Poker/Studium - Notebook

    • Saebelschnaebler
      Saebelschnaebler
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 9
      Ich hab so ziemlich null Ahnung von Wegen Laptop, wie viel Arbeitsspeicher etcetc. Den Laptop brauch ich für Studium und natürlich Poker. Wenn ich mit dem Laptop ne Runde CS/Q3 spielen könnte, wär auch nicht verkehrt. Soo viel Festplatte brauch ich auch net, da ich gerad ne neue externe gekriegt hab.

      Vorschläge any1? Danke schonmal im Vorraus
  • 5 Antworten
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      Naja, CS und Q3 kannst du sogar auf einem 2 Jahre alten mit Embedded Grafik spielen, habe nämlich so eins.

      Also ich empfehle dir Dell, gute Qualität und gute Preis Leistung.
      Ich habe bei meinem auf ein gutes Verhältnis von Leistung (besonders keine extra 3D Karte nehjen) und Laufzeit geachtet. Also meiner ist nen 15,4er Inspiron 6400 und läuft etwa 5 Stunden mit WLAN. Das ist sehr lange. Andere kommen etwa auf 2-3. Also wenn du das Teil mit in die Uni nimmst würd ich darauf achten.
      Die Leistung sollte auch i.O. sein. Also ich würde sagen ab Core2Duo mit mind. 2 Mb Cache, was eher wenig ist, besser sind 4 und 2 GHz Takt.
      Speicher: Naja die haben ja eh alle 2 GB ab Werk heute oder nicht? Platte ist auch relativ egal. Ansonsten guck, dass du nen gutes Display hast, musst gucken ob du auf spiegeln stehst oder nicht!

      Wenn du nicht auf Dell stehst, kannst du auch mal bei Samsung gucken, die hab auch ab und Aktionen für Studenten. Das ist sehr gute Qualität, sehr leicht, laufen aber nicht so lange.
    • Timinho
      Timinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 548
      Original von Miggl
      Naja, CS und Q3 kannst du sogar auf einem 2 Jahre alten mit Embedded Grafik spielen, habe nämlich so eins.

      Also ich empfehle dir Dell, gute Qualität und gute Preis Leistung.
      hab hier aufgehört zu lesen...dell soll im bezug auf preis/leistung gut sein?
      wer auf ein beschnittenes bios steht, soll gerne zuschlagen....
    • TobiasK1985
      TobiasK1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 3.642
      Original von Timinho
      Original von Miggl
      Naja, CS und Q3 kannst du sogar auf einem 2 Jahre alten mit Embedded Grafik spielen, habe nämlich so eins.

      Also ich empfehle dir Dell, gute Qualität und gute Preis Leistung.
      hab hier aufgehört zu lesen...dell soll im bezug auf preis/leistung gut sein?
      wer auf ein beschnittenes bios steht, soll gerne zuschlagen....
      dann wär ein Gegenvorschlag ganz nett, steh nämlich vor dem gleichen Problem ;)
    • DerIch
      DerIch
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 1.331
      Original von TobiasK1985
      Original von Timinho
      Original von Miggl
      Naja, CS und Q3 kannst du sogar auf einem 2 Jahre alten mit Embedded Grafik spielen, habe nämlich so eins.

      Also ich empfehle dir Dell, gute Qualität und gute Preis Leistung.
      hab hier aufgehört zu lesen...dell soll im bezug auf preis/leistung gut sein?
      wer auf ein beschnittenes bios steht, soll gerne zuschlagen....
      dann wär ein Gegenvorschlag ganz nett, steh nämlich vor dem gleichen Problem ;)
      kann ich immer wieder empfehlen:

      one.de
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      Original von Timinho
      Original von Miggl
      Naja, CS und Q3 kannst du sogar auf einem 2 Jahre alten mit Embedded Grafik spielen, habe nämlich so eins.

      Also ich empfehle dir Dell, gute Qualität und gute Preis Leistung.
      hab hier aufgehört zu lesen...dell soll im bezug auf preis/leistung gut sein?
      wer auf ein beschnittenes bios steht, soll gerne zuschlagen....
      Kommt sicherlich auf die Einkaufskinditionen an, von der Qualität sind die aber gut. Sicherlich sind einige Dinge da auch maßlos überteuert.
      Wenn du allerdings nur auf den Preis guckst oder bereits ein Gerät im Auge hast, dann guck mal auf notebooksbilliger.de