hier aus Platz und Übersichtsgründen jetzt nicht dutzende Hände posten werde möchte ich ein paar beispielhaft hier kurz angeben.

      NL50
      Stack : meiner 137$ Gegner 120$
      waren auf dem Flop All-in
      Holecard A K Flop: J 3 7 Turn: 2 River 5 Gegner zeigt 46 dankeschön

      NL25:
      Stack : Beide Full
      auf dem Flop standard conti und auf dem Turn All-in gepusht vom Gegner
      Holecard : :Ac: Js Flop: A:Jd: Jh Turn 6 Flop 6 Naja könnt euch ja vorstellen was er hatte!! nicht? :6s: 6d

      Naja und sonst halt die üblichen Verdächtigen wie Set over Set, usw... obwohl es nicht soviele Monster sind die ich verloren habe, sondern er solche Sachen wie Two Pair, was auf dem River busted.

      Ach ja Ich habe Momentan 93% meiner Asse gewonnen, und bin damit 350$ in den miesen. Wie das geht? na ganz einfach ich werde entweder nicht gecallt oder aber ich verliere damit . macht Spaß

      Langsam weiß ich nicht wirklich nicht mehr weiter, es gibt die ersten die im Chat dann so nette Sachen schreiben, wie :" ich habe zwar nur Schrott, aber ich pushe dich All-in, du verlierst sowieso", Ergebnis gefloptes A-Set gegen ne straight Verloren.

      Naja werde mich jetzt freuen auf poste doch Hände, Content nutzen und weitere Ratschläge. Schon mal danke dass sich jemand das hier durchgelesen hat.

      Werde wohl demnächst anfangen mir ne Seite zu suchen wo NL1 angeboten wird oder wieder FL 0,05 oder was weiß ich zu spielen
      hatte letztens auch so ne sicke Phase ... nut flush gegen straigtflush geoutsuckt und AAAKK gegen KKKK aufm river gefi****t worden ... kommen andere Zeiten ich dachte auch in der Pahse ich werd nich mehr Kopf hoch solange du richtig spielst auch wenn der Geldverlust erst schmerzt
    • sebajoe
      sebajoe
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 766
      @delfink : Gut 5 Monate und nun nicht mal 4 Wochen um wieder am Anfang zu sein.
      @ Hackepeter2 : will man hoffen, dass der Up bald kommt, da ich langsam kein Geld mehr habe um noch lange durchzuhalten
      @Sydneeyy : superkrass ist schon langsam nicht mehr der richtige Ausdruck, es kommt langsam in die richtung von so gut wie unwahrscheinlich, ach ja das ganze zieht sich über 40k Hände
      Sonst habe ich bei WTSD von 27 einen won@sd von 55
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hi sebajoe!

      Die beiden Hände sind aber ganz krasser Scheiss! (anders ist das nicht auszudrücken). Mein Vorschlag als eingefleischter FR-Spieler:

      Erstmal schön ruhig NL 10 FR mit Deinen 350 $ spielen, bei 500 dann auf NL 25 hoch und etwas zur Ruhe kommen dabei. Wahrscheinlich sagst Du auch, wie viele andere SH Spieler: Ist mir zu langweilig. Aber überleg es Dir einfach mal...

      Also, es kann eigentlich nur wieder besser werden, drücke Dir die Daumen! ;)
    • lechuckpoker
      lechuckpoker
      Gold
      Dabei seit: 16.05.2007 Beiträge: 1.492
      content nutzen obv.

      ne, ist echt sick, mein beileid
    • Deadphantom
      Deadphantom
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 405
      ja ich hab 3 k liegen lases in 2 monaten. hab immer so 2 stunden gespielt kleine pöte gewonnen und immer kommte eine der meinen set wegluckte. ich bin jetzt bei sng und will da auch bleiben wenigstens luck ich da hin und wieder jemanden weg das baut einen auf xD bei cash game pasiert mir das nie das ich jemanden lucke weill so blöd bin ich net damit ich mit 4-2 outs all in am flop bin.
      aber da kann man nix machen wenn nicht leuft dann tut es halt nicht da musst du durch.


      und ja ich hab rechtschrieb problem.
    • pascl
      pascl
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 452
      moin sebajoe,

      That's Poker. Believe it or leave it!

      pascal
    • Kyazu
      Kyazu
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 796
      das ist schon krass. Hatte sowas auch vor kurzem. allerdings FL.

