Schichtarbeit: pro - contra

    • n00bStYLe
      n00bStYLe
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.379
      Servus Leute,

      ich bin momentan noch in einem Softwareunternehmen, bei dem ich flexible Arbeitszeiten habe. Nach meiner Ausbildung hätte ich die Möglichkeit in ein Projekt zu gehen, dass ganz neu ist und die Wartung der Kernmodule von SAP für BMW macht.. einziges was mir nicht gefällt, ist die Schichtarbeit.
      Ich hab sowas noch nie gemacht und ich weis nicht wie das ist!

      Wieviel mehr Geld verdient man so im Schnitt durch die Schichtzulagen? Irgendwo geregelt?!
      Das Projekt soll 8 - 10 Mitarbeiter umfassen, wobei das ganze Montag - Samstag läuft! Was denkt ihr wie wird der Schichtplan werden (3-,4- oder 5 Schicht) ? Bis jetzt steht noch nix fest aber bei der MItarbeiterzahl wird sich ein Schichtplan etwas mehr in den vordergrund schieben, was glaubt ihr welcher wird es sein?
      Wie siehts mit bezahlten Überstunden aus?

      Wie schauts mit der Psyche aus? Ich hab bis jetzt so nen rhythmus manchmal 6 manchmal um halb 8 aufstehen und in die Arbeit. Geh ich mit dem Schichtrhythmus kaputt?

      Das Projekt ist auf 2 Jahre angesetzt, dann wird weiter gesehen.. was denkt ihr?

      mfg Sebi
  • 25 Antworten
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Hmm normal ist 2 - 3 Schichtbetrieb in der Industrie.

      Mein Dad ist ein Schichtarbeiter, hab in den Semesterferien auch mal Schicht gearbeitet, ist gar nicht mal so stressig, wenn man sich eingelebt hat... mit 15-20% darfst imo schon rechnen^^
    • r0b2k
      r0b2k
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 222
      ich hab 1.5jahre schichtarbeit gemacht.. nervige war von freitag auf samstag nachtschicht, championsleague, länderspiele, dfb pokal.. also alles was man in der spätschicht verpasst bzw. nicht zuende gucken kann.

      bei guter bezahlung verkraftet man das allerdings!
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      ich denke mal es kommt drauf an bist du solo und vor allen ohne kinder ist es ok.
    • Challenge430
      Challenge430
      Global
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 1.273
      Hab vor ein paar Jahren, als ich noch nicht gepokert hab, mal in den Ferien 6 Wochen Schichtarbeit gemacht - nie wieder.

      Für mich wär das auf Dauer nix und bei Mittags + Nachtschicht bekommt man imo fast gar nix mehr geregelt, da man den halben Tag verschläft...
    • n00bStYLe
      n00bStYLe
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.379
      Also ich bin solo und wohne noch bei meinen Eltern.. in der Nachtschicht dürfte ich auch von zu Hause arbeiten.

      Das is praktisch so ne Stelle, wenn ein Fehler reinkommt muss der sofort bearbeitet werden, bzw. an den Programmierer weitergegeben werden zur Wartung. Eher chilliger Job denk ich mal.
      Ich hab als Gehaltsvorstellung mal 2k angegeben. Gehaltsvorstellung ok?

      mfg Sebi
    • noMercy75
      noMercy75
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 466
      Also ich habe mal ein Jahr fast nur Nachtschicht durchgezogen wegen der Zulagen. Ab und an mal Tag- und Spätschicht eingestreut. Also nach dem Jahr war ich psychisch und physisch ziemlich am Ende.

      Bin heilfroh jetzt wieder einen normalen Tagesjob zu haben. =)
    • Sim87
      Sim87
      Black
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 8.692
      hab mal als 16 jähriger 4 wochen schichtarbeit gemacht. NIE WIEDER. solange du nich total dumm bist oder das geld wirklich dringend nötig hast hälst du das einfach nicht lange aus.
    • n00bStYLe
      n00bStYLe
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.379
      Original von noMercy75
      Also ich habe mal ein Jahr fast nur Nachtschicht durchgezogen wegen der Zulagen. Ab und an mal Tag- und Spätschicht eingestreut. Also nach dem Jahr war ich psychisch und physisch ziemlich am Ende.

