Nur noch Live-Poker?!

    • Kressman
      Kressman
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.200
      Hi, wollte mich auch mal wieder melden.
      Bin nun schon seit dem 15.02.2006 hier angemeldet und spiele eigentlich auch seitdem Online Poker (zuerst PS, später PP). Nun habe ich leider kein Geld mehr bei PP und eigenes einzahlen will ich auch überhaupt nicht. Ich weiß nicht woran es letztendlich lag. Habe mich hier durch die Foren gelesen und eigentlich alles befolgt. Nun habe ich irgendwie die Lust am Online Poker verloren weil der besagte Erfolg ausblieb. Jetzt ist die Frage ob ich mich nicht vielleicht doch besser auf Live Poker konzentrieren soll (die Spiele mit Freunden, Bekannten endeten bisher immer erfolgreich für mich) oder noch einen Online Versuch starten soll. Ich hätte gerne mal ein Erfolgserlebnis wie zig andere gehabt aber ich habe es ja nichtmal zum Limit-Aufstieg geschafft.
      Was meint Ihr? Ein zweiter Versuch online könnte natürlich so enden wie der erste, was eigentlich sehr schade ist, da ich dachte durch diese Seite (die ganzen Artikel usw.) zum Erfolg zu kommen.

      So long....
      Kressman ;(
  • 12 Antworten
    • Publius
      Publius
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 1.339
      Wenn es dir das wert ist, bei PS 25 $ eincashen und noch mal von vorne anfangen. Ist ja keine Unsumme, so 2-3 mal Kino. Und auf den PS-Micros wird sogar oft großes Kino geboten... :)

      ßbrigens denke ich, dass der Thread im Selbstmanagement oder der Sorgenhotline besser aufgehoben ist.
    • talentfrei
      talentfrei
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2005 Beiträge: 70
      Also ich würde sagen das kommt auch auf die finanzielle Situation an. Ich selbst hab mit Poker angefangen bevor ich von PS gehört hab und hab eigenes Geld eingezahlt. Natürlich ist es super, wenn man ganz ohne eigenes Geld auskommt, aber schließlich zahlt man ja auch für andere Hobbies viel Geld. Auch bei mir hats am Anfang nicht so geklappt so daß ich bis zu 200 Euro selbst einzahlen mußte, aber das hab ich natürlich schon längst wieder raus und spiele jetzt auch nicht mehr mit eigenem Geld. Ich finde du solltest die Entscheidung vor allem vom Spaß und deiner finanziellen Situation abhängig machen. Wenn dir Online-Poker so viel Spaß macht wie ein anderes Hobby für das du 50 Euro ausgeben würdest und du auf das Geld nicht unbedingt angewiesen bist würd ich auf alle Fälle noch eine Versuch starten. Schließlich besteht ja auch noch die Möglichkeit, am Ende Geld damit zu verdienen, besonders mit dem Wissen von PS.de.
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      wenn du mit 50$ versagst, wird dein erfolg beim livepoker auch nicht sehr groß sein

      MfG Tim
    • SkyRunner
      SkyRunner
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2005 Beiträge: 1.658
      Kommt ganz drauf an wie groß Dein Freundeskreis ist würde ich sagen :D

      Ernsthaft bist Du hier wohl nicht der Erste, dessen Pokerkarriere etwas holprig startet. Würde es wie bereits erwähnt auf PS nochmal versuchen. Bis .5/1 solltest Du dort alleine mit dem SHC vorne liegen :] Das Rechenexempel von Publius verdeutlicht das mögliche Risiko ganz gut finde ich...
    • Kressman
      Kressman
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.200
      Naja, ich weiß wirklich nicht woran es liegt dass ich so schlecht abgeschnitten habe. Finde es schon wirklich sehr traurig wo doch so viele Leute hier von Ihren Erfolgserlebnissen reden. Würden sich bei mir diese Erlebnisse zeigen, würde ich sicher mit viel mehr Spaß dran sitzen aber wenn man es zu nichts bringt, machts keinen Spaß. Kennt der ein oder andere vielleicht (auch aus anderen Bereichen). Naja, eigenes Geld einzahlen ist nicht unbedingt mein Ding. Das Risiko es zu verlieren ist natürlich wirklich sehr groß aber auf der anderen Seite könnte ich auch ins Plus geraten (nur hätte ich das mit den 50$ von hier doch auch schaffen können). Beim Livepoker hatte ich zur Zeit im Freundeskreis immer Erfolg. Habe keine Party verloren. Liegt wohl doch daran dass die Freunde noch schlechter sind als Onlinespieler bei PS/PP aber das würde ja heißen dass ich zumindest einen Teil der Artikel hier verstanden habe und anwenden konnte ;)
      Praktisch wäre vielleicht auch gewesen von Anfang an jemanden an der Hand zu haben, der mir beim Onlinepoker hilft (außer der Community hier). So nen "Private Coach" zu haben ist vielleicht doch noch immer ne Nummer besser. Naja, ich weiß nicht wies weitergehen soll. Bin ziemlich enttäuscht aber kann es natürlich mit meinen ehemals von ps.de bekommenen 5$ auf PS weiter versuchen, nur weiß ich nicht ob sich da etwas im Vergleich zu PP ändern wird...
    • Publius
      Publius
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 1.339
      Das wird schon.
      Ich spiele erfolgreich 0,25/0,5 auf PS (mittlerweile mit einer BR, die für 1/2 ausreichen würde).
      Meine Empfehlungen:
      Fischige Tische;
      SHC;
      Odds und Outs;
      keine Bluffs, höchstens mal ne ContiBet;
      konservatives BR-Management.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      verschoben -> Sorgenhotline