      Wenn du in nem halben Jahr wieder auf NL100 SH bist, dann wär ich beeindruckt.
      Wer so ein down durchsteht, kann's ganz nach oben schaffen.

      alles gute, du packst das
    • BDog
      BDog
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 3.188
      mir gehts z.zt. auch so. ich kann das gut nachvollziehen, wenn man mit den besten händen verliert und so gut wie nie gewinnt. kann dir nur raten dein BR-management noch konsequenter zu kontrollieren.

      Wenn ich z.b. einen downswing habe, und ich merke, dass es wieder mal garnicht läuft, spiele ich entweder garnicht mehr weiter oder nur kleine limits wie z.b.NL10. fällt meine BR unter 1400$, spiele ich die nächsten tage nur NL10, bis es etwas besser läuft , und ich wieder ein grösseres polster habe. Ich bin nämlich schonmal von einer BR von 2000$ auf BR 1000$ gefallen und will das nicht noch einmal durchmachen, da es einen sehr sehr langen weg braucht, dorthin zurück zu kommen. deswegen einfach dieses übertriebene sicherheitspolster. meistens ist es so, das man auf NL10 z.t. mehr gewinn macht als in ner 3std. session NL25 bzw. NL50 gerade, in einem down. 1.) ist FR viel tighter, d.h. du hast weniger fishe die lucken können 2.) hast du schlechtere spieler, die dich öfter callen, als die tags bei NL50 3.) hast du ratz fatz wieder 30$ drin und kannst es wieder auf höheren limits einsetzen. wenn ich diese "methode" nicht angewandt hätte , wäre ich wahrscheinlich schon längst broke. in schlechten zeiten kannst du nunmal nicht 4 tische shorthanded zocken - geht nicht. mach einfach viel konservativeres BR-management und spiel vielleicht erstmal 2tische shorthanded in einem down um zu gucken wie es läuft. es macht natürlich keinen spass immer auf der stelle rumzueiern, da man schnell aufsteigen will, aber immer noch besser als wieder 4stacks runter zu fallen. deswegen einfach tighter werden und einen gang zurück schalten. ich wünsch dir viel glück in der zukunft. :P
      lg bdog
    • sebajoe
      sebajoe
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 766
      so mal nen Update

      nachdem es munter auch auf NL10 weiterging mit dem Verlieren scheine ich den Absturz inzwischen aufgehalten zu haben,bei 185$ Rest .
      Bin ich jetzt inzwischen wieder 12 Stacks up auf NL10.(innerhalb von 4k Händen)
      Habe inzwischen verdrängt wie grausam das spielen auf FR Tischen ist, da sitzen ja nur Shortstacks und irgendwie kann keiner das wirklich. Was die alles callen und pushen ist schon witzig.
      Naja mir soll es recht sein wenn einer mit :8h: 6s mich auf einem K:Qd: Qh -Board pusht und ich KQ halte. Und daran sieht man ja auch das der downswing vorbei ist( hoffentlich), denn bisher hätte mein Gegner die Kings gehabt.
      Mal sehen wann ich zurück bin.
    • DerEismann
      DerEismann
      Silber
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 2.076
      Sowas macht mir Angst... von NL100 bis NL10 durchgereicht. Ich würd abticken dabei. :(
    • sebajoe
      sebajoe
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 766
      tja PP scheint mitzulesen. Momentan mal wieder 7 Stacks Down

      Irgendwie scheint Texas grabem ein wenig durcheinander zu kommen, es fehlen die gesamten Betsequenzen, sorry dafür


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)        
      Position:
      Stack
      CO:
      $25.07
      Hero:
      $10

      0.05/0.10 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP2 with Q:diamond: , Q:club:

      Flop: ($6.60) 8:diamond: ,6:spade: , 2:club: (2 players)
      Turn: ($22.30) T:club:
      River: ($22.30) K:heart:


      Final Pot: $22.30

      Results follow (highlight to see):
      CO shows [ 2d, Kd ] two pairs, Kings and Twos
      Hero shows [ Qd, Qc ] a pair of Queens
      MP1 shows [ Jc, Js ] a pair of Jacks
      CO wins $15.03 USD with two pairs, Kings and Twos.
      CO wins $6.27 USD with two pairs, Kings and Twos.