      Bin heilfroh jetzt wieder einen normalen Tagesjob zu haben. =)
      Das is genau meine Angst.. Aber ich denk 2 Jahre is zwar ne lange Zeit, aber dafür kenne ich dann die Kernmodule von SAP sehr gut, und kann mich am Markt gut verkaufen.

      Wie schauts eigentlich aus mit Freizeit?
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Original von n00bStYLe
      Original von noMercy75
      Also ich habe mal ein Jahr fast nur Nachtschicht durchgezogen wegen der Zulagen. Ab und an mal Tag- und Spätschicht eingestreut. Also nach dem Jahr war ich psychisch und physisch ziemlich am Ende.

      Bin heilfroh jetzt wieder einen normalen Tagesjob zu haben. =)
      Das is genau meine Angst.. Aber ich denk 2 Jahre is zwar ne lange Zeit, aber dafür kenne ich dann die Kernmodule von SAP sehr gut, und kann mich am Markt gut verkaufen.

      Wie schauts eigentlich aus mit Freizeit?
      Ich weiß ja nicht, wie oft bei dir Schichtumstellung ist, aber imo hast du bei jeder Umstellung eine gesetzliche 24h Pause. Dadurch hat ich eigentlich ganz passabel Freizeit ...

      2 Jahre ist ne harte Zeit, hört sich aber nach nem super Job an!
    • Xirus
      Xirus
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 1.204
      Also da ja offensichtlich keine schwere körperliche Arbeit benötigt wird und Nachtschicht sogar von Zuhause aus möglich ist...... LOL ? Do it. Ob dich das mit der Umstellung fertig macht, musst du selber wissen, da kann dir niemand helfen.
    • n00bStYLe
      n00bStYLe
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.379
      Original von Xirus
      Also da ja offensichtlich keine schwere körperliche Arbeit benötigt wird und Nachtschicht sogar von Zuhause aus möglich ist...... LOL ? Do it. Ob dich das mit der Umstellung fertig macht, musst du selber wissen, da kann dir niemand helfen.
      #2 xD

      Ich denk ich werds machen :> Wenn nicht kann ich auch noch in nen anderen Bereich wechseln bei uns in der Firma.. Der Coc leiter hat sich zwar nicht sonderlich glücklich angehört als ich gefragt habe, ob ich den Bereich wieder wechseln kann, aber ok. More SAP-Knowledge ftw :>

      Und jetzt noch die Frage wegen der Kohle.. was haltet ihr hier für eine realistische Forderung? Standort der Firma ist in einer Kreisstadt mit 55k Einwohnern.. 2k br ok?

      mfg Sebi
    • Kamillenteeboy
      Kamillenteeboy
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 2.854
      hatte als Funker bei der marine auch 6monate nacht und tagschicht im wechsel

      ist für normale menschen schon ne umstellung um 7Uhr morgens ins bett zu gehen und dann den ganzen tag zu verpennen aber ich kannte das vorher eigtl auch nicht anders, von daher fand ich das nicht so schlimm :D

      allerdings musste ich auch nicht körperlich schwer arbeiten, im Bunker sitzen und durch die gegend funken, Kaffee machen Essen bestellen etc
    • n00bStYLe
      n00bStYLe
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.379
      ja stimmt da muss ich dir recht geben :-). So wie sich das anhört bin ich eh nur die Stelle zwischen dem Level 1 Support, der die Tickets vom Kunden annimmt und dem Programmierer der den Kack ausbessern muss :D Von daheim aus arbeiten ist sicher sehr deluxe :)
      Ich bin sowieso eher der nachtmensch der bis 5 oder 6 uhr morgens wach ist und dann bis 18 uhr schläft, so ist mein Urlaubsrhythmus auch immer :D xD