      @topic wie bist Du denn Pleite gegangen, wenn Du das BR-Management eingehalten hast? Auch auf 2Cent/4Cent viel Pech gehabt?

      Ansonsten: Live-Poker hat andere Tuecken als Online, aber zumindest .5/1 Online solltest Du schon schlagen, um ueber eine halbwegs serioese RL-Karriere nachzudenken - vor allem ist es Online schlicht billiger (Du findest RL keine profesionellen Veranstaltungen < 2/4)

      [edit] zum Thema Private Coach: Solche Leute sind kaeuflich! *g* [/edit]

      - georg
    • Kressman
      Kressman
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.200
      Thx fürs Verschieben.
      Ja, also eigentlich hab ich noch 73 Cent bei PP um genau zu sein aber damit kann man ja nix spielen ;)
      Naja, offline werdens dann wohl nur Private Spiele werden mit Freunden, Bekannten. Ins Casino würd ich auch nicht unbedingt gehen (wollen). Ich kanns gerne versuchen mit meinen 5$ von PS aber die Angst wieder zu verlieren ist irgendwie zu groß...
      Klar kann man sich Coaches kaufen aber dafür habe ich leider nicht das Geld. Hätte ich schon ein bisschen mit Online Poker verdient, würde ich sicher investieren um meine Skills zu verbessern aber wenn ich nichtmal aus eigener Kraft Gewinne erziele, ist das schon ziemlich bitter. Vielleicht hab ich auch die ganzen Artikel nicht wirklich richtig verstanden/missverstanden. Ich habe keine Ahnung und bin sehr gefrustet, enttäuscht, traurig....
    • Benido
      Benido
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      mal ehrlich: ich traue es allen zu mit der ps.de strategy erfolg zu haben... aber wenn du nicht einmal richtig in den limits aufgestiegen bist, dann spielst du im zweifel einfach nicht gut! und wenn du live gewinnst, dann weil deine freunde noch schlechter spielen oder weil du einfach ein wenig mehr erfahrung hast... da würde ich mir aber ehrlich gesagt NIX drauf einbilden!!!

      insofern: versuchs mit 5$, spiel die micros durch, aber wenns dann nicht klappt, dann lass die finger von poker!

      :(
      sorry
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Ja, also wirklich. Versuchs mit ein paar Dollar auf Pokerstars (ich gehe mal davon aus, dass Du keine Beginners' Zeit mehr auf PartyPoker hast). Wie viel willst Du denn da schon verlieren, wenn Du auf 0.02/0.04 anfängst? Selbst wenn Du da wie wild völlig sinnlos irgendwelche Knöpfe drückst, wird es Dich pro Stunde kaum mehr als $1.50 kosten. Da sind ja fast die Salzstangen teurer, die man nebenbei isst ;)

      Wenn Du Dich langsam hocharbeitest, gewinnst Du auch die nötige Sicherheit und dann kanns richtig losgehen ;)
    • Kressman
      Kressman
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.200
      Thx Merlinius, ich glaub das werd ich mal versuchen. Thx allen. Ich werd Euch auf dem Laufenden halten.
    • jaedle
      jaedle
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 48
      Naja, $25 muss er bei PokerStars schon investieren.

      Aber ich frage mich auch, wie es möglich ist, $50 auf 5c/10c zu verlieren. Da muss man wirklich viel Pech und nen üblen Downswing haben.

      Mir ging es vor allem so, dass ich die Konzepte, die hinter Limit steckten erst mit der Zeit verstanden habe bzw. immer noch dabei bin sie zu verstehen. Hier hilft auch ein wenig Literatur weiter, wenn man gewillt ist Zeit und Geld zu investieren. Auch sich mal seine Hände anschauen (gerade große Verluste/Gewinne), ob man hier nicht einfach unverschämtes Glück/Pech hatte bzw. was man nun anders machen würde.