Cashout ohne zu spielen?

    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Hi,

      ich hab jetzt 100$ bei PP eingezahlt, um an dem PS.de Freroll teilzunehmen. Hab dafür auch 10$ Casino bonus bekommen.

      Nach dem Deposit wollte ich die 100$ ascashen, ging ersmal garnich, weil die ganen 110$ estricted waren.

      Also habe ich den Bonus abgebrochen, die 10$ veschwanden wieder, und ich unternahm den nächsten Cashout Versuch. Ok, diesmal schien es zu klappen, der Cashout fand seinen Weg ins System.

      Nun schreibt Party mir, der Cashout wurde nicht genehmigt, weil ich erst 15% des Wertes in Party Points umsetzen müsste. Gehts noch?

      Ich sehe ein, das solche Maßnahmen getroffen werden, wenn's um Player Transfer geht, oder Deposit und Withdrawal über 2 Anbieter gehen (Geldwäche)

      Aber ich nutze ur Neteller, dasist MEIN Geld, und ich will es wieder haben. Bringen da böse mail an den Support was? Anrufen? Oder führt kein Weg an ein paar händen vorbei? Wieviele Hände auf NL100 wirds ca. brauchen um die 100$ "freizspielen"
  • 1 Antwort
    • Mordred
      Mordred
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 969
      Das wird nichts bringen, da PP bei dem ganzen rumgecashe die Gebühren für dich zahlen und da die auch kein Minusgeschäft mit deinen Transfers machen wollen musst du halt ein paar points spielen.

      Gruß Mord

      Ps: Ich weiß das nervt, aber man muss wohl auch die andere Seite verstehen. In wiefern das im Verhältnis steht weiß ich allerdings nicht.

      PPS: Sollte vielleicht ind en FAQ sticky aufgenommen werden, wenns noch nicht drinnsteht.