      mfg Sebi.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Mein Cousin ist bei der Polizei und hat auch Wechselschichten. Es ist einfach psychisch extrem belastend und auch nicht grade gesund für den Körper ;)
    • n00bStYLe
      n00bStYLe
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.379
      Ich hab gestern mal gegoogelt und es steht wirklich überall, dass Schichtarbeit für den Körper nicht gut ist. Aber ich denk mal ich bin noch jung und ab und zu geh ich unter der Woche auch weg, da hab ich auch öfters mal nen anderen Rhythmus, von daher denk ich kann ich das die 2 Jahre schon aushalten :)

      mfg Sebi
    • re283
      re283
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 773
      ich arbeit 3 schicht in der it vom daimler :D

      gar kein stress du hast 2 schichten wo du ausschlafen kannst

      wenn du immer die gleiche zahl an std schlafen tust ist alles kein problem, macht dich nur kaputt wenn du zb in der frühschicht nur 4 std schläfst und ich der spät/nachtschicht 10 > macht dich kaputt
      wenn du immer zwischen 6-8 std schläfst hast immer den gleichen rytmus

      allso ich will die schichtarbeit nicht missen.. ist gutes geld!und zum unter der woche weggehen gibts nix besseres alls ne spätschicht

      und da du auch in der it bist wirst du nicht überlastet sein auf der n8 schicht

      teste es auf jeden fall mal an
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      hab früher mit 16-18 bei meinen ferienjobs immer im schichtdienst gearbeitet und fands total in ordnung.

      mittlerweile bin ich krankenpfleger und hab im grunde genommen drei schichten
      6-14:15
      12:45-21:00
      20:30-6:30

      man gewöhnt sich dran, mich hats auch nie sonderlich gestört - probleme hatte ich immer nur in beziehungen, da wirds manachmal echt hart :/
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      Hab mal 6Wochen Schichtarbeit gemacht, 6:00-14:00 und 14:00-22:00, zum Glück ohne Nachtschicht.
      Eigentlich kein großes Problem, aber war ja auch nicht lange. Bei mir gaben die Stunden, die als Früh/Spät galten +50%, die die laut Tarif als Nacht galten sogar +100% oder so, weiß nimmer genau.

      Anfangs war das mit dem Schlafrhytmus ne Umstellung, weil ich zur Frühschicht kaum ausm Bett kam und ab und Mittags nochmal eingepennt bin, da war der Tag im Arsch ;)
      Nach 2 Wochen hat ich mich dran gewöhnt.
      Pro:
      -Wenn man mit relativ wenig Schlaf auskommt, hat man bei der Frühschicht noch extrem viel vom Tag, fand ich immer sehr angenehm. Sonst hab ich in den Ferien immer bis 14 Uhr gepennt, da kams aufs selbe raus, und feiern reicht ja alle 2 wochen und am WE
      -Spätschicht kann man Abends noch gut feiern gehen
      -Pokerrelevant: bei Spätschicht kannste nachts pokern ;)
      Contra:
      -anstrengend, ka wie es über einen längeren Zeitraum wäre, aber kommt ja auch auf die art der arbeit an
      -bei Spätschicht hat man wenig vom Tag, da man (ich zumindest :D ) eher auspennt

      Wechselnde Schlafrhytmen sind longterm sicher nich so toll, aber 2Jahre sollte man wegstecken können. Denke wenn man immer gleich viel (vor allem genug) pennt, passt das schon.
    • brummil
      brummil
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 603
      Schichtarbeit is -EV.
      Mach die Scheiße schon notgedrungen 8 Jahre mit. Spätschicht kannst vergessen und in der Frühschichtwoche must du das nachholen, was du in der Spätschichtwoche nicht erledigen konntest(bin Single).
      Absolut tödlich!"!
    • 1
    • 2