      Ja ne schon klar, bottom Pair getroffen und dann das Battle mitmachen und auf dem River sein f... Twopair treffen. Klingt irgendwie logisch

      und hier mal eine zweite Hand Übrigens gegen den gleichen Vollpfosten, deswegen auch der call auf dem River:

      0.05/0.10 No-Limit Hold'em [color:blue](10 handed)[/color]
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with J:diamond: , Q:heart:


      Flop: ($0.75) T:heart: , A:spade: , 6:diamond: [color:blue](2 players)[/color]

      Turn: ($1.45) K:diamond: [color:blue](2 players)[/color]


      River: ($7.45) T:diamond: [color:blue](2 players)[/color]


      Final Pot: $21.05

      Results follow (highlight to see):
      [color:white]Hero shows [ Jd, Qh ] a straight Ten to Ace[/color]
      [color:white]CO shows [ Tc, Kc ] a full house, Tens full of Kings[/color]
      [color:white]CO wins $20.05 USD with a full house, Tens full of Kings.[/color]

      Von solchen Händen dauernd geschlagen zu werden nervt, aber was solls es geht weiter....NL5 ich komme!!!!
      Sollte man nicht lieber anstelle von NL5 doch Roulette spielen, kommt doch aufs selbe raus , oder?
    • sebajoe
      sebajoe
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 766
      ist irgendwie merkwürdig, wenn man seine Holecards an dem verhalten der Spieler vor einem erkennen kann.

      Sitze an einem Tisch mit 3 70% vollidioten vor einem. foldet keiner habe ich schrott auf der Hand, callt einer ist es egal was ich habe ich verliere sowieso gegen den ( siehe die beiden Hände im Post vorher) und folden alle 3 habe ich eine Starthand die ein Raise wert ist, und alles am Tisch springt beiseite.
    • SuperchargerFFM
      SuperchargerFFM
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2007 Beiträge: 113
      Tja, ich kann gut verstehen was du meinst.

      Ich mache gerade das selbe durch wie du. Allerdings von den Limits her in kleineren Dimensionen. Ich hatte eine BR von 460$, ab da an ging es nur noch Bergab und ich bin jetzt aktuell bei 45$. Vielen Dank auch.

      Habe gerade eine Spielpause eingelegt um wieder ein bisschen klarzukommen. Um das Geld ging es mit dabei noch nicht einmal, aber die ganzen Suckouts ficken einfach die Psyche. Beim Offline Poker habe ich noch nichts annähernd vergleichbares erlebt.

      Ich stehe aktuell vor der Entscheidung, wie ich meinen Neuanfang starten soll. Selbst eincashen und NL25 oder NL50 FR spielen? Mit kleinen SnG´s anfangen? Mit meiner aktuellen BR NL2SH auf Stars spielen?

      Ist wirklich bitter, aber ich denke wenn man da durch ist, wird es in der Zukunft nur noch besser werden und man kann mit Suckouts auf höheren Limits besser umgehen, als wenn es einem dort zum ersten Mal erwischen würde.
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      ich glaube, ich würde NL10 mit 9-12 tischen grinden und dann nochmal NL25 fürs BR-rebuilding und auf NL50 wieder anfangen, richtig poker zu spielen.

      einen WTS von 27 bei nem vpip von 22 finde ich allerdings schon ein wenig erhöht. mach am besten mal einen statscheck, um zu gucken, ob da irgendwelche leaks sind, die dir vllt noch nicht aufgefallen sind. auf jeden fall viel glück beim BR-rebuilding.
    • sebajoe
      sebajoe
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 766
      kleines Update:

      NL25 SH hat mich endlich wieder
      also NL10 zu spielen ist irgendwie sehr Anstrengend, da gibt es ja momentan nur zwei Kategorien Spieler
      1. Der Monsterfish, der hittet allerdings fast alles
      und 2, die superpassiven, aus denen ist kaum Geld zu holen, auf jede Action folden die.

      Was solls hoffentlich nie wieder NL10
    • 1
    • 2