Spiel nach dem Freeplay

    • Chris Stone
      Chris Stone
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 30
      Es kommt manchmal zu Situationen, die von den Strategieartikeln nicht klar beschrieben wurden.

      So war ich im BB und konnte den Flop kostenlos sehen. Ein Gegner bleibt und bietet nicht, ich hatte Low Pair, also checke ich. Das ist soweit richtig, da man hier nur bieten würde, wenn man keinen Freeplay bekommen hätte, oder?

      Dann sehe ich den Turn kostenlos, treffe Two Pairs und liege klar vorne.

      Soll man nun 2/3 des Pots setzen oder gleich All-In?
  • 6 Antworten
    • EricF
      EricF
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 629
      hallo Chris Stone,
      laut Strategie Artikel:

      * Habt ihr eine gemachte Hand, dann setzt ihr und zwar in Höhe von 2/3 des Pots. Hat der Spieler vor euch schon gesetzt oder wird nach euch erhöht, geht ihr All-In.

      * Jede andere Hand, auch Draws oder Top-Pairs mit kleinerer Beikarte, legt ihr gegen jeden gegnerischen Einsatz ab.


      Am Turn und am River verfahrt ihr auf die gleiche Weise.

      wenn du 2/3 setzt und das dann mit 1,5 rechnest und dieser Wert ist kleiner als dein Stack, dann 2/3. Ansonsten All-In.
      Ich würde vermutlich direkt All-In gehen.
      Damit sich die Hand des Gegner am River nicht noch verbessert und er evtl foldet.
    • Chris Stone
      Chris Stone
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 30
      Oh danke, da habe ich den entscheidenden Satz einfach überlesen.
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Ich bin hier ganz klar gegen den Push - im Pott liegen maximal 2,5 BB und dann will man eine Bet platzieren, die im Schnitt wohl so 18BB groß ist? Ich denke, dass hier meistens wenn denn nur bessere Hände callen (Flushes, Sets ect.). Wahrscheinlich würde ich hier 2BB setzen, dann ist die Hand einerseits genug protected und man bekommt noch Value von schlechten Top Pairs oder sonstigen Müll, weil einem oft auch nix geglaubt wird, wenn man normal auf den Pot moved.
    • EricF
      EricF
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 629
      :-D
      stimmt wassers :)

      freeplay vergaß ich *g*
      also kein push!
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Ich werd immer verhauen, wenn ich Middle Two Pair habe. Behandel die wie die Nuts. z.B.

      Board: KJ9

      Ich J9
      Gegner KJ

      dat ward .. Stack weg :(
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Das kenne ich auch - vor allem aber gegen Sets. Allerdings kann man ja auch nicht jede Hand wegwerfen, die man in einem freeplay trifft. Wie oft rennt man mit einer guten Hand gegen AA? Ist im Prinzip das selbe und trotzdem wirft keiner QQ oder AK weg (außer jetzt massive Aktion vor uns). Wie überall zählt der Durchschnitt und nicht einzelne Situationen :)

      Zudem kann man manchmal bottom 2pair auch mal in einem 5way Pott weglegen, vor allem wenn das Board eklig ist. Ich selber schätze mich in den Freeplays viel zu tight ein (mache wenige bluffbets im HU oder bette nicht mit middlepair ect.), aber mit 2pair gehe ich fast immer gerne broke, wenn man den Stack verliert, ist es dann auch nicht die Welt.